Zahl der Streiktage in Deutschland im vorigen Jahr massiv zurückgegangen

In Deutschland sind im vergangenen Jahr deutlich weniger
Arbeitstage wegen Streiks ausgefallen. Die Zahl sank im Vergleich
zu 2015 nach Schätzungen der gewerkschaftsnahen
Hans-Böckler-Stiftung um mehr als die Hälfte auf 462.000.
Bild 1 von 1

In Deutschland sind im vergangenen Jahr deutlich weniger Arbeitstage wegen Streiks ausgefallen. Die Zahl sank im Vergleich zu 2015 nach Schätzungen der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung um mehr als die Hälfte auf 462.000.

 © Deniz Calagan - dpa/AFP/Archiv
14.03.2017 - 11:36 Uhr

In Deutschland sind im vorigen Jahr deutlich weniger Arbeitstage wegen Streiks ausgefallen. Anders als 2015 habe es 2016 keine wochenlangen großen Arbeitsniederlegungen gegeben, teilte die Düsseldorfer Hans-Böckler-Stiftung am Dienstag in ihrer jährlichen Arbeitskampfbilanz mit. Die Zahl der Ausfalltage fiel demnach auf 462.000. 2015 waren es rund zwei Millionen gewesen.

Das Volumen der streikbedingten Arbeitsausfälle sank nach Berechnungen des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts der gewerkschaftsnahen Stiftung damit wieder auf den Durchschnitt der Jahre 2011 bis 2014. In der Bundesrepublik werde im internationalen Vergleich nach wie vor relativ wenig gestreikt, erklärten die Arbeitsexperten. 2015 sei dabei eher eine Ausnahme gewesen.

In jenem Jahr hatte es viele lange Arbeitskämpfe gegeben. Sie betrafen etwa die Deutsche Bahn, die Deutsche Post und die kommunalen Kindertagesstätten.

2016 waren die von der Beteiligung her größten Arbeitskampfaktionen laut Bilanz die Warnstreikwellen während der Tarifrunde im Öffentlichen Dienst und ein größerer Warnstreik in der Metall- und Elektroindustrie. Die Zahl der Teilnehmer sank dabei nicht und erreichte mit knapp 1,1 Millionen Streikenden erneut etwa das Niveau des Vorjahres 2015.

Die Arbeitskampfbilanz der Böckler-Stiftung basiert nach deren Angaben auf einer Schätzung, in die Meldungen der Gewerkschaften, Pressemeldungen sowie weitere eigene Recherchen einfließen. Auch Forscher des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) erstellen jährliche Streikbilanzen. Für 2016 schätzten sie die Zahl der Ausfalltage aber lediglich auf 150.000.

Quelle: 2017 AFP
Top-Artikel
Das US-Magazins "Forbes" hat wieder einmal ein Ranking mit den reichsten Menschen der Welt veröffentlicht. Als ...mehr
Wir verraten Ihnen, hinter welchem günstigen Produkt eigentlich ein bekannter Markenhersteller steckt!mehr
Jetzt die neuesten Schnäppchen sichern: Wir stellen Ihnen die besten Angebote ab Montag, den 24. April 2017 vor.mehr
Anzeige
Börse
DAX
Name Letzter %
DAX    
MDAX    
TecDAX    
Nikkei 225    
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
Top-Artikel
Jetzt die neuesten Schnäppchen sichern: Wir stellen Ihnen die besten Angebote ab Montag, den 24. April 2017 vor.mehr
"Ich bin doch nicht blöd" oder "Bin ich schon drin?": Spielen Sie unser Quiz und erraten Sie, welcher Slogan zu welcher Marke gehört! mehr
Eine wichtige Zusatz-Qualifikation: Lernen Sie schnell und einfach das Zehn-Finger-Tippsystem!mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige