Aktuelles Thema

Air France

Sortieren nach
1 2 3 ... 6
Kritik von Gewerkschaften
16.08.2018
Sein Vorgänger war an einem Konflikt mit französischen Gewerkschaften gescheitert - nun soll ein Kanadier Air France-KLM aus den Turbulenzen steuern. In Frankreich kommt das nicht überall gut an. mehr »
Weltrekordler Lavillenie mit Rückwärtssalto über 5,40 m
07.07.2018
Stabhochsprung-Weltrekordler Renaud Lavillenie hat bei den französischen Leichtathletik-Meisterschaften mit einer Showeinlage für Furore gesorgt. mehr »
Annulierungen und Verspätungen
11.06.2018
An Europas Himmel läuft einiges schief. Heftige Flugverspätungen häufen sich. Dafür sorgen nicht nur mieses Wetter und Streiks. mehr »
Diamond League: Speerwerfer feiern Dreifachsieg - Röhler vor Vetter
05.06.2018
Die deutschen Speerwerfer haben beim Diamond-League-Meeting der Leichtathleten in Eugene im US-Bundesstaat Oregon erneut einen Dreifachsieg gefeiert. mehr »
Hotelgruppe könnte staatliche Anteile an Airline übernehmen
04.06.2018
Die französische Regierung hat zurückhaltend auf einen Pressebericht über einen möglichen Einstieg der Hotelgruppe Accor bei der kriselnden Luftfahrtgesellschaft Air France reagiert. "Priorität hat, dass Air France zur Stabilität zurückfindet und eine energische Geschäftsleitung erhält", erklärte das Wirtschaftsministerium in Paris am Montag auf Anfrage. Laut der Wirtschaftszeitung "Les Echos" könnte Accor die Staatsanteile in Höhe von 14,3 Prozent übernehmen. mehr »
Berufungsgericht bestätigt Geld- und Bewährungsstrafen weitgehend
23.05.2018
Mehrere Jahre nach einem aufsehenerregenden Angriff auf Konzernverantwortliche von Air France sind ehemalige Mitarbeiter der Fluggesellschaft zu Bewährungsstrafen verurteilt worden. In drei Fällen bestätigte das Pariser Berufungsgericht mit drei- bis viermonatigen Strafen am Donnerstag ein Urteil aus dem Jahr 2016. Ein früherer Air-France-Mitarbeiter war allerdings damals freigesprochen worden und wurde nun ebenfalls zur mehreren Monaten auf Bewährung verurteilt. mehr »
Frühere Staatssekretärin Couderc zur Interims-Chefin ernannt
15.05.2018
Eine Frau soll die in Turbulenzen geratene Air France wieder auf Kurs bringen: Die Luftfahrtgruppe Air France-KLM ernannte am Dienstag die frühere französische Staatssekretärin Anne-Marie Couderc zur Interims-Chefin, wie die Unternehmensleitung mitteilte. Die 68-Jährige soll den Tarifstreit mit der Belegschaft schlichten, bis eine neue Führung gefunden ist. mehr »
Air France klagt über sinkende Passagierzahlen
11.05.2018
Die französische Bahngesellschaft SNCF schätzt die Kosten der dreimonatigen Streikwelle auf mehr als 300 Millionen Euro. "Der Streik ist für uns sehr teuer", sagte Konzernchef Guillaume Pepy am Freitag dem Sender Franceinfo. Der Fluggesellschaft Air France klagt wegen der Arbeitsniederlegungen über sinkende Passagierzahlen. mehr »
Arbeitnehmer lehnen Kompromissvorschlag der Geschäftsleitung ab
04.05.2018
Im Tarifkonflikt bei der französischen Fluggesellschaft Air France hat Unternehmenschef Jean-Marc Janaillac seinen Rücktritt angekündigt. Janaillac zog damit am Freitagabend die Konsequenz aus der Ablehnung eines Kompromissvorschlags der Geschäftsleitung durch die Mitarbeiter. mehr »
Konzernchef Janaillac droht im Tarifkonflikt mit Rücktritt
04.05.2018
Die Bilanz der französischen Fluggesellschaft Air France wird durch die seit Wochen anhaltenden Streiks belastet. Der Konzern erwartet im laufenden Jahr ein Betriebsergebnis, das deutlich unter den 1,9 Milliarden Euro von 2017 liegt, wie das Unternehmen am Freitag in Paris mitteilte. Unternehmenschef Jean-Marc Janaillac droht in dem Tarifkonflikt mit seinem Rücktritt. mehr »
Streiks gegen Macrons Reformen und für höhere Entlohnung
03.05.2018
Streiks bei der französischen Bahn und der Luftfahrtgesellschaft Air France haben Reisende erneut auf die Geduldsprobe gestellt. Am Donnerstag verkehrte nur einer von zwei Hochgeschwindigkeitszügen TGV, wie die staatliche Gesellschaft SNCF mitteilte. Air France strich rund jede siebte Verbindung. mehr »
Erneute Streiks bei Air France und französischer Bahn
03.05.2018
Bei der französischen Bahn und der Fluggesellschaft Air France müssen Reisende ab Donnerstag erneut mit Ausfällen und Verspätungen rechnen. Bei beiden Unternehmen haben die Gewerkschaften zu zweitägigen Streiks aufgerufen. Nach Angaben der Staatsbahn SNCF fällt einer von zwei Fernverkehrszügen aus, Air France streicht rund jeden siebten Flug. mehr »
Vier Tage im Mai betroffen
26.04.2018
Bei der französischen Fluggesellschaft Air France soll im Mai erneut gestreikt werden. Sämtliche Gewerkschaften des Unternehmens riefen am Donnerstag zu neuen Arbeitsniederlegungen auf, und zwar am 3. und 4. Mai sowie am 7. und 8. Mai. Die Vertreter der Kabine und des Bodenpersonals reagierten damit auf entsprechende Ankündigungen der Pilotengewerkschaften vom Mittwoch. mehr »
Handball: "Air France" Narcisse beendet seine Karriere
18.04.2018
Der ehemalige Welthandballer und Bundesliga-Star Daniel Narcisse aus Frankreich beendet nach dieser Saison seine Karriere. mehr »
Lufthansa umfliegt den Abschnitt im östlichen Mittelmeer bereits länger
11.04.2018
Nach der Drohung von US-Präsident Donald Trump mit einem Angriff in Syrien ändern mehrere internationale Airlines ihre Flugrouten. Air France modifizierte die Flugpläne für Reiseziele in der Nähe des Bürgerkriegslands, darunter die Städte Beirut und Tel Aviv, wie die französische Fluglinie am Mittwoch mitteilte. mehr »
Gewerkschaften willigen in neue Verhandlungen ein
11.04.2018
Am siebten Streiktag bei Air France innerhalb von sieben Wochen sind erneut zahlreiche Reisende am Boden geblieben. Wegen des Ausstands fielen am Mittwoch rund 30 Prozent der Verbindungen aus, wie die französische Airline mitteilte. Das waren etwas mehr als am Dienstag. Die Gewerkschaften willigten aber in neue Verhandlungen mit dem Arbeitgeber ein. mehr »
In Frankreich streiken Air-France-Beschäftigte
10.04.2018
Infolge der Warnstreiks im öffentlichen Dienst sind am Dienstag auch hunderte Flüge gestrichen worden. Allein an den größten deutschen Flughäfen Frankfurt am Main und München waren mehr als 100.000 Fluggäste betroffen, wie Flughafen-Sprecher erklärten. Der Flughafenverband ADV übte scharfe Kritik. Der Warnstreik lasse "jede Verhältnismäßigkeit vermissen". Derweil blieben auch in Frankreich wegen eines Streiks bei Air France hunderte Flugzeuge am Boden. mehr »
Erneute Arbeitsniederlegungen am Dienstag und Mittwoch
10.04.2018
Die jüngsten Streiks bei Air France kosten die französische Fluggesellschaft wohl rund 170 Millionen Euro. Das Unternehmen gab am Dienstag eine Einschätzung der Folgen von sieben Tagen Arbeitsniederlegungen für das Betriebsergebnis ab. Dabei schloss Air France auch die für Dienstag und Mittwoch geplanten Streiks mit ein. Arbeitsniederlegungen hatte es auch schon Ende Februar sowie im März und Anfang April gegeben. mehr »
Auftakt zu Streikserie gegen Reformpläne von Präsident Macron
03.04.2018
In Frankreich ist eine dreimonatige Streikwelle gegen die Bahnreform von Präsident Emmanuel Macron angelaufen. Mehr als drei Viertel der Lokführer beteiligten sich nach Angaben der staatlichen Bahngesellschaft SNCF am Dienstag an dem landesweiten Ausstand. Auch Verbindungen Richtung Deutschland waren betroffen. Zudem kam es zu Ausfällen bei Air France und bei der Müllabfuhr. mehr »
Arbeitsniederlegungen als Protest gegen Reformpläne von Staatschef Macron
02.04.2018
In Frankreich hat am Montagabend der "Kampf der Schiene" gegen die geplante Reform der staatlichen Bahngesellschaft SNCF begonnen. Gegen 19.00 Uhr begannen die Eisenbahngewerkschaften mit einem Streik, der bis Ende Juni jeweils an zwei von fünf Tagen stattfinden soll. Entgegen der Warnungen der Gewerkschaften lief der Rückreiseverkehr in Frankreich nach dem langen Osterwochenende trotz des Streikauftakts normal. mehr »
Piloten und Personal fordern sechs Prozent mehr Lohn und Gehalt
02.04.2018
Kunden von Air France müssen am 10. und 11. April erneut mit Flugausfällen und Verspätungen rechnen. Nach drei Streiktagen im Februar und März riefen die Gewerkschaften bei der französischen Fluggesellschaft Besatzungen und Bodenpersonal am Sonntag zu dem zweitägigen Ausstand auf. Zwei weitere Streiktage sind bereits am kommenden Dienstag und Samstag geplant. Am Montagabend beginnt in Frankreich zudem eine dreimonatige Streikphase bei der staatlichen Bahngesellschaft SNCF. mehr »
Frankreichs Eisenbahner beginnen dreimonatige Streikphase
02.04.2018
In Frankreich beginnt am Montagabend der "Kampf der Schiene" gegen die geplante Reform der staatlichen Bahngesellschaft SNCF. Um 19.00 Uhr beginnen die Eisenbahngewerkschaften mit einem Streik, der bis Ende Juni jeweils an zwei von fünf Tagen stattfinden soll. Prognosen der Bahngesellschaft zufolge wird es spätestens am Dienstag zu zahlreichen Zugausfällen im Nah- und Fernverkehr kommen. mehr »
Französische Fluggesellschaft streicht jeden vierten Flug
30.03.2018
Ein Streik der Besatzungen und des Bodenpersonals bei Air France hat am Freitag erneut zu Flugausfällen geführt. Nach Angaben der französischen Fluggesellschaft wurde jeder vierte Flug gestrichen. Neben den Pariser Flughäfen Charles de Gaulle und Orly war vor allem Nizza von dem Ausstand betroffen. Am drittgrößten Flughafen Frankreichs fiel nach Angaben der Airline jeder zweite Flug von Air France und der Regionaltochter Hop aus. mehr »
Streik bei Air France am Karfreitag
30.03.2018
Kunden von Air France müssen heute erneut mit Flugausfällen und Verspätungen rechnen: Die Gewerkschaften bei der französischen Fluggesellschaft haben die Besatzung und das Bodenpersonal zum dritten Mal innerhalb weniger Wochen zum Streik aufgerufen. An dem Ausstand beteiligen sich auch die Piloten. mehr »
Streiks bei der Bahn und im öffentlichen Dienst - Ausstand bei Air France folgt
22.03.2018
Mit Streiks und Demonstrationen haben die Gewerkschaften in Frankreich gegen die Reformen von Präsident Emmanuel Macron mobil gemacht. Nach Angaben des Innenministeriums gingen am Donnerstag mehr als 300.000 Menschen landesweit zu Protesten auf die Straße. Im Bahnverkehr kam es durch einen Ausstand der Lokführer zu massiven Störungen. Im öffentlichen Dienst hatten die Gewerkschaften zum Generalstreik aufgerufen, unter anderem legten die Fluglotsen die Arbeit nieder. Schulen, Krankenhäuser und die Müllabfuhr waren ebenfalls betroffen. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 6
Börse
DAX
Name Letzter %
DAX    
MDAX    
TecDAX    
Nikkei 225    
mehr Video