Aktuelles Thema

Airbus A350

Sortieren nach
1 2
Rahmenvertrag umfasst Auftrag für 140 Maschinen
05.07.2017
Der europäische Flugzeugbauer Airbus verkauft 140 Flugzeuge mit einem Gesamtwert von 22,8 Milliarden Dollar (rund 20 Milliarden Euro) nach China. Wie das Unternehmen am Mittwoch in Berlin mitteilte, umfasst der Rahmenvertrag mit der China Aviation Supplies Holding Company (CAS) 100 Mittelstreckenflieger der A320-Familie und 40 Langstreckenflugzeuge vom Typ A350-XWB. Das Staatsunternehmen ist für die Beschaffung von Flugzeugen für die chinesischen Airlines zuständig. mehr »
Moderne Flugschreiber sollen Suche nach Flugzeugunglücken erleichtern
21.06.2017
Airbus will seine Langstreckenflugzeuge mit hochmodernen schwimmfähigen Blackboxes ausrüsten. Der europäische Flugzeugbauer erklärte am Mittwoch auf der Luftfahrtmesse in Frankreich, dass dadurch die Suche nach den Flugschreibern mit wichtigen Daten nach einem Flugzeugunglück erleichtert werde. Im Jahr 2019 soll als erstes Flugzeug der A350 mit den neuen Blackboxes ausgerüstet werden. mehr »
Gemeinschaftsunternehmen gegründet
22.05.2017
China und Russland entwickeln gemeinsam einen Langstreckenflieger und machen damit den Marktriesen Boeing und Airbus Konkurrenz. Das chinesische Staatsunternehmen Comac und das russische Unternehmen UAC besiegelten am Montag in Shanghai die bereits zuvor angekündigten Pläne und gründeten ein Gemeinschaftsunternehmen. Es soll ein Passagierflugzeug mit 280 Plätzen und einer Reichweite von 12.000 Kilometern bauen. Solch eine Maschine wäre eine Konkurrenz für den A350 von Airbus und die 787 von Boeing. mehr »
Airbus liefert 10.000. Flugzeug aus
14.10.2016
Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat die Auslieferung des 10.000. Flugzeugs seiner Geschichte gefeiert. Der Langstreckenflieger vom Typ A350-900 wurde am Freitag im Airbus-Werk im südfranzösischen Colomiers nahe Toulouse der Fluggesellschaft Singapore Airlines übergeben. An der Zeremonie nahmen unter anderem Airbus-Chef Tom Enders und Singapore-Airlines-Chef Goh Choon Phong teil. mehr »
Duell Airbus-Boeing läuft auf Hochtouren
15.06.2015
Mit einer ganzen Serie von Bestellungen in zweistelliger Milliardenhöhe hat die internationale Luftfahrt-Messe von Le Bourget bei Paris begonnen. Auch das traditionelle Duell der beiden großen Flugzeugbauer Airbus und Boeing ging dabei in die erste Runde. mehr »
Neuer Flugzeugtyp soll Boeing Konkurrenz machen
23.12.2014
Der europäische Flugzeughersteller Airbus hat sein erstes Flugzeug des neuen Typs A350-900 ausgeliefert. Airbus sprach bei der Übergabe der Maschine an Katar von einem "historischen Tag". Qatar Airways hat insgesamt 80 Flugzeuge dieses Typs bestellt und ist damit bislang der größte Abnehmer des A350. Das spritsparende Modell soll den beliebten Mittelstreckenflugzeugen des US-Konkurrenten Boeing Paroli bieten. mehr »
Neues Kapitel im Dauerstreit zwischen Brüssel und USA
19.12.2014
Im Dauerstreit zwischen EU und USA über womöglich unfaire Subventionen für die jeweiligen Flugzeugbauer Airbus und Boeing hat Brüssel nachgelegt: Bei der Welthandelsorganisation (WHO) ging eine Beschwerde der EU gegen Steueranreize des US-Bundesstaates Washington für den Bau des neuen Boeing-Langstreckenfliegers 777X ein, wie die WTO in Genf mitteilte. Nach Ansicht der EU-Wettbewerbshüter verstoßen die USA durch die Verlängerung von Steuervergünstigungen bis zum Jahr 2040 gegen die WTO-Regeln. mehr »
Erstes Exemplar ist für Qatar Airways bestimmt
10.12.2014
Die für Samstag geplante Auslieferung des ersten Exemplars des neuen Airbus-Langstreckenfliegers A350-900 verzögert sich. Gründe wurden noch nicht bekannt. mehr »
Delta Air Lines will offenbar 50 Maschinen bestellen
20.11.2014
Dem europäischen Flugzeugbauer Airbus winkt ein neuer Milliarden-Auftrag: Die US-Fluggesellschaft Delta Air Lines will 50 Langstreckenflugzeuge bei Airbus bestellen, wie aus informierten Kreisen verlautete. mehr »
Langstreckenflieger soll Dreamliner Konkurrenz machen
30.09.2014
Der neue Airbus-Langstreckenflieger A350-900 hat die Zulassung der europäischen Aufsichtsbehörden für den Passagierverkehr bekommen. Airbus habe gezeigt, dass die Maschine den EU-Vorgaben zu Sicherheit und Umwelt genüge, erklärte die in Köln ansässige Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA). EASA-Chef Patrick Ky sprach von einem "sehr reifen Flugzeug". Damit kann Airbus das Flugzeug noch in diesem Jahr an den ersten Kunden, Qatar Airways, ausliefern. Insgesamt liegen 750 Bestellungen für den A350 vor. mehr »
225 Stornierungen für europäischen Flugzeugbauer
05.07.2014
Wegen einer Vielzahl annullierter Bestellungen ist der europäische Flugzeugbauer Airbus gegenüber seinem US-Konkurrenten Boeing ins Hintertreffen geraten. Abzüglich der 225 Stornierungen verbuchte Airbus im ersten Halbjahr 290 neue Aufträge, wie der Konzern in Paris mitteilte. Boeing verzeichnete in den ersten sechs Monaten dieses Jahres 54 Annullierungen, unter dem Strich blieben Bestellungen für 499 neue Flugzeuge. mehr »
Aktienkurs von Flugzeugbauer sackt deutlich ab
11.06.2014
Schwerer Schlag für den europäischen Flugzeugbauer Airbus: Die Fluggesellschaft Emirates aus Dubai hat eine Bestellung von 70 Langstreckenfliegern vom neuen Modell A350 rückgängig gemacht. Emirates habe seinen Bedarf an neuen Langstreckenfliegern für seine Flotte neu festgesetzt, erklärte Airbus in Paris. Emirates hatte bei der Luftfahrtmesse in Dubai im November 50 Maschinen des Airbus-Riesenfliegers A380 bestellt, aber auch 150 Langstreckenflieger 777X des Airbus-US-Konkurrenten Boeing. mehr »
Langstreckenjet soll noch 2014 ausgeliefert werden
08.04.2014
Der Flugzeugbauer Airbus hat am Montag erstmals die Inneneinrichtung seines A350 Langstreckenjets der Öffentlichkeit präsentiert. Zu besichtigen war diese bei einem Fach-Termin im Hamburger Airbus-Werk. Dort ist zurzeit eines der beiden Testflugzeuge der neuen A350-Flugzeugklasse stationiert, die mit vollständiger Kabineneinrichtung ausgestattet sind. Es diente den Airbus-Ingenieuren im März zwei Wochen lang für ausführliche Praxis-Tests. mehr »
Umsatzplus von fünf Prozent dank vieler Auslieferungen
26.02.2014
Mit einem Gewinnsprung um 22 Prozent hat der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern Airbus Group das vergangene Jahr erfolgreich abgeschlossen. Trotz einmaliger Aufwendungen für das neue Langstreckenflugzeug A350 habe der Gewinn 2013 bei 1,5 Milliarden Euro gelegen, teilte das bisher als EADS bekannte Unternehmen in Toulouse mit. Den Umsatz konnte Airbus um fünf Prozent auf 59,3 Milliarden Euro steigern. mehr »
Bei Auslieferungen lag aber wohl Boeing vorne
13.01.2014
Der europäische Luftfahrtkonzern Airbus hat 2013 bei den Bestellungen deutlich zugelegt. Das Unternehmen habe "nicht nur mehr Bestellungen als im Vorjahr erhalten, sondern auch mehr Aufträge über größere Modelle", sagte Airbus-Vorstandschef Fabrice Brégier der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Damit werde der Konzern beim Wert der Bestellungen des vergangenen Jahres einen neuen Unternehmensrekord erreichen, heißt es laut "FAS" ergänzend in Konzernkreisen. mehr »
Großbestellungen auch für Boeing
18.11.2013
Zum Start der Luftfahrtmesse in Dubai haben die konkurrierenden Flugzeughersteller Boeing und Airbus Massenaufträge im dreistelligen Milliardenwert eingefahren. Die Fluggesellschaft Emirates gab die Bestellung von 150 Boeing-777X-Langstreckenfliegern bekannt, Qatar Airways orderte 50 und Etihad Airways weitere 25 Modelle desselben Typs. Airbus konnte insgesamt einhundert Aufträge für seine Prestigemodelle A380 und A350 verbuchen. mehr »
Konzern weist Vorwurf nicht eingehaltener Zusagen zurück
27.10.2013
Der Flugzeughersteller Airbus hat die Bundesregierung zur Auszahlung der Restsumme eines Millionenkredits für den neuen Langstreckenjet A350 aufgefordert. "Der Ball liegt jetzt bei der Bundesregierung", sagte Airbus-Vizechef Günter Butschek dem Berliner "Tagesspiegel". Alle Argumente seien ausgetauscht. Butschek wies zugleich Vorwürfe zurück, das Unternehmen habe Zusagen zur Einbindung der deutschen Airbus-Werke nicht eingehalten. Vielmehr seien diese "deutlich übererfüllt" worden. mehr »
Dank der neuen Modelle A320Neo und A350
14.10.2013
Airbus-Chef Fabrice Bregier rechnet damit, dass sein Konzern den Konkurrenten Boeing bald wieder als weltgrößten Flugzeughersteller ablösen wird. Dank der neuen Modelle A320Neo und A350 könne Airbus 2017/2018 bei den Auslieferungen wieder in Führung gehen, sagte Bregier. Er verwies auch auf Branchengerüchte, wonach Boeing seine 767-Reihe und den Jumbo-Jet 747-8 aufgeben könnte. mehr »
Order über 31 Maschinen des Modells A350
07.10.2013
Erstmals in seiner Geschichte hat der europäische Flugzeugbauer Airbus einen Auftrag von der japanischen Fluggesellschaft Japan Airlines (JAL) eingefahren. Die beiden Konzerne unterzeichneten einen Milliardenvertrag über die Lieferung von 31 Langstreckenfliegern des neuen Modells A350, wie Airbus und JAL in Tokio mitteilten. Die Bestellung ist ein wichtiger Erfolg für Airbus im Konkurrenzkampf mit dem US-Konzern Boeing. mehr »
34 Flugzeuge von Boeing und 25 von Airbus geordert
19.09.2013
Mit einer milliardenschweren Bestellung über dutzende neue Flugzeuge hat die angeschlagene Lufthansa den weiteren Kurs für die Modernisierung ihrer Flotte festgelegt. Der Aufsichtsrat habe die Bestellung von insgesamt 59 Maschinen für die Langstreckenflotte des Konzerns genehmigt, sagte Lufthansa-Chef Christoph Franz in Frankfurt am Main. Die Lufthansa bestelle 25 Airbus- und 34 Boeing-Jets für insgesamt 14 Milliarden Euro. mehr »
Langstreckenflieger soll zu zweitem Testflug starten
19.06.2013
Die Fluggesellschaft Air France-KLM hat einen Vertrag zum Kauf von 25 Maschinen des neuen Airbus-Langstreckenfliegers A350 unterzeichnet. Die Bestellung habe einen Wert von 7,2 Milliarden Dollar (5,4 Milliarden Euro), sagte Air-France-Chef Alexandre de Juniac auf der internationalen Luftfahrtmesse von Le Bourget bei Paris. Die Maschinen sollen 2017 in Dienst genommen werden. mehr »
Airbus und Boeing werben bei Paris um Kunden
18.06.2013
Mit Milliardenaufträgen für die hart konkurrierenden Flugzeugbauer Airbus und Boeing hat die internationale Luftfahrtmesse im französischen Le Bourget begonnen. Airbus vermeldete unter anderem eine Bestellung der Flugzeug-Leasinggesellschaft Doric über 20 Riesenflieger A380. Der US-Konkurrent Boeing konnte einen Auftrag der Leasinggesellschaft Gecas über zehn Boeing 787 Dreamliner verbuchen. mehr »
Flugzeug soll künftig Dreamliner Konkurrenz machen
15.06.2013
Der neue Langstreckenflieger A350 des europäischen Flugzeugbauers Airbus hat seinen ersten Testflug erfolgreich absolviert. Der vierstündige Flug ab dem südfranzösischen Flughafen Toulouse-Blagnac sei "perfekt verlaufen", sagte Airbus-Chef Fabrice Brégier nach der Landung. Tausende Menschen hatten den Start der Maschine vom Boden aus verfolgt. mehr »
Langstreckenflieger bietet rund 300 Passagieren Platz
12.06.2013
Der neue A350 des europäischen Flugzeugbauers Airbus soll am kommenden Freitag zu seinem ersten Testflug abheben. Das Langstreckenflugzeug werdeauf dem Flughafen Toulouse-Blagnac im Süden Frankreichs starten, wenn das Wetter es zulasse, teilte das Unternehmen nach einem letzten Beschleunigungstest mit. mehr »
60 Flugzeuge für insgesamt 13 Milliarden Euro
31.05.2013
Die Fluggesellschaft Singapore Airlines (SIA) hat bei den rivalisierenden Flugzeugherstellern Airbus und Boeing jeweils 30 Flugzeuge in Auftrag gegeben. Die Bestellungen haben nach Angaben des Luftfahrtunternehmens einen Wert von mehr als 17 Milliarden Dollar (13 Milliarden Euro). mehr »
Sortieren nach
1 2
Anzeige
Anzeige
Aus unserem Netzwerk
Börse
DAX
Name Letzter %
DAX    
MDAX    
TecDAX    
Nikkei 225    
Anzeige
mehr Video
Anzeige