Aktuelles Thema

Aktienkurs

Sortieren nach
1 2 3 4
Aktienkurs sackt um mehr als zwölf Prozent ab
11.08.2017
Erneut hat die beliebte Foto-App Snapchat die Anleger enttäuscht: Die Mutter Snap meldete am Donnerstag nur langsam steigende Nutzerzahlen im abgelaufenen Quartal und einen hohen Millionenverlust. Der Kurs der Snap-Aktie fiel im elektronischen Handel an der Wall Street um mehr als zwölf Prozent auf 12,02 Dollar (10,23 Euro) - weit unter dem Ausgabekurs von 17 Dollar im März, als Snap an die Börse ging. mehr »
Produktionsstart von Mittelklassemodell könnte Aktienkurs wieder steigen lassen
07.07.2017
Zweifel am Wachstumskurs haben den Kurs der Aktie des US-Elektroautobauers Tesla an der Börse in New York gedrückt - Tesla ist damit nicht mehr der wertvollste US-Autokonzern nach Börsenwert. General Motors (GM) eroberte diese Position zurück. Am Freitag wollte Tesla die Produktion seines neuen Mittelklassewagens Model 3 starten. Ein Erfolg dürfte dem Aktienkurs wieder Auftrieb geben. mehr »
Aktienkurs steigt
17.05.2017
Beim umsatzschwachen Kurzbotschaftendienst Twitter steht die Rückkehr von Mitgründer Biz Stone ins Haus. Der 43-Jährige erklärte am Dienstag, er werde "in einigen Wochen" wieder im Einsatz sein, und zwar in Vollzeit. Der Kurs der Twitter-Aktie stieg unmittelbar an. mehr »
Wall Street enttäuscht von Umsatz und Nutzerzahlen von Snapchat
11.05.2017
Ein milliardenschwerer Verlust, langsam wachsende Nutzerzahlen und ein unerwartet niedriger Umsatz haben der Konzernmutter der Foto-App Snapchat einen Kurssturz beschert. Die Snap-Aktie sackte am Mittwoch im nachbörslichen Handel an der New Yorker Wall Street um 24 Prozent auf 17,45 Dollar ab und fiel damit praktisch auf ihren Ausgabepreis beim Börsengang Anfang März. Auf einen Schlag waren zwei Milliarden Dollar an Börsenwert dahin. mehr »
Aktienkurse in Europa reagieren kaum auf Wahlsieg
08.05.2017
Die deutsche Wirtschaft hat den künftigen französischen Präsidenten Emmanuel Macron zu raschen Strukturreformen aufgefordert. Macrons wichtigste Aufgabe sei es, die Franzosen hinter seinem Reformprogramm zu versammeln, erklärte der Bundesverband der Deutschen Industrie am Montag. Auch für eine "notwendige" Reform der EU sieht die Wirtschaft nach dem Wahlsieg des Pro-Europäers gute Chancen. Die Aktienkurse an Europas Börsen bewegten sich kaum - Macrons Sieg war erwartet worden. mehr »
Aktienkurse in Tokio klettern nach oben
24.04.2017
Der Euro hat mit einem deutlichen Gewinn auf den Ausgang der ersten Wahlrunde in Frankreich reagiert. Die Gemeinschaftswährung stieg am Montag im asiatischen Handel auf bis zu 1,0937 Dollar und notierte bei Handelsschluss in Tokio bei 1,0865 Dollar. Am Freitagabend hatte der Euro 1,0726 Dollar gekostet. mehr »
Gerüchte um angebliche Ablehnung von Staatshilfen drücken Kurs
26.09.2016
Der Aktienkurs der Deutschen Bank hat am Montag an der Frankfurter Börse ein historisches Tief erreicht. Vorübergehend gab die Aktie auf 10,63 Euro nach und war damit so billig wie nie zuvor. Die Aktie gab um mehr knapp sechs Prozent nach und sackte auf 10,73 Euro. Unter allen 30 im Deutschen Aktienindex (Dax) vertretenen Wertpapieren schlug sich das der Deutschen Bank am schlechtesten. mehr »
US-Telefonkonzerne melden viermal so viele Vorbestellungen als für Vorgängermodell
15.09.2016
Vor dem Verkaufsstart für das iPhone 7 haben Berichte über eine starke Nachfrage den Aktienkurs von Apple angetrieben. Zu Handelsbeginn legte der Kurs am Donnerstag an der New Yorker Wall Street um 2,3 Prozent zu. Zuvor hatten die US-Telefonkonzerne Sprint und T-Mobile mitgeteilt, dass die Zahl der Vorbestellungen deutlich höher seien als bei den Vorgängermodellen. "Das Niveau der Vorbestellungen ist viermal höher als das des iPhone 6", bestätigte der Chef von T-Mobile, John Legere. mehr »
Höchster Tages-Verlust in diesem Jahr
12.09.2016
Im Desaster um das explosionsgefährdete Smartphone Galaxy Note 7 ist der Aktienkurs des südkoreanischen Elektronik-Herstellers Samsung eingebrochen. Der Kurs sackte am Montag an der Börse von Seoul um sieben Prozent auf den tiefsten Stand seit zwei Monaten. Nach Warnungen von Behörden und Fluggesellschaften hatte zuletzt auch Samsung selbst die Nutzer des Galaxy Note 7 aufgerufen, die Geräte auszuschalten. mehr »
"Manager-Magazin" berichtete über "theoretische" Überlegungen
31.08.2016
Gerüchte um eine Fusion der Deutschen Bank mit der Commerzbank haben die Aktienkurse der beiden größten deutschen Kreditinstitute nach oben getrieben. Die Commerzbank-Aktie legte am Mittwochmittag knapp vier Prozent zu, während das Deutsche-Bank-Papier an der Börse in Frankfurt am Main knapp drei Prozent gewann. Der Deutsche Aktienindex (Dax) tendierte dagegen leicht ins Minus. mehr »
Aktienkurs steigt um fast 17 Prozent
11.08.2016
Die unter der Online-Konkurrenz leidende US-Kaufhauskette Macy's will bis Anfang 2017 100 weitere ihrer derzeit 728 Filialen schließen. "Wir arbeiten in einer Welt, die sich schnell ändert", erklärte Unternehmenschef Terry Lundgren. "Daraus folgt, dass wir etwas anders machen müssen und schwierige Entscheidungen treffen müssen." Der Aktienkurs von Macy's schoss am Donnerstag zunächst um fast 17 Prozent in die Höhe. mehr »
Aktienkurse legen zu
29.07.2016
Die Google-Mutter Alphabet und der Online-Riese Amazon haben mit enormen Quartalsgewinnen sämtliche Erwartungen übertroffen. Während Amazon dank seiner Cloud-Sparte den Profit auf 857 Millionen Dollar (779 Millionen Euro) verneunfachte, trieb vor allem die Internetwerbung den Gewinn von Alphabet auf 4,9 Milliarden Dollar. Amazon kam an der Börse daraufhin auf einen Rekordwert von mehr als 360 Milliarden Dollar. Die Alphabet-Aktie übersprang die Schwelle von 800 Dollar. mehr »
Japanischer Airbag-Hersteller für weltweite Rückrufwelle verantwortlich
28.06.2016
Eine vage Rücktrittsankündigung des Takata-Chefs hat den Börsenkurs des schwer angeschlagenen Airbag-Herstellers in die Höhe schießen lassen. Die Aktie legte am Dienstag an der Börse von Tokio um mehr als zehn Prozent auf 405 Yen (3,61 Euro) zu, nachdem der umstrittene Unternehmenschef Shigehisa Takada seinen Rückzug in Aussicht gestellt hatte. mehr »
Pfund erreicht neue Tiefstände
27.06.2016
Die Unsicherheiten durch den angestrebten EU-Austritt der Briten bescheren Anlegern weiter kräftige Verluste. Der Deutsche Aktienindex verlor am Montag gut drei Prozent an Wert; an der Londoner Börse brachen die Aktienkurse von Banken, Fluggesellschaften und Immobilienkonzernen geradezu ein - der Leitindex dort schloss mit 2,55 Prozent im Minus. Die britische Währung erreichte neue Tiefstände. mehr »
Aktienkurse in Taipeh steigen
23.05.2016
Apple glaubt offensichtlich fest an den Erfolg seines nächsten iPhone. Die Zeitung "Economic Daily News" berichtete am Montag, Apple habe bei seinen taiwanischen Zulieferern TSMC und Foxconn mehr als 72 Millionen Stück bestellt. Analysten hatten mit rund 65 Millionen gerechnet. Die Aktien von TSMC und der Foxconn-Mutter Hon Hai Precision legten an der Börse von Taipeh zu. mehr »
Niedriger Aktienkurs sorgt bei größtem Aktionär für "Frustration"
17.05.2016
Ein einflussreicher Hedgefonds dringt auf einen Verkauf des US-Internetradios Pandora an ein größeres Unternehmen. Pandora müsse "sofort seinen potenziellen Wert" ermitteln, der bei einem Verkauf den Aktionären zugute kommen würde, schrieb der Fonds Corvex Management an den Verwaltungsrat des US-Dienstes. Der Fonds hält seit kurzem 9,9 Prozent der Anteile an Pandora und ist damit der größte Aktionär. mehr »
Dax wieder bei über 9000 Punkten
15.02.2016
Die Aktienkurse an Europas Börsen haben sich am Montag deutlich erholt. Der Deutsche Aktienindex (Dax) stieg am Montag zu Handelsbeginn in Frankfurt am Main wieder über die Schwelle von 9000 Punkten und schloss am Abend mit einem Plus von 2,67 Prozent. In Paris, Madrid und Mailand kletterten die Kurse ebenfalls kräftig. mehr »
Nach Berichten über möglichen Schuldenrückkauf
10.02.2016
Spekulationen über einen möglichen Schuldenrückkauf durch die Deutsche Bank haben den Wertverlust des größten deutschen Kreditinstituts an der Frankfurter Börse vorerst gestoppt. Der Aktienkurs legte am Mittwoch zeitweise um 13 Prozent zu und schloss mit zehn Prozent im Plus. Er machte damit die seit Wochenbeginn aufgelaufenen Verluste fast wieder gut. mehr »
Unternehmen warnte nach Bilanzskandal vor noch größerem Verlust
05.02.2016
Nach einer Warnung vor einem noch größeren Minus in den Geschäftsbüchern ist der Aktienkurs des von einem Bilanzskandal gebeutelten Elektronikkonzerns Toshiba auf den tiefsten Stand seit mehr als 36 Jahren gefallen. Das Wertpapier des japanischen Unternehmens verlor am Freitag etwa 14 Prozent an Wert und lag bei 171 Yen (1,31 Euro). Das war der niedrigste Schlusskurs seit Ende 1979. mehr »
Aktienkurs gibt wegen hoher Schuldenlasst nach
02.02.2016
Der italienische Sportwagenhersteller Ferrari hat im vergangenen Jahr deutlich mehr Fahrzeuge verkauft und seinen Gewinn gesteigert. Die Verkäufe seien 2015 um sechs Prozent auf 7664 Fahrzeuge gestiegen, erklärte Ferrari am Dienstag. Der Gewinn sei um 25 Millionen auf 290 Millionen Euro geklettert. In diesem Jahr will Ferrari demnach 7900 Sportwagen verkaufen und einen Umsatz von 2,9 Milliarden Euro erzielen. mehr »
Auch Online-Verkuppler Match löst keine Euphorie aus
19.11.2015
Der Online-Bezahldienst Square hat ein durchwachsenes Börsendebüt hingelegt. Der Aktienkurs des US-Unternehmens schnellte nach Handelsbeginn an der New Yorker Wall Street zwar um rund 56 Prozent auf mehr als 14 Dollar (13,1 Euro) nach oben, am Vorabend des Börsengangs hatte Square den Ausgabepreis aber deutlich nach unten korrigieren müssen. Eigentlich wollte das Unternehmen zwischen elf und 13 Dollar pro Anteilsschein, angesichts der schwachen Nachfrage wurde der Ausgabepreis dann aber auf nur neun Dollar festgelegt. mehr »
Auch Online-Verkuppler Match löst keine Euphorie aus
19.11.2015
Der Online-Bezahldienst Square hat ein durchwachsenes Börsendebüt hingelegt. Der Aktienkurs des US-Unternehmens schnellte nach Handelsbeginn am Donnerstag an der New Yorker Wall Street zwar um rund 56 Prozent auf mehr als 14 Dollar (13,1 Euro) nach oben, am Vorabend des Börsengangs hatte Square den Ausgabepreis aber deutlich nach unten korrigieren müssen. Eigentlich wollte das Unternehmen zwischen elf und 13 Dollar pro Anteilsschein, angesichts der schwachen Nachfrage wurde der Ausgabepreis dann aber auf nur neun Dollar festgelegt. mehr »
Quartalszahlen beflügeln Aktienkurse der Großkonzerne
23.10.2015
Jubel bei Google, Amazon und Microsoft: Die drei US-Großkonzerne gaben überraschend hohe Gewinne bekannt und verzückten damit ihre Anleger. Google fuhr im zurückliegenden Quartal von Juli bis September fast vier Milliarden Dollar (3,5 Milliarden Euro) ein und steigerte seinen Gewinn damit um 45 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Amazon schrieb überraschend erneut schwarze Zahlen. Und für Microsoft machten sich das Cloud-Geschäft und die Finanzdisziplin bezahlt. mehr »
Jüngster auf der Liste ist Snapchat-Gründer Evan Spiegel
06.08.2015
Der Anstieg des Aktienkurses von Amazon hat Gründer Jeff Bezos so reich gemacht, dass er den dritten Platz in der Liste der hundert wohlhabendsten Internetmilliardäre weltweit erreicht. Das Wirtschaftsmagazin "Forbes" veröffentlichte diese Liste am Mittwoch erstmals; demnach ist die wenig überraschende Nummer eins Microsoft-Gründer Bill Gates mit einem Vermögen von fast 80 Milliarden Dollar (73 Milliarden Euro). Auf Platz zwei folgt der Gründer der Softwarefirma Oracle, Larry Ellison, mit 50 Milliarden Dollar. Bezos Vermögen beträgt laut "Forbes" 47,8 Milliarden Dollar - es vermehrte sich dank des gestiegenen Kurses allein in diesem Jahr um 13 Milliarden Dollar. mehr »
EZB stockt Notkredite für Athen nicht weiter auf
05.08.2015
Die Aktienkurse der griechischen Banken befinden sich weiter im freien Fall. Der Bankenindex an der Athener Börse brach um 24,52 Prozent ein. Er schloss damit etwas besser als an den beiden Tagen zuvor, als der Index jeweils ein Minus von 30 Prozent verbuchen musste - höhere Verluste sind pro Tag nicht zugelassen. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 4
Aus unserem Netzwerk
Börse
DAX
Name Letzter %
DAX    
MDAX    
TecDAX    
Nikkei 225    
mehr Video