Aktuelles Thema

Alan Joyce

Sortieren nach
1 1
Navratilova wehrt sich: "Court ist eine Rassistin und eine homophobe Person"
01.06.2017
Martina Navratilova hat in der Diskussion über die diskriminierenden Verbalattacken von Margaret Court erneut Kritik an der Australierin geübt. mehr »
Court legt nach: "Der Tennissport ist voll von Lesben"
31.05.2017
Die australische Tennis-Ikone Margaret Court hat in der Diskussion über ihre abfälligen Kommentare über gleichgeschlechtliche Beziehungen nachgelegt. mehr »
Reise von Perth nach London soll 17 Stunden dauern
12.12.2016
Die Fluggesellschaft Qantas plant die erste Non-Stop-Verbindung zwischen Australien und Europa. Die Reise zwischen Perth im Südwesten Australiens und der britischen Hauptstadt London mit Boeing-Flugzeuge vom Typ 787-9 Dreamliner soll 17 Stunden dauern. Die ersten Tickets sollen laut der australischen Fluggesellschaft im April 2017 verkauft werden; der erste Flug ist für März 2018 geplant. mehr »
Sparprogramm der australischen Airline zeigt Wirkung
20.08.2015
Mit Hilfe eines rigorosen Sparprogramms macht die australische Fluggesellschaft Qantas wieder Gewinn: In ihrem Ende Juni abgelaufenen Geschäftsjahr erwirtschaftete die Airline nach eigenen Angaben unterm Strich 557 Millionen australische Dollar (370 Millionen Euro). Ein Jahr zuvor hatte Qantas noch ein Minus von 2,84 Milliarden australischen Dollar gemacht. Qantas habe "eine der größten Kehrtwenden in der australischen Unternehmensgeschichte" geschafft, erklärte Konzernchef Alan Joyce. mehr »
Wegen Ölpreisverfalls - Ticketpreise sinken aber nicht
27.01.2015
Die australische Fluggesellschaft Qantas schafft wegen des niedrigen Ölpreises ihre Kerosinzuschläge auf internationalen Flügen ab. Allerdings werden zugleich die Basistarife so erhöht, so dass die Ticketpreise insgesamt gleich bleiben, wie das Unternehmen mitteilte. Lediglich Vielflieger könnten mehr sparen als bisher. Qantas stand unter Druck, seit in der vergangenen Woche der Konkurrent Virgin Australia die Kerosinzuschläge gestrichen und Ticketpreise für Flüge in die USA gesenkt hatte. mehr »
Angeschlagene Fluggesellschaft macht starke Verluste
27.02.2014
Die schwer angeschlagene australische Fluggesellschaft Qantas will 5000 Stellen streichen. Es seien "harte Entscheidungen" nötig, um die Herausforderungen zu überstehen, erklärte Qantas-Chef Alan Joyce. Er sprach von den derzeit "schlimmsten Existenzbedingungen", die das Unternehmen je erlebt habe. Zugleich verkündete die Fluggesellschaft einen Nettoverlust von 235 Millionen australischen Dollar (154 Millionen Euro) im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres. mehr »
Australische Airline in wirtschaftlichen Turbulenzen
05.12.2013
Die australische Fluggesellschaft Qantas plant den Abbau von tausend Stellen. Airline-Chef Alan Joyce sagte, das Unternehmen sehe sich "immensen" Herausforderungen gegenüber. "Außergewöhnliche Umstände" zwängen Qantas zu rigorosen Sparmaßnahmen. Joyce nannte Treibstoffpreise auf Rekordniveau, einen starken australischen Dollar und einen verschärften Wettbewerb als Gründe für die schwierige Lage der Airline. mehr »
Qantas und Emirates feiern neue Kooperation
01.04.2013
Mit einem Tandemflug zweier Riesenjumbos über der Harbour Bridge in Sydney haben die australische Fluggesellschaft Qantas und die Airline Emirates den Beginn ihrer Zusammenarbeit gefeiert. Je ein Flugzeug vom Typ A380 der beiden Fluggesellschaften flog in einer Höhe von 450 Metern über das Wahrzeichen der australischen Metropole hinweg. mehr »
Airlines dürfen für fünf Jahre zusammenarbeiten
27.03.2013
Die australische Wettbewerbsbehörde hat grünes Licht für eine Kooperation der schwächelnden Fluggesellschaft Qantas mit der aufstrebenden Airline Emirates gegeben. Sie segnete die Zusammenarbeit beider Unternehmen laut einer Mitteilung für fünf Jahre ab. Qantas und Emirates wollen unter anderem ihre Flugpläne und Preise aufeinander abstimmen. Zudem will Qantas sein Drehkreuz für Flüge nach Europa von Singapur nach Dubai verlegen, dem Sitz von Emirates. Eine gegenseitige Beteiligung ist aber nicht vorgesehen. mehr »
Drehkreuz für Europaflüge nach Dubai verlegen
06.09.2012
Die schwächelnde australische Fluggesellschaft Qantas verbündet sich mit der aufstrebenden Airline Emirates. Beide Unternehmen wollen ab April 2013 ihre Flugpläne und Preise aufeinander abstimmen, wie sie mitteilten. Qantas will zudem sein Drehkreuz für Flüge nach Europa von Singapur nach Dubai verlegen, dem Sitz von Emirates. Eine gegenseitige Beteiligung ist aber nicht vorgesehen. Die auf zehn Jahre vereinbarte Zusammenarbeit muss noch von den Wettbewerbsbehörden genehmigt werden. mehr »
Test für erste und Business-Klasse
16.12.2011
Ausgewählte Passagiere der australischen Fluggesellschaft Qantas dürfen bald während des Fluges im Internet surfen. Kunden der ersten und der Business-Klasse in den Qantas-Maschinen zwischen Australien und Los Angeles könnten ab Februar ihre iPhones, iPads oder Blackberrys nutzen und sich in 35.000 Fuß Höhe über der Erde ins Internet einwählen, kündigte Qantas-Chef Alan Joyce an. Dies sei zunächst ein Test. Auch Lufthansa und Emirates bereiteten solche Tests vor, erklärte Joyce. mehr »
Geschäftsführung und Gewerkschaften vor Schiedsgericht
21.11.2011
Bei der australischen Fluggesellschaft Qantas haben Geschäftsführung und Gewerkschaften auch in dreiwöchigen Verhandlungen keine Einigung in ihrem Arbeitsstreit erzielen können. Die Tarifparteien gehen daher nun vor ein Schiedsgericht, wie Qantas-Chef Alan Joyce ankündigte. Die Beschäftigten der Fluggesellschaft fürchten den Verlust von rund tausend Jobs und die Auslagerung von Stellen nach Asien im Zuge der geplanten Sparmaßnahmen und Umstrukturierungen bei Qantas. mehr »
Australische Fluglinie hatte Betrieb eingestellt
06.11.2011
Die australische Fluggesellschaft Qantas will als Entschädigung für das Streikchaos vor rund einer Woche 100.000 Gratis-Flugtickets an die betroffenen Passagiere verteilen. Dies sei eine von mehreren Initiativen, "um Entschuldigung zu sagen", erklärte Qantas-Chef Alan Joyce am Sonntag. Die Fluglinie bewege sich nun auf eine "Phase der Stabilität" zu, versicherte er. mehr »
Vorerst aber nur eingeschränkter Flugplan
31.10.2011
Nach 48 Stunden kompletten Stillstands hat die australische Fluggesellschaft Qantas ihre Flüge wieder aufgenommen. In der Nacht hob die erste Maschine mit 88 Passagieren an Bord in Sydney Richtung Jakarta in Indonesien ab, wie Qantas mitteilte. Am Dienstag soll der Flugbetrieb wieder nach Plan laufen. mehr »
Vorerst aber nur eingeschränkter Flugplan
31.10.2011
Nach 48 Stunden kompletten Stillstands hat die australische Fluggesellschaft Qantas ihre Flüge wieder aufgenommen. In der Nacht hob die erste Maschine mit 88 Passagieren an Bord in Sydney Richtung Jakarta in Indonesien ab, wie Qantas mitteilte. Am Dienstag soll der Flugbetrieb wieder nach Plan laufen. mehr »
Zehntausende Fluggäste sitzen wegen Arbeitskampfs fest
31.10.2011
Tausende Passagiere können aufatmen: Nach der vollständigen Einstellung des Betriebs der australischen Fluglinie Qantas im Zuge eines Streiks muss das Unternehmen seien Flugverkehr wieder aufnehmen. Ein Schiedsgericht ordnete das sofortige Ende des Arbeitskampfs an. Zehntausende Passagiere hatten am Wochenende auf Flughäfen in aller Welt festgesessen. mehr »
Schlichtungsgremium für Fluglinie fordert Einigung
30.10.2011
Nach der vollständigen Einstellung des Betriebs der australischen Fluglinie Qantas im Zuge eines Arbeitskampfs haben am Wochenende zehntausende Passagiere auf Flughäfen in aller Welt festgesessen. Qantas teilte über Twitter mit, ihre Maschinen würden noch bis mindestens Montag 02.00 Uhr MEZ am Boden bleiben. Die australische Regierung setzte ein Gremium zur Schlichtung des monatelangen Arbeitskampfs ein. mehr »
Mitarbeiter protestieren gegen Sparpläne der Airline
30.10.2011
Als Reaktion auf eine Serie von Streiks hat die australische Fluglinie Qantas in einem drastischen Schritt ihren Flugbetrieb komplett eingestellt. Weder Inlands- noch Auslandsverbindungen würden bedient, erklärte das Unternehmen. Mit den Streiks protestieren Mitarbeiter der Gepäckabfertigung, Ingenieure und Piloten seit Monaten gegen Sparpläne der Airline. mehr »
Vorstandschef nennt Übernahmegerüchte reine Spekulation
25.08.2011
Die australische Fluglinie Qantas hat ihren Gewinn im abgelaufenen Geschäftsjahr mehr als verdoppelt. Im Zeitraum bis 30. Juni steig das Ergebnis auf 250 Millionen australische Dollar (182 Millionen Euro), teilte Qantas mit. Verantwortlich für das gute Ergebnis sind demnach vor allem das Inlands- und Frachtgeschäft, während das Auslandsgeschäft Verluste einfuhr. Vorstandvorsitzender Alan Joyce kündigte an: "Wir werden weniger in Regionen investieren, die sich schlecht entwickeln, und das Kapital dort investieren, wo sich Wachstumschancen bieten." mehr »
Neue Fluggesellschaften geplant
17.08.2011
Die australische Fluggesellschaft Qantas will ihre Flotte mit 110 neuen Airbus A320 erneuern. Die Auslieferung von sechs Modellen des Typs A380 solle hingegen um sechs Jahre verschoben werden, kündigte das Unternehmen an. Die Flugzeugkäufe sind auf einen Zeitraum von 10 bis 15 Jahren angelegt. Außerdem will Qantas neue Tochtergesellschaften gründen: Geplant sind nach Unternehmensangaben eine Billigfluggesellschaft in Japan in Zusammenarbeit mit Japan Airlines und Mitsubishi sowie eine Premium-Airline. mehr »
Sortieren nach
1 1
Anzeige
Anzeige
Aus unserem Netzwerk
Börse
DAX
Name Letzter %
DAX    
MDAX    
TecDAX    
Nikkei 225    
Anzeige
mehr Video
Anzeige