Aktuelles Thema

Andrej Busch

Sortieren nach
1 1
100.000 Kunden bei Internet-Supermarkt registriert
07.12.2013
Die Deutsche Post ist nach eigenen Angaben zufrieden mit ihrem vor einigen Monaten gestarteten Lebensmittel-Versandgeschäft. Der Chef der Post-Paketsparte DHL, Andrej Busch, sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung“, bei der konzerneigenen Internet-Tochter Allyouneed.com habe sich kürzlich der 100.000. Kunde registriert. "Mit dieser Entwicklung sind wir mehr als zufrieden." mehr »
Service soll Online-Handel zum Durchbruch verhelfen
18.09.2013
Die Deutsche Post-Pakettochter DHL stellt Sendungen in Berlin ab sofort auch am Abend zu. Der bisher bereits im Ruhrgebiet und in Köln verfügbare Service werde ausgedehnt, teilte der Konzern in Bonn mit. Noch im Oktober werde München folgen. Bis Mitte nächsten Jahres solle die Abendzustellung in allen Ballungsräumen möglich sein. mehr »
Abendzustellung ab Mitte September auch in Berlin
03.09.2013
Die Deutsche Post baut ihr Geschäft mit dem Lebensmittel-Versand weiter aus. Der mehrheitlich zur Post gehörende Online-Supermarkt Allyouneed.com bietet ab Mitte September auch in Berlin die Zustellung der Lebensmittel in den Abendstunden an, wie das Unternehmen mitteilte. In Köln und im Ruhrgebiet liefert Allyouneed bereits abends Lebensmittel aus. Hier und demnächst auch in der Hauptstadt können die Kunden sich ein Zeitfenster aussuchen: Entweder der Bote kommt von 18.00 bis 20.00 Uhr oder von 20.00 bis 22.00 Uhr. mehr »
Zustellung in den Abendstunden soll Akzeptanz erhöhen
17.07.2013
Die Deutsche Post will ihr Geschäft mit dem Lebensmittel-Versand deutlich ausbauen. "Bis zum Jahr 2015 wollen wir in allen deutschen Ballungsräumen im Online-Lebensmittelhandel aktiv sein", sagte der Chef der Paketsparte DHL, Andrej Busch, dem Online-Nachrichtenportal "Der Westen". Neue Kunden für den Lebensmittelkauf im Internet will die Post vor allem gewinnen, indem sie die Ware abends zugestellt, wenn mehr Menschen zuhause sind. mehr »
Bis 2015 Ausweitung in alle Ballungsräume geplant
17.07.2013
Die Deutsche Post will groß in den Versand von Lebensmitteln einsteigen. "Bis zum Jahr 2015 wollen wir in allen deutschen Ballungsräumen im Online-Lebensmittelhandel aktiv sein", sagte der Chef der Paketsparte DHL, Andrej Busch, der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" vom Mittwoch. Das Unternehmen bietet nach einem Pilotprojekt in Köln seit Juli einen entsprechenden Dienst auch im Ruhrgebiet an. Nach Angaben von Busch soll im Herbst Berlin folgen. mehr »
Pilotprojekte entwickeln sich "sehr erfreulich"
05.12.2012
Die Deutsche Post DHL will bis 2016 ein flächendeckendes Versandangebot für den Lebensmittel-Onlinehandel anbieten. "In drei bis vier Jahren sollte ein bundesweit flächendeckender Service machbar sein", sagte Unternehmenschef Andrej Busch der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Pilotprojekte von DHL entwickelten sich "sehr erfreulich", sie zeigten, dass die Kunden den Versandhandel von Lebensmitteln gut annähmen. mehr »
Post-Tochter DHL liefert aus
15.05.2012
Die Deutsche Post beteiligt sich an dem neu gegründeten Online-Lebensmittelhändler All you need: Sie hält rund ein Drittel der Anteile an der Firma mit Sitz in Berlin. "Wir möchten dem Lebensmittel-Versandgeschäft in Deutschland zum Durchbruch verhelfen", sagte Andrej Busch, der Leiter des deutschen Paketgeschäfts der Deutschen Post DHL, den Zeitungen der WAZ-Gruppe. All you need verfügt demnach über ein Sortiment mit rund 8000 Artikeln aus den Bereichen Drogerie, Lebensmittel, Haushaltswaren und Haustierbedarf. Die DHL übernimmt den Versand. mehr »
Sortieren nach
1 1
Aus unserem Netzwerk
Börse
DAX
Name Letzter %
DAX    
MDAX    
TecDAX    
Nikkei 225    
mehr Video