Aktuelles Thema

Andrew Jennings

Sortieren nach
1 1
Jeder Standort soll Sortiment selbst bestimmen können
28.07.2014
Die einzelnen Filialen der angeschlagenen Warenhauskette Karstadt sollen nach dem Willen der Gewerkschaft Verdi mehr Gestaltungsfreiraum bekommen. "Jeder Standort muss die Möglichkeit bekommen, sein individuelles Sortiment zu entwickeln", sagte der Verdi-Vertreter im Karstadt-Aufsichtsrat, Arno Peukes, der "Berliner Zeitung". Es sei für den Erfolg relevant, "in welchem Umfeld ein Warenhaus lokalisiert ist". Peukes führte dem Bericht zufolge den Rivalen Kaufhof als Vorbild an. Kaufhof treibe seit Jahren "das Prinzip der regionalisierten Sortimente" voran. mehr »
Nach Sjöstedt-Abgang
13.07.2014
Nach dem plötzlichen Ausstieg der bisherigen Karstadt-Geschäftsführerin Eva-Lotta Sjöstedt aus dem Unternehmen fürchten viele Mitarbeiter der Warenhauskette um ihren Arbeitsplatz. "Es ist traurig, dass bei Karstadt das Gespenst von Job-Angst und Unsicherheit nach der traurigen Pleite vor vier Jahren erneut auftaucht", sagte der Vorsitzende des Gesamtbetriebsrats, Helmut Patzelt, der "Bild am Sonntag". Die Angestellten wollten nun Klarheit darüber, wie hoch die Gefahr für die Arbeitsplätze sei "und auf welche Maßnahmen sich die Mitarbeiter einstellen müssen". mehr »
Benko könnte 70 Prozent des Konzerns übernehmen
11.07.2014
Der Investor Nicolas Berggruen könnte offenbar die Verantwortung bei der angeschlagenen Warenhauskette Karstadt bald los sein. Berggruen verhandele mit der österreichischen Finanzgruppe Signa des Tiroler Unternehmers René Benko über einen Verkauf von Karstadt, berichtet die "Bild"-Zeitung unter Berufung auf gut unterrichtete Kreise. Für gerade einmal einen Euro könnten die 83 Warenhäuser demnach den Besitzer wechseln. mehr »
Ex-Ikea-Managerin folgt Andrew Jennings nach
24.02.2014
Heute beginnt offiziell die Arbeit für die neue Chefin von Karstadt, die ehemalige Ikea-Managerin Eva-Lotta Sjöstedt. Sie tritt die Nachfolge von Andrew Jennings an, der seinen Vertrag bei dem Warenhauskonzern bis Ende 2013 nicht verlängern wollte. mehr »
Mitarbeiter müssen auf Gehaltsplus verzichten
14.05.2013
Auf die Beschäftigten der kriselnden Warenhauskette Karstadt kommen neue Einschnitte zu. Ab sofort und für die kommenden beiden Jahre steige das Unternehmen aus der Tarifbindung für den Einzelhandel aus, teilte Karstadt in Essen mit. Damit entfallen für die Mitarbeiter bis 2015 Gehaltserhöhungen, die durch Tarifverträge vereinbart werden. mehr »
Sortieren nach
1 1
Börse
DAX
Name Letzter %
DAX    
MDAX    
TecDAX    
Nikkei 225    
mehr Video