Aktuelles Thema

Arcandor

Sortieren nach
1 2
Immobilienentwickler angeklagt
20.07.2018
Im Fall der traditionsreichen Kölner Bank Sal. Oppenheim kommt es zu einem weiteren Prozess, angeklagt ist dabei ein Immobilienentwickler. Der Hauptvorwurf in der Anklage laute Untreue, sagte ein Sprecher des Landgerichts Köln. Er korrigierte damit frühere Angaben. mehr »
Geld soll als Sonderzahlung an Mitarbeiter gehen
21.03.2018
Die Warenhauskette Karstadt macht erstmals seit 2006 wieder Gewinn. Das Plus für das vergangene Jahr belaufe sich auf 1,4 Millionen Euro, sagte Karstadt-Chef Stephan Fanderl der "Lebensmittelzeitung" am Mittwoch. Das Geld soll demnach als Sonderzahlung an die Mitarbeiter gehen - vorgesehen sei eine Höhe von 100 Euro pro Kopf. Den Umsatzrückgang konnte das Unternehmen stoppen. mehr »
Ex-Spitzenmanager kommt am 26. November auf freien Fuß
15.11.2017
Der frühere Arcandor-Chef Thomas Middelhoff kommt wie vom Bielefelder Landgericht beschlossen am 26. November auf freien Fuß. Die Staatsanwaltschaft Bochum nahm ihre Beschwerde gegen den Gerichtsbeschluss am Mittwoch zurück, wie ein Landgerichtssprecher in Bielefeld mitteilte. Das Gericht hatte die Entlassung Middelhoffs nach Verbüßung von zwei Dritteln seiner Strafe angeordnet. Dieser Beschluss ist nun rechtskräftig. mehr »
Bochumer Strafverfolger legen Beschwerde gegen Bielefelder Gerichtsbeschluss ein
10.11.2017
Die Staatsanwaltschaft Bochum geht gegen die angekündigte Haftentlassung von Ex-Arcandor-Chef Thomas Middelhoff vor: Die Behörde legte eine sofortige Beschwerde gegen die Aussetzung von Middelhoffs Reststrafe zur Bewährung ein, wie ein Sprecher am Freitag mitteilte. Die Bochumer Strafverfolger wenden sich damit gegen den am Donnerstag bekannt gewordenen Beschluss des Landgerichts Bielefeld, Middelhoff am 26. November aus der Haft zu entlassen. mehr »
Früherer Arcandor-Chef muss keine weitere Verurteilung mehr fürchten
21.06.2017
Das Essener Landgericht hat am Mittwoch den Strafprozess gegen den früheren Arcandor-Chef Thomas Middelhoff wie erwartet eingestellt. Damit sei das vor knapp sechs Wochen begonnene Verfahren gegen den Ex-Topmanager "abschließend beendet", sagte ein Gerichtssprecher auf Anfrage. Middelhoff muss demnach keine Geldzahlung leisten oder sonstige Auflagen erfüllen. mehr »
Auch sechs Ex-Arcandor-Aufsichtsräte könne mit Ende ihrer Verfahren rechnen
20.06.2017
Die Essener Strafverfahren gegen Thomas Middelhoff und sechs frühere Arcandor-Aufsichtsräte werden voraussichtlich eingestellt. Eine entsprechende Entscheidung im abgetrennten Prozess gegen den Ex-Arcandor-Chef Middellhoff könnte bereits am Mittwoch fallen, wie ein Sprecher des Landgerichts Essen am Dienstag mitteilte. Demnach hatte die Strafkammer zuletzt in Rechtsgesprächen mit Staatsanwaltschaft und Verteidigung die Möglichkeit einer Einstellung der Verfahrens gegen alle sieben Angeklagten ausgelotet. mehr »
Anklage lautet auf Anstiftung zur Untreue
11.05.2017
Vor dem Landgericht Essen hat am Donnerstag ein weiteres Strafverfahren gegen Ex-Arcandor-Chef Thomas Middelhoff begonnen - genau an seinem 64. Geburtstag. In dem Prozess um Boni-Zahlungen bei Arcandor warf die Staatsanwaltschaft Middelhoff zu Verhandlungsbeginn Anstiftung zur Untreue vor. Sechs ebenfalls angeklagten Ex-Aufsichtsräten legten die Ankläger Untreue zur Last. Middelhofs Verteidigung und weitere Anwälte wiesen die Vorwürfe zurück. mehr »
Vorwurf der Anstiftung zur Untreue im Zusammenhang mit Sonderbonus
11.05.2017
Vor dem Landgericht Essen hat am Donnerstag ein weiteres Strafverfahren gegen den früheren Arcandor-Chef Thomas Middelhoff begonnen. Ebenfalls auf der Anklagebank sitzen sechs frühere Mitglieder des Arcandor-Aufsichtsrats. Hintergrund ist unter anderem ein Sonderbonus beim Ausscheiden Middelhoffs im Jahr 2009. Die Staatsanwaltschaft wertet die Zahlung von knapp 2,3 Millionen Euro als Untreue, Middelhoffs Mitwirkung an der Zahlung als Anstiftung zur Untreue. mehr »
Erneuter Strafprozess gegen Ex-Arcandor-Chef Middelhoff beginnt in Essen
11.05.2017
Vor dem Landgericht Essen beginnt heute ein weiteres Strafverfahren gegen den früheren Arcandor-Chef Thomas Middelhoff (9.15 Uhr). Ebenfalls auf der Anklagebank sitzen sechs frühere Mitglieder des Arcandor-Aufsichtsrats. Hintergrund ist unter anderem ein Sonderbonus beim Ausscheiden Middelhoffs im Jahr 2009. Die Staatsanwaltschaft wertet die Zahlung von knapp 2,3 Millionen Euro als Untreue, Middelhoffs Mitwirkung an der Zahlung als Anstiftung zur Untreue. mehr »
Auch sechs Aufsichtsratsmitglieder wegen Untreue auf Anklagebank
17.03.2017
Vor dem Landgericht Essen beginnt am 11. Mai ein zweites Verfahren gegen den früheren Vorstandsvorsitzenden des insolventen Karstadt-Quelle-Nachfolgers Arcandor, Thomas Middelhoff. Die Anklage richtet sich zudem gegen sechs frühere Mitglieder des Aufsichtsrats, wie das Landgericht am Freitag mitteilte. Hintergrund ist unter anderem ein Sonderbonus beim Ausscheiden Middelhoffs im Jahr 2009. Die Staatsanwaltschaft wertet die Zahlung in Höhe von knapp 2,3 Millionen Euro als Untreue. mehr »
Schickedanz soll aber weit geringeren Schadenersatz als gefordert erhalten
15.12.2016
Nach mehrjährigen Verhandlungen über die Milliardenklage der Quelle-Erbin Madeleine Schickedanz gibt es Medienberichten zufolge eine außergerichtliche Einigung. Der von Schickedanz geforderte Schadenersatz von 1,9 Milliarden Euro sei aber weit unterschritten worden, berichteten der WDR und die "Süddeutsche Zeitung". Schickedanz hatte dem Bankhaus Sal. Oppenheim, dem Immobilienhändler Josef Esch und weiteren Beteiligten unter anderem vorgeworfen, als Vermögensbetreuer beim verfehlten Engagement von Schickdedanz mit Aktien des Touristik- und Handelskonzerns Arcandor pflichtwidrig eigene Interessen verfolgt zu haben. mehr »
Der TV-Moderator wird 60 Jahre alt
12.07.2016
Der mit Abstand beliebteste deutsche TV-Moderator wird 60 Jahre alt. Wenn man so will, erklären acht Kategorien den Menschen Günther Jauch, der zu einem einzigartigen Phänomen des deutschen Fernsehens geworden ist. mehr »
Mietvertrag in Einkaufszentrum in Berlin unterzeichnet
05.07.2016
Erstmals seit mehr als 30 Jahren eröffnet Karstadt wieder ein neues Kaufhaus. Die neue Filiale solle spätestens 2018 im neu entstehenden Tegel-Center in Berlin aufmachen, teilte die Warenhauskette am Dienstag mit. Dort habe Karstadt einen "lang laufenden Mietvertrag" für eine Verkaufsfläche von 8800 Quadratmetern auf vier Etagen unterschrieben. mehr »
Fanderl will keine weiteren Standorte schließen oder Stellen streichen
03.06.2016
Für die angeschlagene Warenhauskette Karstadt geht es laut Unternehmenschef Stephan Fanderl nach jahrelanger Dauerkrise wieder bergauf. "Jetzt ist die Zeit zu Ende, in der wir über Schließungen nachdenken müssen", sagte er dem "Handelsblatt" vom Freitag. "Wir suchen Wachstum, wollen auch mal wieder eine Filiale eröffnen." Weitere Stellenstreichungen soll es laut Fanderl nicht geben. mehr »
Verurteilung zu drei Jahren wegen Untreue und Steuerhinterziehung
13.05.2016
Der wegen Untreue und Steuerhinterziehung verurteilte frühere Arcandor-Manager Thomas Middelhoff sitzt nun im Gefängnis. Er habe seine Haftstrafe am Freitag angetreten, sagte eine Sprecherin der Bochumer Staatsanwaltschaft der Nachrichtenagentur AFP. Middelhoff war Ende 2014 zu drei Jahren Haft verurteilt worden. mehr »
Ex-Arcandor-Manager könnte dreijährige Strafe schon bald antreten
04.05.2016
Der wegen Untreue und Steuerhinterziehung verurteilte frühere Arcandor-Manager Thomas Middelhoff muss seine dreijährige Haftstrafe wohl antreten. Eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Bochum sagte am Mittwoch, die Einwände des 62-Jährigen gegen das rechtskräftige Urteil seien geprüft und zurückgewiesen worden. Middelhoffs Verteidiger hatten argumentiert, ihr Mandant sei wegen einer während seiner Untersuchungshaft verschlimmerten Autoimmunkrankheit nicht haftfähig. mehr »
Grund ist Zahlung an Uni - weiterer Prozess möglich
14.01.2015
Der inhaftierte Ex-Spitzenmanager Thomas Middelhoff muss mit einem weiteren Strafprozess rechnen: Wegen Verdachts der Untreue erhob die Bochumer Staatsanwaltschaft eine weitere Anklage gegen den früheren Arcandor-Chef vor dem Landgericht Essen, wie eine Sprecherin der Strafverfolgungsbehörde auf Anfrage mitteilte. Sie bestätigte damit einen Bericht der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" ("WAZ"). mehr »
Weihnachten auf zehn Quadratmetern
27.11.2014
Seit dem 14. November sitzt der ehemalige Manager Thomas Middelhoff in U-Haft. Von einem Tag auf den anderen war für ihn Schluss mit Luxus, Freiheit und den bequemen Dingen des Alltags. So sieht sein neues Leben aus. mehr »
Bundesgerichtshof befasst sich mit Ex-Acandor-Chef
21.11.2014
Der frühere Arcandor-Chef Thomas Middelhoff hat seine Verurteilung wegen Untreue und Steuerhinterziehung angefochten. Er habe Revision eingelegt, sagte ein Sprecher des Essener Landgerichts. Der ehemalige Manager war am Freitag vergangener Woche zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Nun wird sich der Bundesgerichtshof (BGH) mit dem Fall befassen und das Urteil gegen Middelhoff auf Rechtsfehler überprüfen. mehr »
Ex-Top-Manager wurde wegen Untreue verurteilt
18.11.2014
Der frühere Arcandor-Chef Thomas Middelhoff bleibt zunächst in Untersuchungshaft. Bei einer Anhörung wurde noch keine Entscheidung über eine mögliche Aussetzung des Haftbefehls unter Auflagen getroffen, wie das Landgericht Essen mitteilte. Die Verteidigung habe angekündigt, kurzfristig weitere schriftliche Unterlagen zu übersenden, die für die Entscheidung der Kammer von Bedeutung sein könnten. Das Gericht werde diese Unterlagen nach deren Eingang prüfen und "im Laufe dieser Woche eine Entscheidung treffen". mehr »
Das Landgericht Essen verurteilte ihn zu drei Jahren Haft ohne Bewährung
14.11.2014
Der ehemalige Arcandor-Chef Thomas Middelhoff ist zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Das Urteil ist allerdings noch nicht rechtskräftig. Weil das Gericht bei dem in Frankreich lebenden Manager Fluchtgefahr sieht, hat es Haftbefehl erlassen. Kein rühmliches Ende für den einstigen Sunnyboy der deutschen Wirtschaft. mehr »
Reporter besucht umstrittenen Manager in seinem Anwesen
01.08.2014
Er ist wohl der bekannteste Manager Deutschlands - und wahrscheinlich auch der meist diskutierte. Thomas Middelhoff hat als Vorstandsvorsitzender von Bertelsmann und als Arcandor-Chef Millionen gescheffelt. Nun soll er angeblich Pleite sein. Doch ein Blick in sein Anwesen auf St. Tropez lässt diesen Eindruck nur schwerlich zu. mehr »
Ex-Arcandor-Chef: Einigung mit Insolvenzverwalter
16.06.2014
Der frühere Arcandor-Chef Thomas Middelhoff hat nach eigenen Angaben den gegen ihn beantragten Haftbefehl abgewendet. "Einen Haftbefehl gegen mich wird es nicht geben. Denn meine Manager-Versicherung hat am Freitagnachmittag, wenige Minuten nach der Meldung eines Online-Magazins, die Haftungsgarantie für die vom Arcandor-Insolvenzverwalter Jauch geforderten 3,4 Millionen Euro übernommen", sagte Middelhoff der "Bild am Sonntag". "Dies hat der Insolvenzverwalter inzwischen akzeptiert." Er gehe davon aus, "dass er das Zwangsvollstreckungsverfahren nicht fortführt", sagte der frühere Topmanager. mehr »
Soll Offenbarungseid von Ex-Arcandor-Chef erzwingen
13.06.2014
Gegen den früheren Arcandor-Chef Thomas Middelhoff ist einem "Spiegel"-Bericht zufolge Haftbefehl beantragt worden, um ihn zu einem Offenbarungseid zu zwingen. Eine Gerichtsvollzieherin habe den Antrag beim Amtsgericht Essen gestellt, damit der frühere Topmanager eine Vermögensauskunft abgebe, berichtete "Spiegel online". Sollte sich Middelhoff sperren, könnte das Gericht dem Bericht zufolge eine Erzwingungshaft verhängen. Hintergrund sollen demnach Forderungen in Millionenhöhe sein. mehr »
Ab Montag Verhandlungen über Rückkehr in Tarifvertrag
22.09.2013
Der österreichische Investor René Benko will nach der Übernahme der Karstadt-Luxushäuser und -Sportfilialen in diese Standorte investieren. "Unser Ziel ist es, die Handels-Geschäfte langfristig auszubauen und die Standorte weiter zu entwickeln", sagte der 36-Jährige der "Bild am Sonntag". Die Mitarbeiter dieser Häuser müssten "keine Angst um ihre Arbeitsplätze" haben. Die Gewerkschaft Verdi verhandelt ab Montag über die Rückkehr von Karstadt in die Tarifbindung. mehr »
Sortieren nach
1 2
Börse
DAX
Name Letzter %
DAX    
MDAX    
TecDAX    
Nikkei 225    
mehr Video