Aktuelles Thema

Atomausstieg

Sortieren nach
1 1
Risiko für Arktis?
23.08.2019
Russlands neues Atomprojekt steht kurz vor dem Betriebsstart: Mit dem Segen der Kirche wird das erste schwimmende Atomkraftwerk zu seinem Zielhafen im Polarmeer geschickt. Umweltschützer warnen vor einer Gefahr einer Atomkatastrophe in der Arktis. mehr »
Atomausstieg
09.08.2019
Nach jahrelanger Vorarbeit ist ein Symbol der Kernenergie in Deutschland Geschichte. Am Freitag wurde der Kühlturm des AKW Mülheim-Kärlich gezielt zum Einsturz gebracht. Ausgerechnet Atomkraftgegner sehen das mit Skepsis. mehr »
Nach Krebskrankheit
16.07.2019
Er war Gerhard Schröders Wirtschaftsminister und hat den Weg zum Ausstieg aus Atomkraft und Steinkohle geebnet: Jetzt ist Werner Müller im Alter von 73 Jahren gestorben. mehr »
Russland rüstet auf
05.07.2019
Was in Deutschland bald passé sein soll, wird in Russland als Prestigeprojekt behandelt: Moskau investiert immer stärker in Atomenergie - auch auf See. Umweltschützer warnen vor einem "schwimmenden Tschernobyl". mehr »
1300 Windräder vor der Küste
15.04.2019
Als vor zehn Jahren die ersten Windräder in der Nordsee errichtet wurden, waren viele Experten skeptisch. Heute ist die Offshore-Windenergie technisch und wirtschaftlich viel weiter als damals. Doch der Erfolg hat seinen Preis, warnen Naturschützer. mehr »
Tilman Kuban
23.03.2019
Bei "Gleichschaltung" denkt man für gewöhnlich an die Nazis. Nun benutzt der neue Chef der Jungen Union das Wort mit Blick auf die CDU - und bekommt nicht nur von der Opposition ordentlich Schelte. mehr »
Vor allem in Norddeutschland
12.03.2019
Die Förderung von Erdöl und Erdgas in Deutschland geht zurück. Erdgas soll helfen, die Klimaziele schneller zu erreichen. Doch dies ist nicht ganz unumstritten. mehr »
Sonntag ist Wahltag
20.09.2017
Gute Entscheidungen treffen und markige Reden halten? Politiker müssen längst auch Marke sein. Ein Experte erklärt das am Beispiel von Angela Merkel. mehr »
Die Regisseurin über ihren neuen Film
10.03.2016
Was geschieht mit der kulturellen Identität, wenn man alles verliert? Diese Frage stellt sich Doris Dörrie in ihrem neuen Film "Grüße aus Fukushima". Im Interview mit spot on news sprach sie über die Entstehung der Idee und was das Unglück von Fukushima wirklich für die Menschen dort bedeutet. mehr »
Zum Kinostart von "Grüße aus Fukushima"
09.03.2016
Die Katastrophe von Fukushima ist keine leichte Thematik für einen gemütlichen Kinoabend: Im Interview verrät Schauspielerin Rosalie Thomass, was "Grüße aus Fukushima" trotzdem zu einem heiteren Film macht. mehr »
"Die Auto-Industrie muss Vorreiter sein"
08.01.2014
Der Ex-Automanager spricht über aktuelle Herausforderungen der Branche, warum er viel von Elektromobilität, aber wenig von Tesla hält und warum er autonomes Fahren als Fehlentwicklung geißelt. mehr »
auto motor und sport-Kongress 2012
31.01.2012
Die Ladesäulen werden mehr, die ersten Elektroautos stehen bei den Händlern. Doch sind die Technik, der Markt und die Infrastruktur überhaupt schon bereit für die große Elektrifizierung? mehr »
auto motor und sport-Kongress
29.07.2011
Geistig flexibel sein, das mussten die 400 Gäste aus Fahrzeug- und Energieindustrie, Wirtschaft und Politik, als sie auf dem auto motor und sport-Kongress über die Mobilität von morgen diskutierten. mehr »
auto motor und sport Kongress - Panel 1
29.07.2011
Der Atomausstieg und die künftige Energiepolitik der Bundesregierung war das prägende Thema der Diskussionsrunde 1 zum Thema Energie auf dem auto motor und sport-Kongress in der Messe Stuttgart. mehr »
Am Ende zahlt der Kunde
28.03.2011
Muss für den Atomkurs der Bundesregierung am Ende der Stromkunde die Zeche zahlen? Wir klären auf! mehr »
Sortieren nach
1 1