Aktuelles Thema

Aufsichtsratssitzung

Sortieren nach
1 2
Nächste Aufsichtsratssitzung zur Führungskrise am Hauptstadtflughafen am Montag
03.03.2017
Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller sucht laut "Spiegel" mit Hochdruck einen Nachfolger für den umstrittenen Chef des pannengeplagten Hauptstadtflughafens BER, Karsten Mühlenfeld. Wunschkandidaten seien der Finanzchef des Münchner Flughafens Thomas Weyer und der ehemalige Bombardier-Deutschland-Chef Michael Clausecker, berichtete der "Spiegel" am Freitag vorab aus seiner neuen Ausgabe. Sollte Müller am Wochenende erfolgreich sein, solle Mühlenfeld am Montag vom Aufsichtsrat abberufen werden, hieß es unter Berufung auf einen Insider weiter. mehr »
Überprüfung von Rechnungshofbericht bis zur nächsten Aufsichtsratssitzung
13.10.2016
Die Deutsche Bahn hält vorläufig am Termin- und Kostenplan für das umstrittene Großprojekt Stuttgart 21 fest. Der Aufsichtsrat habe sich in seiner Sitzung am Donnerstag "intensiv" mit den Ergebnissen des Gutachtens zur Termin- und Kostensituation beschäftigt; die bisherigen Feststellungen des Vorstands seien "im Wesentlichen" bestätigt worden, teilte das Unternehmen mit. Der Aufsichtsrat hatte das externe Gutachten im März in Auftrag gegeben. mehr »
Ringen um Rettung von verlustreicher Supermarktkette
22.09.2016
Vor der womöglich entscheidenden Aufsichtsratssitzung der verlustreichen Supermarktkette Kaiser's Tengelmann fordern Arbeitnehmervertreter eine Übergangslösung von Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub. "Statt Zerschlagungsszenarien brauchen wir ein Fortführungskonzept, das trägt, bis die Gerichte entschieden haben, oder es eine Einigung aller Beteiligten gibt", sagte Aufsichtsratsmitglied und Betriebsratschef der Region München/Oberbayern, Manfred Schick, der "Wirtschaftswoche" am Donnerstag. Haub trage "Verantwortung für die Lage". mehr »
Bund will Steuertrick bei Aufsichtsratssitzung der Commerzbank ansprechen
04.05.2016
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat die sogenannten Cum-Cum-Geschäfte deutscher Banken als "nicht legitim" kritisiert. Das Dividendenstripping "mag legal sein" - aber nicht "legitim", sagte er am Mittwoch bei der Vorstellung der Steuerschätzung. Der Bayerische Rundfunk und das New Yorker Recherchebüro ProPublica hatten berichtet, dass die Banken den Staat in den vergangenen Jahren mit Cum-Cum-Geschäften um jährlich eine Milliarde Euro gebracht hätten. mehr »
Konzernchef Rüdiger Grube vor Aufsichtsratssitzung unter Druck
14.12.2015
Mitten im tiefgreifenden Konzernumbau gerät Bahn-Chef Rüdiger Grube immer weiter unter Druck. Nachdem er erst im Frühjahr seine Umsatzprognose für 2020 von 70 Milliarden auf 50 Milliarden Euro nach unten korrigieren musste, stünden nun sogar nur noch 47 Milliarden Euro in den Planungen der Deutschen Bahn, berichtete das "Handelsblatt" unter Berufung auf Unternehmenskreise. Viele Aufsichtsräte seien vor der Sitzung zur zukünftigen Ausrichtung am Mittwoch verstimmt. mehr »
Nachtzüge auch Thema bei Aufsichtsratssitzung
04.12.2015
Ein Teil der deutschen Nacht- und Autozüge könnte einem Bericht zufolge künftig von der Österreichischen Bundesbahn (ÖBB) betrieben werden. Die "Stuttgarter Zeitung" berichtet, nach ihren Informationen verhandele die Deutsche Bahn mit dem österreichischen Unternehmen über eine Fortführung der Angebote. Die Deutsche Bahn wolle ihre Nacht- und Autozüge zum Fahrplanwechsel in einem Jahr komplett streichen. mehr »
Bahnchef plant angeblich strukturelle Änderungen
25.06.2015
Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bahn, Rüdiger Grube, will einem Bericht zufolge den Staatskonzern umbauen. Pläne dafür habe er überraschend auf einer Aufsichtsratssitzung des Unternehmens bekanntgegeben, berichtet die "Süddeutsche Zeitung" unter Berufung auf Aufsichtsratskreise. "Um im Wettbewerb zu bestehen, werden wir neue Wege gehen, falls alte Rezepte und bestehende Geschäftsmethoden nicht mehr zukunftsfähig sind", zitiert die Zeitung aus Grubes Präambel der mittelfristigen Geschäftsplanung für die Jahre 2015 bis 2019. mehr »
Scheidender Flughafen-Manager: "Ein bisschen stolz"
13.03.2015
Nach rund zwei Jahren als Chef des Berliner Pannenflughafens BER hat Hartmut Mehdorn vor seiner letzten Aufsichtsratssitzung eine positive Bilanz seiner Amtszeit gezogen. "Ich gehe ein bisschen stolz", sagte Mehdorn. Der 72-Jährige übergibt den Vorsitz am Montag an Karsten Mühlenfeld, bleibt aber noch bis zum 31. März beim BER angestellt. mehr »
Aufsichtsratssitzung könnte angeblich verschoben werden
18.02.2015
Bei der Suche nach einem Nachfolger von Hartmut Mehdorn als Chef des Berliner Großflughafens BER spitzt sich der Streit zwischen den drei Gesellschaftern einem Bericht zufolge zu. Wie der Berliner "Tagesspiegel" berichtete, konnten sich Berlin und Brandenburg auf der einen Seite und der Bund auf der anderen Seite vor der Aufsichtsratssitzung am Freitag immer noch nicht über die Personalie einigen. Da die Nachfolge Mehdorns aber "der Haupt-Tagesordnungspunkt" der Sitzung sei, behalte sich Berlin vor, "die Sitzung abzusagen, wenn es keine Entscheidungsreife gibt", sagte die Sprecherin des Berliner Senats, Daniela Augenstein, dem "Tagesspiegel". mehr »
Angeblich keine Vertragsverlängerung
08.12.2014
Kurz vor der nächsten Aufsichtsratssitzung zum künftigen Hauptstadtflughafen BER scheint das Verhältnis zwischen BER-Geschäftsführer Hartmut Mehdorn und den Gesellschaftern aus Bund und Ländern tief zerrüttet. Medien berichten, dass die Gesellschafter Mehdorns Vertrag nicht mehr verlängern wollen. Mehdorn wiederum warf seinen Arbeitgebern in einem an die Medien durchgesickerten Schreiben "Inquisition" und "Zynismus" vor. mehr »
Aufsichtsrat tagt am Nachmittag in angespannter Lage
23.10.2014
Vor der mit Spannung erwarteten Aufsichtsratssitzung bei Karstadt hat die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi erneut Klarheit über die Zukunft der Kaufhauskette verlangt. "Wir wollen wissen, wo der Kurs des Unternehmens hingehen soll", sagte Verdi-Vertreter Arno Peukes, der für die Gewerkschaft im Aufsichtsrat sitzt, dem Berliner "Tagesspiegel". "Bei dem bisherigen Sanierungskonzept fehlt uns die Zukunftsperspektive." mehr »
Übergangschef Weitz verlässt Unternehmen
20.08.2014
Die Zukunft der angeschlagenen Warenhauskette Karstadt bleibt nach der Übernahme durch die Signa-Holding bis auf Weiteres ungewiss. Eine für Donnerstag geplante Aufsichtsratssitzung wurde abgesagt, wie das Unternehmen mitteilte. Zudem verlässt einer der beiden Übergangschefs, Arbeitsdirektor Kai-Uwe Weitz, Karstadt. Der Konkurrent Kaufhof ließ unterdessen wissen, dass an einer Fusion beider Warenhausketten kein Interesse bestehe. mehr »
BER-Gesellschafter verweigern Milliardenspritze
13.04.2014
Auf dem Rückweg von einer langen Aufsichtsratssitzung hat der Berliner Flughafenchef Hartmut Mehdorn in der Nacht zum Samstag einen Autounfall gebaut. Wie ein Sprecher im Landespolizeipräsidium Potsdam bestätigte, fuhr Mehdorn auf der Autobahn in eine Leitplanke, blieb aber unverletzt. Mehdorn sagte der "Bild am Sonntag": "Ich habe nach einem 16-Stunden-Tag eine Sekunde nicht aufgepasst und schon war's passiert." mehr »
Gesellschafter verweigern Milliardenspritze für Airport
12.04.2014
Auf dem Rückweg von der Aufsichtsratssitzung der Berliner Flughafengesellschaft ist Flughafenchef Hartmut Mehdorn in der Nacht mit dem Auto verunglückt. Wie ein Sprecher im Landespolizeipräsidium Potsdam bestätigte, fuhr Mehdorn auf der Autobahn in eine Leitplanke, blieb aber unverletzt. "Es kam zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden, aber ohne Personenschaden", sagte der Sprecher. Das Auto stürzte auf die Seite und blieb liegen. mehr »
Weitere Kosteneinsparungen angestrebt
27.02.2014
Wenige Tage nach dem offiziellen Amtsantritt der neuen Karstadt-Chefin Eva-Lotta Sjöstedt hat sich der Aufsichtsrat hinter das Konzept des neuen Managements gestellt. Bei der Aufsichtsratssitzung sei erneut deutlich geworden, "wie schwierig und herausfordernd" die Situation des Warenhaus-Konzerns sei, erklärte der Vorsitzende des Gremiums, Stephan Fanderl. Es sei aber auch klar geworden, dass das neue Team um Sjöstedt die Probleme sehr schnell und pragmatisch angehe. mehr »
Vorstand und Aufsichtsrat tagen über Wiesinger
07.10.2013
Die Zukunft von Trainer Michael Wiesinger bei Fußball-Bundesligist 1. FC Nürnberg ist Thema der turnusmäßigen Vorstands- und Aufsichtsratssitzung am Montagabend. mehr »
Mehrbelastung in dreistelliger Millionenhöhe erwartet
04.08.2013
Die Kosten für den Berliner Großflughafen BER steigen nach einem Medienbericht noch um einen weiteren dreistelligen Millionenbetrag. Vor der Aufsichtsratssitzung der Flughafengesellschaft am 16. August kursierten im höchsten BER-Gremium neue Zahlen über bis zu 400 Millionen Euro Mehrkosten, berichtet der "Focus". Die Gründe dafür sehen Experten demnach im teureren Schallschutz, in weiteren Baurisiken und dem längeren Betrieb des Flughafens Berlin-Tegel. mehr »
Präsident Monatzeder bleibt kommissarisch im Amt
30.04.2013
Hep Monatzeder bleibt bis zur Mitgliederversammlung kommissarisch Präsident von 1860 München. Das teilte der Klub am Dienstag als Ergebnis seiner Aufsichtsratssitzung mit. mehr »
Lemke sieht keinen Grund für Aufsichtsratssitzung
12.11.2012
Im Fall des vom VfL Wolfsburg umworbenen Bremer Geschäftsführers Allofs sieht Aufsichtsratsvorsitzender Willi Lemke derzeit noch keinen Grund zu einer außerplanmäßigen Sitzung. mehr »
Massive Kritik an Aufsichtsrat des Großprojekts
05.09.2012
Der Großflughafen Berlin-Brandenburg wird voraussichtlich erst im Herbst kommenden Jahres eröffnet. Der Sprecher von Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) bestätigte entsprechende Medienberichte und verwies auf die Aufsichtsratssitzung am Freitag, auf der über einen neuen Termin beraten werden soll. Geschäftsführung und Aufsichtsrat standen erneut massiv in der Kritik. mehr »
Grüne verlangen Rücktritt von Geschäftsführer Schwarz
16.08.2012
Einen Tag vor der Aufsichtsratssitzung der Flughafengesellschaft für den neuen Großflughafen Berlin-Brandenburg (BER) haben Politiker der Piraten, Linken und der Grünen klare Informationen zum Eröffnungstermin verlangt. Außerdem wurden Forderungen nach dem Rücktritt von BER-Geschäftsführer Rainer Schwarz sowie des Aufsichtsrats laut. Ein Grund sind massive Mehrkosten, die offenbar drohen. mehr »
Hannover Scorpions spielen weiter in der DEL
12.04.2012
Die Hannover Scorpions spielen auch in der nächsten Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Das gab der Tabellenletzte nach einer Aufsichtsratssitzung bekannt. mehr »
Porsche-Vorstand: Leimgruber wird neuer Produktionschef
30.07.2009
Wolfgang Leimgruber wurde am Mittwoch (29.7.) in einer Aufsichtsratssitzung des Autobauers Porsche zum neuen Produktionsvorstand berufen. Der 59-Jährige folgt auf Michael Macht, der zum Vorstandsvorsitzenden der Porsche AG ernannt worden war. mehr »
VW: Osterloh macht Front
17.11.2008
VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh will nach einem Bericht von "Focus online" bei der Aufsichtsratssitzung am Mittwoch (23.4.) Front gegen Großaktionär Porsche machen. mehr »
Eine Milliarde Euro: VW kauft LeasePlan
03.06.2008
Volkswagen erwirbt für rund eine Milliarde Euro 50 Prozent am größten europäischen Flottenmanagement-Unternehmen LeasePlan, wie Volkswagen in der Nacht zum Donnerstag (22.4.) nach einer Aufsichtsratssitzung in Hamburg mitteilte. mehr »
Sortieren nach
1 2
Anzeige
Anzeige
Aus unserem Netzwerk
Börse
DAX
Name Letzter %
DAX    
MDAX    
TecDAX    
Nikkei 225    
Anzeige
mehr Video
Anzeige