Aktuelles Thema

Auftragseingang

Sortieren nach
1 1
Auftragseingang für Hoch- und Tiefbau auch Rekordniveau
22.05.2017
Das Bundesfinanzministerium reagiert in seinem aktuellen Monatsbericht auf die Kritik vor allem aus dem Ausland an zu geringen Investitionen des Staates. Für die kommenden Jahre werde ein Zuwachs der öffentlichen Investitionen um fünf Prozent im Jahresdurchschnitt erwartet, heißt es in dem am Montag veröffentlichten Bericht für Mai. 2015 und 2016 habe der Zuwachs bereits im Jahresschnitt bei 4,5 Prozent gelegen. Das sei im Vergleich zu den Ausgaben insgesamt und auch zur Entwicklung des Bruttoinlandsprodukts ein "überdurchschnittlicher Wert". mehr »
Konzern bestätigt Wachstumsaussichten
28.01.2014
Der Technologiekonzern Siemens ist mit einem Auftrags- und Gewinnplus in sein neues Geschäftsjahr gestartet. Im ersten Quartal 2013/2014 habe der Auftragseingang ein Volumen von gut 20 Milliarden Euro erreicht, teilte Siemens in München mit. Das sei im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein Plus von neun Prozent, währungsbereinigt von zwölf Prozent. Die Umsätze seien im Jahresvergleich um drei Prozent zurückgegangen, der Gewinn nach Steuern hingegen um 20 Prozent auf rund 1,46 Milliarden Euro gestiegen. Vorstandschef Joe Kaeser sprach von einem "soliden Quartal". mehr »
Auftragseingang für neue Meiler verdoppelt
09.01.2014
Seit der Atomkatastrophe im japanischen Fukushima vor drei Jahren haben sich die Aufträge für neue Atomreaktoren in Russland verdoppelt. Derzeit würden neun Meiler in Russland und 20 weitere im Ausland gebaut, sagte der Leiter der Atomenergieagentur Rosatom, Sergej Kirjenko. Über Verträge für den Bau von 40 weiteren Reaktoren im Ausland werde derzeit verhandelt. mehr »
Auftragseingänge um 20 Prozent gestiegen / Umsatz sinkt
02.05.2013
Der Technologiekonzern Siemens blickt auf ein gemischtes zweites Quartal zurück. "Während wir beim Auftragseingang deutlich zulegen konnten, haben wir bei Umsatz und Ergebnis weiterhin Herausforderungen", erklärte der Vorstandsvorsitzende Peter Löscher in München. Großaufträge im Geschäft mit Offshore-Windenergie und Zügen sorgten im Ende März abgelaufenen Quartal für einen um 20 Prozent höheren Auftragseingang auf 21,5 Milliarden Euro. mehr »
Auftragseingänge gehen von April bis Juni stark zurück
26.07.2012
Das weltweit schwache Wirtschaftswachstum macht Siemens zunehmen zu schaffen. Die Auftragseingänge gingen von April bis Juni um 23 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal zurück, wie Siemens in München mitteilte. Daher sei es "deutlich ehrgeiziger" geworden, das Gewinnziel von 5,2 bis 5,4 Milliarden Euro für das Gesamtjahr zu erreichen. mehr »
Branche blickt optimistisch auf das laufende Jahr
22.02.2012
Das deutsche Baugewerbe blickt dank gestiegener Nachfrage optimistisch auf die kommenden Monate. Nach Angaben des Statistischen Bundesamts in Wiesbaden erhöhte sich die Zahl der Auftragseingänge im abgelaufenen Jahr 2011 preisbereinigt um 4,4 Prozent. Zum Jahresschluss im Dezember stiegen sie im Vergleich zum Dezember 2010 sogar um 14,1 Prozent. mehr »
Gewinn und Auftragseingänge sinken im ersten Quartal
24.01.2012
Das abflauende Wirtschaftswachstum und die Schuldenkrise in Europa machen dem deutschen Technologiekonzern Siemens zu schaffen. Die Auftragseingänge und der Gewinn sanken im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres, lediglich der Umsatz stieg leicht, wie Siemens in München mitteilte. "Die Unsicherheiten der anhaltenden Schuldenkrise haben auch in der Realwirtschaft Spuren hinterlassen", erklärte Konzernchef Peter Löscher. "Auch wenn in der zweiten Jahreshälfte eine Erholung erwartet wird, müssen wir hart arbeiten, um unsere Ziele zu erreichen." mehr »
Im August 14 Prozent mehr Bestellungen als im Vorjahr
04.10.2011
Maschinenbauer in Deutschland haben im August deutlich mehr Aufträge erhalten als im Vorjahr. Das Auftragsplus der Maschinen- und Anlagenbau-Unternehmen lag im August um 14 Prozent über dem Wert von August 2010, teilte der Branchenverband VDMA in Frankfurt am Main mit. Das Inlandsgeschäft sei dabei überdurchschnittlich um 22 Prozent gestiegen, die Zahl der Aufträge aus dem Ausland habe um neun Prozent zugelegt. mehr »
Ford: Auftragseingang dank Abwrackprämie vervierfacht
19.03.2009
Die Abwrackprämie der Bundesregierung für Altautos hat bei Ford Deutschland zu einem Auftragsboom geführt. Besonders die Kleinwagen, Ka, Fiesta und Fusion laufen gut. mehr »
Bugatti Veyron: Bereits 220 verkauft
16.09.2008
Bugatti verkündete auf dem Automobil Salon in Genf den 220. Auftragseingang für den Supersportwagen Veyron. Insgesamt seinen bereits 132 Fahrzeuge zum Stückpreisen von über 1,2 Millionen Euro in den letzten zwei Jahren an Kunden übergeben worden. mehr »
Autokonjunktur: Mai macht mobil
04.06.2008
Die deutsche Automobilindustrie hat einen späten Autofrühling erlebt. Nach mehreren Rückschlägen in diesem Jahr übertraf im Mai 2003 der Auftragseingang im Inland den Vorjahresmonat um sechs Prozent. mehr »
Autokonjunktur: Rückschlag im Mai
03.06.2008
Die deutsche Autoindustrie hat wegen hoher Benzinpreise und Diskussionen über weitere Belastungen der Autofahrer bei den inländischen Auftragseingängen einen Einbruch erlitten. mehr »
Sortieren nach
1 1
Anzeige
Anzeige
Aus unserem Netzwerk
Börse
DAX
Name Letzter %
DAX    
MDAX    
TecDAX    
Nikkei 225    
Anzeige
mehr Video
Anzeige