Aktuelles Thema

Axel Weber

Sortieren nach
1 1
Friedrich: "Massiver Glaubwürdigkeitsverlust" durch Politik des Italieners
18.04.2016
Politiker der CSU wollen einen Deutschen als nächsten Präsidenten der Europäischen Zentralbank (EZB) sehen. "Die Politik von Mario Draghi hat zu einem massiven Glaubwürdigkeitsverlust der EZB geführt", sagte der Vizechef der Unionsfraktion, Hans-Peter Friedrich, der "Bild"-Zeitung vom Montag. Draghis Nachfolger an der EZB-Spitze müsse "ein Deutscher sein, der sich der Tradition der Währungsstabilität der deutschen Bundesbank verpflichtet fühlt". mehr »
Deutsche Vertreter sehen Ankauf kritisch
21.01.2015
Der mögliche massenhafte Ankauf von Anleihen durch die Europäische Zentralbank (EZB) hat unter internationalen Top-Ökonomen auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos für kontroverse Diskussionen gesorgt. Während deutsche Ökonomen sich gegen ein sogenanntes Quantitative Easing (QE) aussprachen, verteidigten Banker anderer Nationen das mögliche Aufkaufprogramm. mehr »
Sortieren nach
1 1
Börse
DAX
Name Letzter %
DAX    
MDAX    
TecDAX    
Nikkei 225    
mehr Video