Aktuelles Thema

FAA

Sortieren nach
1 2 3 3
US-Luftfahrtsamt benennt neue UFO-Meldestelle
28.12.2009
Washington/ USA - In einer neuen Anweisung hat die US-Luftfahrtbehörde "Federal Aviation Administration" (FAA) Piloten, Flugpersonal und Fluglotsen dazu aufgefordert, eventuelle UFO-Sichtungen zukünftig an eine Tochterfirma des privaten Raumfahrtunternehmens "Bigelow Aerospace" zu melden. mehr »
US-Gouverneur gesteht UFO-Sichtung
22.11.2009
Washington/ USA - Am 12. November 2007 traten im National Press Club in Washington DC 15 hochrangige Regierungs- und Militärangehörige vor die Weltpresse und bekundeten ihre UFO-Erfahrungen aus offizieller Sicht. Bei dieser Gelegenheit erklärte sich auch der ehemalige Gouverneur des US-Bundesstaates Arizona, Fife Symington, in dem er eingestand, selbst überzeugter Zeuge einer UFO-Massensichtung über Phoenix war, welche er kurz darauf in einer Pressekonferenz lächerlich machte und durch den Auftritt eines Karneval-Aliens diskreditierte (s. zweites Video). mehr »
1987: Radar belegt UFO-Sichtung durch Piloten
17.11.2009
Washington/ USA - Am 12. November 2007 traten im National Press Club in Washington DC 15 hochrangige Regierungs- und Militärangehörige vor die Weltpresse und bekundeten ihre UFO-Erfahrungen aus offizieller Sicht. Zu den Sprechern gehörte auch John Callahan, der in den 1980er Jahren die Abteilung für Unfallaufklärung bei der amerikanischen Luftaufsichtsbehörde FAA. Anfang 1987 untersuchte seine Behörde einen UFO-Zwischenfall, bei dem ein japanisches Frachtflugzeug von einem riesigen Objekt verfolgt wurde. Der Vorfall wurde ausführlich vom Radar registriert und für die Luftfahrtexperten der FAA war klar: Hier handelt es sich weder um einen Hardware- noch einen Softwarefehler. Auch der US-Geheimdienst CIA untersuchte den Vorfall und beschlagnahmte die zusammengestellten Daten. mehr »
Unglaublicher Irrflug
26.10.2009
In den USA verflogen sich zwei Piloten einer Passagiermaschine versehentlich. Wie kann so etwas passieren? mehr »
Terrorangst in New York
28.04.2009
Peinlich, peinlich: Ein Tiefflug des Flugzeugs von US-Präsident Barack Obama hat in New York massive Terrorangst ausgelöst. mehr »
UFO-Fälscher angeklagt
06.04.2009
Im vergangenen Januar sorgten vielfache Sichtungen vermeintlich merkwürdiger Lichter am Nachthimmel über Morristown in New Jersey nicht nur für zahlreiche Notrufe bei den lokalen Behörden, sondern auch für ein relativ großes lokales Medieninteresse. Jetzt haben sich zwei Fälscher dazu bekannt, im Rahmen eines "soziologischen" Experiments die vermeintlichen UFOs mittels Heliumballons und Leuchtfackeln inszeniert zu haben. Die von den bekennenden Fälschern gesuchte "Aufmerksamkeit" wurde ihnen nun jedoch auch von Seiten des Staatsanwalts zuteil, der Anklage erhoben hat. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 3