Aktuelles Thema

Gläubigerschutz

Sortieren nach
1 2
Lost place
04.03.2019
Ein schneeweißes Schloss reiht sich an das nächste. Die Stadt Burj Al Babas in der Türkei scheint ein wahrgewordener Traum à la Walt Disney zu sein und ist doch dem Untergang geweiht, wenn nicht bald etwas passiert. mehr »
Endgültiges Aus für die Motorrad-Autos
07.02.2019
Der kanadische Hersteller Campagna Motors bietet seit 1995 mit dem T-Rex eine ungewöhnliche Mischung aus Motorrad und Auto an. Nach ersten Meldungen im November 2018 ist die kleine Firma jetzt endgültig insolvent. mehr »
Insolvenzantrag gestellt
15.10.2018
Bis in die 1990er Jahren ist Sears größter US-Einzelhändler. In den Folgejahren scheitern immer neue Rettungsversuche, seit 2011 fallen unter steigendem Druck der Online-Konkurrenten Verluste an. Jetzt versucht der Traditionskonzern aus der Pleite heraus einen Neustart. mehr »
Bush will doch Finanzhilfe leisten
12.02.2018
US-Präsident George W. Bush hat seine Bereitschaft signalisiert, die von der Autobranche dringend benötigten Überbrückungsgelder aus dem 700 Milliarden Dollar schweren Rettungspaket für die Finanzbranche zur Verfügung zu stellen. mehr »
Cabrios werden vom Markt genommen
15.09.2016
Opel will sich in Zukunft nur noch auf volumenstarke Modelle konzentrieren und Nischenmodelle aus dem Programm nehmen. Wie auto motor und sport aus Unternehmenskreisen erfuhr, sollen alle drei Cabrio-Modelle von Opel auslaufen und keine Nachfolger mehr bekommen. mehr »
Elektroautos und E-Flugzeuge geplant
31.07.2015
In der Geschichte des niederländischen Sportwagenbauers Spyker wird ein neues Kapitel aufgeschlagen. mehr »
Spyker nimmt neuen Anlauf
29.01.2015
Der Sportwagenbauer Spyker hat in buchstäblich letzter Sekunde den Sprung von der Schippe noch geschafft. Anfang Dezember schickte ein Gericht Spyker noch in die Insolvenz, jetzt hebt ein anderes Gericht den Insolvenzstatus wieder auf. mehr »
Sind die Namesrechte in Gefahr?
01.09.2014
Saab kann die Sanierung unter Gläubigerschutz weiter verfolgen. Allerdings müssen die Namensrechte neu verhandelt werden. mehr »
Chrysler-Insolvenz
15.10.2012
Der marode US-Autobauer Chrysler muss zur Sanierung in die Insolvenz und schmiedet eine Allianz mit dem italienischen Fiat-Konzern. Ziel sei, dass Chrysler schnell gestärkt aus dem Verfahren hervorgeht, sagte Obama. mehr »
Tops & Flops der Redaktion
12.09.2011
Die Tops & Flops sind in dieser Woche geprägt - na klar - von zahlreichen IAA-Neuheiten, den letzten Leiden von Saab, verkorksten Marketing-Ideen und Autos mit viel Bumms. mehr »
Delphi-Anteile verkauft
01.04.2011
Der Konzern gibt seine Beteiligung an der früheren Zuliefertochter Delphi an das Unternehmen zurück. mehr »
Bertone-Insolvenz: Fiat will Auftragsfertiger Bertone übernehmen
15.07.2009
Der italienische Autokonzern Fiat hat Interesse an einer Übernahme des angeschlagenen Automobilbauers Bertone signalisiert. Eine entsprechendes Angebot sei an Lilli Bertone, Witwe des 1997 verstorbenen Firmengründers Nuccio Bertone ergangen, melden italienische Medien. mehr »
Anwälte kommen Psystar teuer zu stehen
04.06.2009
Psystar drücken über 250.000 US-Dollar Schulden, für einen Großteil der Ausstände sind die Anwälte des Mac-Clone-Herstellers verantwortlich. mehr »
Chrysler-Krise: Chrysler Insolvenz schon nächste Woche
24.04.2009
Chrysler soll laut US-Medien nächste Woche die Insolvenz beantragen. Über Chryslers Schicksal entscheide letztlich, ob der zur Rettung unter Hochdruck verhandelte Einstieg des Fiat-Konzerns klappt. mehr »
Saab: Auch in Zukunft mit GM kooperieren
25.03.2009
Der akut um sein Überleben kämpfende Autobauer Saab will auch nach einem Verkauf die Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Mutterkonzern General Motors (GM) langfristig fortsetzen. mehr »
General Motors: Opel-Schicksal weiter ungewiss - GM streicht 47.000 Stellen
19.03.2009
Update ++ Stellungnahmen ++ Der ums Überleben kämpfende Opel-Mutterkonzern GM will 26.000 Stellen in Europa streichen. Auch Opel-Mitarbeiter an den deutschen Standorten um ihre Arbeitsplätze zittern. mehr »
Merkel: Krisentreffen mit Opel geplant
05.12.2008
Angela Merkel macht die Hilfe für Opel zur Chefsache: Die Bundeskanzlerin will sich am Montag (17.11.)  mit der Führung des Autobauers treffen. Angesichts der Krise bei der Konzernmutter GM soll es in dem Gespräch auch um die geforderten Bürgschaften in Höhe von rund einer Milliarde Euro gehen. mehr »
GM warnt: Staatshilfe oder Pleite
04.12.2008
In der immer dramatischeren Krise der US-Autobauer laufen die politischen Bemühungen zur Rettung der Hersteller auf Hochtouren. Der künftige US-Präsident Barack Obama kündigte seine umfassende Unterstützung noch vor der Amtsübernahme im Januar an. mehr »
GM: Erstmals Insolvenz erwogen
04.12.2008
Im Überlebenskampf des US-Autobauers General Motors (GM) wollen einige Mitglieder des Verwaltungsrats laut US-Medien eine Insolvenz als Lösungsweg nicht mehr völlig ausschließen. mehr »
GM erwägt Marken zu verkaufen
04.12.2008
Um doch noch an milliardenschwere Hilfen durch die US-Regierung zu kommen, erwägt der Autobauer GM offenbar bis zu vier Marken aus seinem Portfolio zu verkaufen, meldet die Nachrichtenagentur Bloomberg am Mittwoch (26.11.) unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Kreise. mehr »
Opel: Keine Kündigungen trotz Krise
04.12.2008
Der Autobauer Opel schließt trotz der immer lebensbedrohlicheren Probleme des Mutterkonzerns General Motors (GM) Kündigungen weiterhin aus. mehr »
Ford und GM: Die Riesen wanken
02.12.2008
Amerikas Autobranche blickt in den Abgrund. Die US-Wirtschaft muss Experten zufolge nach dem Kollaps der Finanzbranche ihren nächsten Infarkt befürchten. Nach bereits jahrelanger Talfahrt und enormen Milliardenverlusten rasen General Motors (GM) und Ford nun immer schneller in die Tiefe - mit ihren deutschen Töchtern auf den Rücksitzen. mehr »
Delphi: Mehr Hilfe von GM
18.10.2008
Der US-Autozulieferer Delphi schöpft in seinem jahrelangen Insolvenzverfahren dank weiterer Milliardenhilfen des Autobauers General Motors GM neue Hoffnung. mehr »
Chrysler vor komplettem Produktionsstopp
12.09.2008
Dem verlustreichen US-Autobauer Chrysler droht wegen eines Streits mit einem Zulieferer der komplette Stopp seiner Produktion. In ersten US-Werken stehen die Bänder bereits still, weil zahlreiche wichtige Plastikteile fehlen. mehr »
US-Markt: Bei Zulieferern droht Pleitewelle
16.07.2008
Für den Februar sagen Marktkenner in den USA eine Pleitewelle unter Autozulieferern voraus. Angesichts der angespannten Absatzlage bei anhaltend hohem Preisdruck,  werden mehr Zulieferer den je unter den Gläubigerschutz Chapter 11 fliehen. mehr »
Sortieren nach
1 2
Börse
DAX
Name Letzter %
DAX    
MDAX    
TecDAX    
Nikkei 225    
mehr Video