Aktuelles Thema

Internationaler Währungsfonds (IWF)

© Paul J. Richards - AFP/Archiv

Der Internationale Währungsfonds (IWF, englisch: International Monetary Fund) ist eine Organisation der Vereinten Nationen und hat seinen Sitz in Washington, D.C., USA. Eine der Hauptaufgaben des IWF ist die Kreditvergabe an Länder, die keine ausreichenden Währungsreserven haben oder die in Zahlungsschwierigkeiten geraten sind. Darüber hinaus fördert der IWF die internationale Zusammenarbeit in der Währungspolitik, die Ausweitung des Welthandels, die Stabilisierung von Wechselkursen und die Überwachung der Geldpolitik.

Sortieren nach
1 2 3 ... 7
Dunkle Wolken über Europa
07.02.2019
In den vergangenen Jahren verzeichnete Europa nach der schweren Finanzkrise einen soliden wirtschaftlichen Aufschwung. Damit könnte es bald vorbei sein. mehr »
Hintergrund
07.02.2019
Backstop, No Deal und Yellowhammer. Der Austritt der Briten aus der EU gestaltet sich kompliziert. Der Brexit einmal durchdekliniert von A bis Z. mehr »
Globalisierungsskeptiker
06.02.2019
David Malpass ist ein erfahrener Ökonom und ein über 40 Jahre erprobter Strippenzieher im politischen Betrieb. Jetzt soll er die Weltbank führen. Auch bei deren Reform hatte er bereits hinter den Kulissen kräftig mitgemischt. mehr »
Chinas Präsident Xi über Doping: "Ich hasse es"
01.02.2019
Chinas Präsident Xi Jinping hat bei einem Treffen mit IOC-Präsident Thomas Bach seine ablehnende Haltung gegenüber Doping hervorgehoben. mehr »
Devisengeschäfte
28.01.2019
Inmitten der politischen Krise in Venezuela hat die Zentralbank ein paralleles Wechselkurssystem zugelassen. Seit Montag darf das private Geldhaus Interbanex Devisengeschäfte in dem sozialistischen Land abwickeln. mehr »
Vier neue Dopingfälle: Thailand droht Entzug der Gewichtheber-WM
24.01.2019
Dem thailändischen Gewichtheber-Verband droht der Entzug der Ausrichtung der WM vom 16. bis 25. September in Pattaya sowie das Aus für Olympia 2020. mehr »
Streit um Shutdown
23.01.2019
Das politische Ränkespiel rund um den Shutdown in Washington treibt immer neue Blüten. Derweil müssen 800 000 Menschen zusehen, wie sie sie sich und ihre Familien ernähren. Nach Lage der Dinge bleibt auch die zweite Gehaltszahlung in Folge aus. mehr »
Reformkurs wird überprüft
22.01.2019
Athen (dpa) – Fünf Monate nach Auslaufen der Hilfsprogramme für Griechenland haben die Geldgeber des hoch verschuldeten Euro-Landes die zweite sogenannte erweiterte Kontrolle in Athen gestartet. mehr »
IWF-Bericht
21.01.2019
Eine Rezession? Nein, die stehe nicht bevor, sagt IWF-Chefin Lagarde. Doch der Fonds gibt sich durchaus skeptisch mit Blick auf das Wirtschaftswachstum. Denn es gibt Probleme an allen Fronten. Auch in Deutschland. mehr »
Opposition setzt Kampf fort
16.01.2019
Zu Beginn der neuen Amtszeit des sozialistischen Machthabers wittert Venezuelas Opposition erstmals wieder Morgenluft. Ein junger Abgeordneter fordert den Staatschef offen heraus. Mit Hilfe des Militärs und der Weltgemeinschaft will er Maduro aus dem Präsidentenpalast jagen. mehr »
Nach mehr als sechs Jahren
07.01.2019
Dieser Rücktritt kommt überraschend: Jim Yong Kim wird von Februar an nicht mehr die Weltbank führen. Gegen den Amerikaner mit koreanischen Wurzeln hatte es schon länger eine interne Opposition gegeben. mehr »
Handelsstreit mit USA belastet
31.12.2018
Zum Jahresende hat sich die Stimmung in Chinas Industrie weiter eingetrübt. Der offizielle Einkaufsmanagerindex (PMI) der zweitgrößten Volkswirtschaft fiel im Dezember von 50 auf 49,4 Punkte, wie das nationale Statistikamt in Peking mitteilte. mehr »
Gewichtheben: London-Olympiasieger bei Nachtests auffällig
23.12.2018
Bei Nachtests von den Olympischen Spielen 2012 in London sind erneut mehrere hochdekorierte Gewichtheber auffällig geworden. mehr »
Ölpreise fallen wieder
20.12.2018
Die US-Notenbank lässt sich von Trumps Warnungen nicht beeindrucken und erhöht den Leitzins. Nächstes Jahr soll es wegen der schwächeren Konjunktur aber langsamer voran gehen. Die Börsen reagieren prompt. mehr »
US-Börsen negativ
20.12.2018
Die US-Notenbank lässt sich von den Warnungen Donald Trumps nicht beeindrucken und erhöht den Leitzins. Für nächstes Jahr soll es dagegen langsamer voran gehen - erste Zeichen für ein Eintrübung seien sichtbar. Die Börsen reagieren prompt. mehr »
Beschluss in Brüssel
14.12.2018
Die Finanzkrise vor gut zehn Jahren kostete Millionen Menschen den Job und brachte die Eurozone an den Rand des Zusammenbruchs. Damit so etwas nie wieder passiert, bringen die EU-Chefs nun erste Reformen auf den Weg. mehr »
Das Brexit-ABC
14.12.2018
Backstop, No Deal und Yellowhammer. Der Austritt der Briten aus der EU gestaltet sich kompliziert. Der Brexit einmal durchdekliniert von A bis Z. mehr »
Analyse
13.12.2018
Die schwierigen Beziehungen zu Russland, die langfristige Finanzplanung und das Großprojekt Eurozonen-Reform: Für den letzten Gipfel in diesem Jahr haben sich die Staats- und Regierungschefs der EU viel vorgenommen. Wenn da nicht der Brexit wäre. mehr »
"Forbes"-Liste 2018
05.12.2018
Es ist offiziell: Niemand kann Angela Merkel das Wasser reichen. Zum insgesamt 13. Mal wird die Bundeskanzlerin von "Forbes" als die mächtigste Frau der Welt aufgeführt. mehr »
Kanzlerin direkt vor May
05.12.2018
Das US-Magazin "Forbes" hat Bundeskanzlerin Angela Merkel zum achten Mal in Folge zur weltweit mächtigsten Frau des Jahres gekürt. Die Öffentlichkeit stelle sich die große Frage, wer und was folge, wenn die CDU-Politikerin nicht mehr im Amt sei, schreibt das Magazin. mehr »
Stürme, Starkregen, Hitze
04.12.2018
In Europa hat der Hitze- und Dürresommer große Schäden angerichtet. Aber hier ist Geld da, um den Bauern zu helfen. Entwicklungsländer trifft es schwerer. Auf der Klimakonferenz in Polen fordern sie Hilfe - und kritisieren die Industriestaaten. mehr »
Nach 16 Stunden Verhandlungen
04.12.2018
Seit Monaten ringen die EU-Staaten um Fortschritte bei der wirtschafts- und währungspolitischen Zusammenarbeit. Damit soll Europa gegen künftige Finanzkrisen gewappnet werden. Nach langer Nacht präsentieren die Euro-Finanzminister erste Ergebnisse. mehr »
Trump stellt 90-Tage-Frist
02.12.2018
Nach Monaten der Feindseligkeiten in ihren Handelsbeziehungen haben China und die USA eine vorläufige Lösung gefunden. Die Strafzölle werden vorerst nicht ausgeweitet. Es wird neu verhandelt. Aber nur 90 Tage lang. Ist China zu ausreichende Konzessionen bereit? mehr »
Hintergrund
02.12.2018
Gibt es eine gemeinsame Abschlusserklärung oder nicht? Das war die bange Frage beim G20-Gipfel in Buenos Aires. Rund 50 Stunden feilschten Unterhändler um Worte und Formulierungen - dann gab es einen Text. Doch was ist der wert? mehr »
Chronologie
30.11.2018
Störungen an Regierungsfliegern haben schon so manchen Reiseplan deutscher Politiker empfindlich durcheinander gebracht. Eine Auswahl: mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 7
Börse
DAX
Name Letzter %
DAX    
MDAX    
TecDAX    
Nikkei 225    
mehr Video