Aktuelles Thema

Mario Draghi

Sortieren nach
1 1
Warnung aus Brüssel
18.10.2018
Sowas gab es noch nie, meint die EU-Kommission: Italiens umstrittene Schuldenpläne weichen komplett von Stabilitätsregeln ab. Aber kann die Warnung aus Brüssel Roms Populisten umstimmen? mehr »
EU-Gipfel
18.10.2018
Brexit, Brexit, Brexit - und sonst? In der EU gibt es auch andere Großbaustellen. Bringt der zweite Gipfeltag Ergebnisse bei Migration, Eurozonen-Reform und Cyberabwehr? mehr »
Treffen der Finanzelite
13.10.2018
Der Internationale Währungsfonds kontert Donald Trump: Der Abschottungspolitik der USA stellt IWF-Chefin Christine Lagarde einen Appell zur Zusammenarbeit gegenüber. Motto: Gemeinsam sind wir stark! mehr »
Ende der lockeren Geldpolitik?
24.09.2018
Zum Schutz vor künftigen Finanzkrisen sieht der Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), Mario Draghi, weiter erheblichen Reformbedarf in Europa. mehr »
Höhere Zinsen frühestens 2019
13.09.2018
Nach Jahren im Krisenmodus ist die EZB auf Kurs zurück in die geldpolitische Normalität. Aufatmen können Sparer aber noch nicht: Die Zeit extrem niedriger Zinsen ist noch lange nicht vorbei. mehr »
Reaktion auf Trump-Kritik
24.08.2018
Der US-Wirtschaft geht es gut. Notenbankchef Jerome Powell mahnt dennoch zur Vorsicht. Zinserhöhungen seien angebracht - aber weiterhin sachte. mehr »
Keine Chance als EZB-Chef?
23.08.2018
Bundesbank-Präsident Jens Weidmann hat sich inmitten von Spekulationen um seine berufliche Zukunft abermals für die Abkehr vom Krisenmodus der Geldpolitik im Euroraum ausgesprochen. mehr »
Leitzins bleibt auf Rekordtief
26.07.2018
Europas Währungshüter halten Kurs und leiten ein Ende der Geldflut ein. Bis die Sparzinsen wieder steigen, wird es allerdings noch dauern. mehr »
Normalisierung
14.06.2018
Die Europäische Zentralbank läutet trotz unsicherer Aussichten für die Konjunktur das Ende der Geldschwemme ein. Bis die Zinsen wieder steigen, wird es allerdings noch dauern. mehr »
Liebevoller Spott für Pleite-Griechen
13.07.2015
Die unendliche Geschichte um die Finanzprobleme von Griechenland ist zum Heulen. Für viele Menschen, die im Internet unterwegs sind, ist das ganze Hickhack um den #Grexit nur noch mit Humor zu ertragen. Das greift jetzt auch ein Software-Entwickler auf - und bietet dem glücklosen Ex-Finanzminister Varoufakis einen Job an. mehr »
Sortieren nach
1 1
Börse
DAX
Name Letzter %
DAX    
MDAX    
TecDAX    
Nikkei 225    
mehr Video