Aktuelles Thema

Supermarkt

Sortieren nach
1 2 3 ... 6
Ministerin kritisiert Rabattaktionen von Supermärkten
15.05.2018
Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) hat Rabattaktionen von Supermärkten für Fleisch und Milch als "ethisch nicht vertretbar" kritisiert. Tiere seien "keine Wegwerfware, sondern Mitgeschöpfe", sagte Klöckner der "Neuen Osnabrücker Zeitung" vom Dienstag. Daher solle man Fleischpreise auch "nicht als Lockmittel nutzen". mehr »
Schweizer zahlen US-Konzern knapp sechs Milliarden Euro für Handelsgeschäft
07.05.2018
Nestlé und Starbucks machen gemeinsame Sache beim Kaffee: Der Schweizer Lebensmittelriese übernimmt das Handelsgeschäft der US-Kette und zahlt für die Lizenzrechte 7,15 Milliarden Dollar (5,97 Milliarden Euro). Mit dieser Vereinbarung wolle Nestlé vor allem in Nordamerika weiter wachsen, teilte das Unternehmen am Montag mit. In Supermärkten vertreibt Nestlé künftig also neben seinen Kaffeemarken Nescafé und Nespresso auch Starbucks-Produkte wie Bohnen und gemahlenen Kaffee. mehr »
Opel Corsa TR Opels Heck-Tick
03.05.2018
Im Corsa TR genügt schon die Fahrt zum Supermarkt, um dem Lenker jeden Lebensmut zu nehmen. mehr »
Produkte aus Freilandhaltung betroffen
01.05.2018
Wegen Salmonellen-Befalls hat die Firma Inter-Ovo Eier aus Freilandhaltung zurückgerufen, die in einer Reihe von Bundesländern unter verschiedenen Markenbezeichnungen verkauft wurden. Wie auf dem Portal lebensmittelwarnung.de zu lesen war, sind ausschließlich Eier mit dem Stempelaufdruck 1-DE-0353974 betroffen. Verkauft wurden sie in den Supermärkten Norma ("Gutsglück"), Rewe ("Beste Wahl"), Netto ("vom Land"), Edeka ("Gut & Günstig") und Penny ("Columbus"). mehr »
2017 fast tausend Anbieter - Webseiten von Supermärkten am meisten nachgefragt
09.04.2018
Der Markt für Online-Lebensmittelhandel ist im vergangenen Jahr deutlich gewachsen. Die Zahl der aktiven Händler im deutschsprachigen Raum stieg innerhalb eines Jahres um etwa 170 auf 989, wie aus einer am Montag veröffentlichten Untersuchung des Marktwächters Digitale Welt des Verbraucherzentrale Bundesverbandes (vzbv) hervorgeht. Davon versenden 313 Anbieter überregional Frischeprodukte, etwa hundert mehr als 2016. mehr »
Viertes Todesopfer der islamistischen Angriffsserie
24.03.2018
Der nach dem islamistischen Angriff auf einen französischen Supermarkt als Held gefeierte Polizist ist tot. Der 45-jährige Gendarm Arnaud Beltrame erlag seinen schweren Verletzungen, wie Innenminister Gérard Collomb am Samstag mitteilte. Der Polizist hatte sich in dem Supermarkt gegen eine Geisel austauschen lassen und wurde vom Täter niedergeschossen. Er ist das vierte Todesopfer der islamistischen Angriffsserie vom Freitag in Südfrankreich. mehr »
Spezialeinheit erschießt Täter - IS reklamiert Anschlag für sich
23.03.2018
Ein Islamist hat am Freitag bei einer Angriffsserie in Südfrankreich drei Menschen getötet und mehrere weitere verletzt. Der 25-Jährige wurde schließlich bei einer Geiselnahme in einem Supermarkt der Kleinstadt Trèbes von Spezialeinheiten erschossen. Staatschef Emmanuel Macron sprach von einem "islamistischen Terroranschlag", die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) bezeichnete den Angreifer als einen ihrer "Soldaten". mehr »
Täter bekennt sich zur IS-Miliz
23.03.2018
Ein mutmaßlicher Islamist hat Geiseln in einem Supermarkt in Südfrankreich genommen und mindestens zwei Menschen getötet. Nach Erkenntnissen der Ermittler überfiel der Mann am Freitag einen Supermarkt in dem Ort Trèbes bei Carcassonne und schoss um sich. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft bekannte sich der Täter zur Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS). Spezialeinheiten der Sicherheitskräfte waren im Einsatz, die Polizei rechnet mit weiteren Opfern. mehr »
Bis zu zwei Menschen von Kugeln getroffen - Anti-Terrorermittler befasst
23.03.2018
Ein mutmaßliches Mitglied der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) hat in Südfrankreich in einem Supermarkt um sich geschossen und Geiseln genommen. Die Polizei teilte am Freitag mit, ein bis zwei Menschen seien von Kugeln getroffen worden. Einer von ihnen ist demnach womöglich tot. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft bekannte sich der Täter zur IS-Miliz. mehr »
Bundesanwaltschaft geht von Mord aus - Angeklagter entschuldigt sich
19.02.2018
Im Prozess um den tödlichen islamistischen Messerangriff in einem Hamburger Supermarkt hat die Bundesanwaltschaft am Montag eine lebenslange Haftstrafe gefordert. Nach Angaben eines Sprechers des Oberlandesgerichts (OLG) der Hansestadt plädierte sie für eine Verurteilung des 27-jährigen Angeklagten Ahmad A. wegen Mordes und sechsfachen Mordversuchs. Zudem verlangte sie die Feststellung der besonderen Schwere der Schuld. mehr »
Angestellte berichten von wilden Szenen und langen Schlangen
25.01.2018
Ein 70-Prozent-Rabatt auf Nutella hat in Frankreich einen wahren Ansturm auf Supermärkte ausgelöst. Das Angebot begann am Donnerstag in den Intermarché-Märkten des Landes und soll mehrere Tage lang gelten. Das 950-Gramm-Glas der beliebten Nuss-Nougat-Creme kostet dabei statt 4,50 Euro nur 1,41 Euro. mehr »
Waren werden automatisch über Onlinekonto bezahlt
22.01.2018
Ein Supermarkt ohne Kassen und Kassierer: Amazon hat am Montag in Seattle im US-Westküstenstaat Washington einen völlig neuartigen Lebensmittelladen eröffnet, mit dem der US-Onlineriese die traditionellen Supermärkte herausfordert. Die Kunden können sich die gewünschten Waren in die Taschen füllen und den Laden dann einfach verlassen, ohne an einer Kasse Schlange zu stehen. mehr »
Nostalgie: In diesen Supermärkten können Sie nicht mehr einkaufen
18.01.2018
Bis Ende 2018 wird es keine Sky-Supermarkt-Filialen mehr geben. Das gleiche Schicksal teilen mehrere beliebte Supermarktketten von einst. In unserer Bildershow zeigen wir Ihnen, in welchen Supermärkten Sie früher Ihre Einkäufe gemacht haben. mehr »
Gedenken auch an Attacke auf jüdischen Supermarkt in Paris
07.01.2018
Frankreich hat drei Jahre nach dem Anschlag auf die Satirezeitung "Charlie Hebdo" erneut der zwölf Todesopfer gedacht. Präsident Emmanuel Macron, die Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo und mehrere Minister versammelten sich am Sonntag zu einer Trauerzeremonie vor den früheren Redaktionsräumen der Satirezeitung in Paris. Getrauert wurde am Sonntag auch um die vier Opfer des Anschlags auf einen jüdischen Supermarkt zwei Tage nach der Attacke auf "Charlie Hebdo". mehr »
Alle Produkte stammen aus einem Supermarkt
01.01.2018
In Offenburg haben erneut Kunden eines Kaufland-Supermarktes Stecknadeln in Lebensmitteln entdeckt. Am Sonntag habe ein Kunde eine Nadel in einer Toastbrotpackung gefunden, am Samstag eine Kundin zwei Nadeln in einem Salami-Snack, wie Polizei Offenburg und Landratsamt Ortenaukreis am Montag mitteilten. Bereits vergangene Woche hatten Kunden Stecknadeln in Brötchen und in Bagels entdeckt. mehr »
Russland durch Beteiligung am Syrien-Krieg verstärkt im Visier von Dschihadisten
30.12.2017
Die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) hat den Anschlag auf einen Supermarkt in St. Petersburg mit 14 Verletzten für sich reklamiert. Der Anschlag in der russischen Metropole vom Mittwoch sei von einer "Gruppe" mit Verbindungen zum IS verübt worden, heißt es in einer Erklärung, die am Freitag vom IS-Propagandaorgan Amaq verbreitet wurde. mehr »
Russischer Präsident: Attentäter im Zweifel sofort "liquidieren"
28.12.2017
Nach dem Bombenanschlag in einem Supermarkt in St. Petersburg hat Russlands Staatschef Wladimir Putin auf einen gnadenlosen Kampf gegen Attentäter gedrungen. Im Falle eines drohenden Terroranschlags sollten die Sicherheitskräfte im Zweifel "die Banditen an Ort und Stelle liquidieren", sagte Putin am Donnerstag. Bei der Explosion eines Sprengsatzes in einem Supermarkt-Schließfach in Putins Geburtsstadt waren am Mittwoch nach neuen Angaben 14 Menschen verletzt worden. mehr »
Bilder aus Überwachungskamera zeigen mutmaßlichen Täter
28.12.2017
Nach der Explosion in einem Supermarkt in St. Petersburg hat das Nationale Antiterror-Komitee (NAK) die Ermittlungen übernommen. Die Explosion sei durch eine selbstgebaute Bombe herbeigeführt worden, die in einem Schließfach in dem Supermarkt deponiert gewesen sei, teilte das NAK am Donnerstag mit. Die Bombe habe eine Sprengkraft gehabt, die "200 Gramm TNT gleichkommt". Nach neuesten Angaben wurden 13 Menschen durch die Explosion verletzt. mehr »
Ermittlungen wegen versuchten Mordes mit selbst gebautem Sprengsatz
27.12.2017
Bei einer Explosion in einem Supermarkt in St. Petersburg sind am Mittwoch mindestens zehn Menschen verletzt worden. Laut Staatsanwaltschaft detonierte in einem Supermarkt nordöstlich des Stadtzentrums ein selbst gebauter Sprengsatz. Die Hintergründe waren zunächst unklar, die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen versuchten Mordes. mehr »
Wirklich ein natürlicher Gesundmacher?
04.12.2017
Eine Studie zeigt, wie dramatisch schlecht es um die Gesundheit von Hartz-IV-Empfängern steht. mehr »
Linke und Sozialverband warnen vor möglicher Stigmatisierung
12.11.2017
Die Bundesagentur für Arbeit (BA) verbannt das Bargeld aus allen Jobcentern und Arbeitsagenturen. Stattdessen sollen Arbeitslose an den Kassen von Supermärkten und Drogerien Bargeld ausgezahlt bekommen, sagte ein BA-Sprecher und bestätigte damit einen Bericht der "Welt am Sonntag". Die Linken-Arbeitsmarktexpertin Sabine Zimmermann warf der BA vor, eine staatliche Aufgabe an Supermärkte zu delegieren. Der Paritätische Wohlfahrtsverband sieht die Gefahr einer Stigmatisierung. mehr »
Sondererlaubnis soll nicht genutzt werden
11.11.2017
Trotz einer Öffnungs-Sondererlaubnis sollen viele Supermärkte an Heiligabend geschlossen bleiben. Und auch Lieferdienste werden am 24. Dezember, der dieses Jahr auf einen Sonntag fällt, kaum Lebensmittel ins Haus bringen. "Wir liefern am Samstag bis 22 Uhr, am Sonntag aber nicht", sagte Amazon-Sprecher Stephan Eichenseher dem "Tagesspiegel" (Samstagausgabe). Der Onlinekonzern liefert über seinen Dienst Amazon fresh in Berlin und München frische Lebensmittel aus. mehr »
Landwirte: Grund für leere Regale in den Supermärkten
03.11.2017
In Frankreich haben wütende Bauern am Freitag vor Supermärkten gegen das Preisdiktat und die "Lügen" des Einzelhandels bei der Vermarktung von Butter protestiert. Es gebe keinen Buttermangel im Land, und die Bauern produzierten auch nicht zu wenig Milch, erklärte etwa Yannick Girin vom Jungbauernverband vor einem Leclerc-Supermarkt in Civrieux d'Azergues in der Nähe von Lyon. Grund für leere Supermarktregale seien die niedrigen Preise, die der Einzelhandel für Butter zahle. mehr »
Ein mutmaßlicher Täter flüchtig - Polizei fahndet mit Hochdruck
02.11.2017
An einem Supermarkt in Bremen sind am Donnerstagmorgen Schüsse gefallen. Ein Mann wurde dabei schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Die Hintergründe des Geschehens sind demnach noch unklar. mehr »
"The Food Life" soll in Frankreich Supermärkte und Tafeln verbinden
16.10.2017
Mit einer App die Verschwendung von Lebensmitteln verhindern: Das ist das Ziel einer Initiative, die am Montag im nordfranzösischen Lille die Handysoftware vorgestellt hat. Mit "The Food Life" wollen die Macher Supermärkte und Tafeln zusammenbringen. Hilfsorganisationen für Bedürftige sollen mit ein paar Klicks sehen können, welches Geschäft Lebensmittel abgeben will und wann sie abgeholt werden können. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 6
Börse
DAX
Name Letzter %
DAX    
MDAX    
TecDAX    
Nikkei 225    
mehr Video