Im Bereich GESUNDHEIT verlinken wir auf Partner-Online-Shops, die das ausgewählte Produkt anbieten. Für Verkäufe, die über diese Seite generiert werden, erhalten wir ggf. eine Provision. Auch wenn wir bemüht sind sämtliche hier dargestellten Daten und Informationen stets auf dem aktuellsten Stand zu halten, kann es gelegentlich zu Abweichungen zwischen Informationen auf unserer und der Partnerseite kommen.

Mosquito med Insektenstich Kühlgel von WEPA Apothekenbedarf GmbH & Co KG
Mosquito med Insektenstich Kühlgel
Günstigster Preis: 4,95 €
Lieferzeit: 1 -3 Tage
Versand: Details
gefunden bei Eurapon
zuletzt überprüft am 25.02.2020 um 00:12; der Preis kann sich seitdem geändert haben
Beschreibung:

Das mosquito® med Insektenstick-Kühlgel in der 30 ml Tube kühlt und lindert Juckreiz auf Basis zur Anwendung bei Insektenstichen und Sonnenbrand. Dosierung und Anwendungshinweise:Zur äußerlichen Anwendung bei leichten Verbrennungen und Verbrühungen der Haut sowie bei Insektenstichen. Es dient zur Kühlung der Hautreizungen durch Verbrennungen 1. Grades wie z. B. Sonnenbrand und zur kurzfristigen Linderung von Juckreiz bei z. B. Insektenstichen. mosquito® Insektenstich-Kühlgel wird zur Behandlung gleichmäßig auf die betroffenen intakten Hautstellen aufgetragen und trocknet nach kurzer Zeit zu einem dünnen Film. Eine erneute Behandlung der betroffenen Hautstellen ist nach Abrieb des Filmes jederzeit möglich. Die Anwendungsdauer sollte einen Zeitraum von bis zu 30 Tagen nicht überschreiten. Zusammensetzung:Gereinigtes Wasser, 2-Propanol, Menthol, Glycerol, Carboxymethylcellulose Hinweise:mosquito® Insektenstich-Kühlgel darf nicht angewendet werden bei nässenden Hauterscheinungen, verletzter Haut sowie großflächigen Verbrennungen. Ebenfalls sollte bei bekannter Allergie oder Überempfindlichkeitsreaktion gegen einen der Bestandteile des Produktes keine Anwendung erfolgen. Der Kontakt mit anderweitig geschädigter Haut, Schleimhäuten und den Augen ist zu vermeiden. mosquito® Insektenstich-Kühlgel darf nicht bei Säuglingen und Kleinkindern angewendet werden, da schon geringe Mengen zu Irritationen der Atemwege führen können. Ab 3 Jahren.

Zum Anbieter