Ferientermine 2018

Schulferien 2018

Winterferien Osterferien Pfingstferien Sommerferien Herbstferien Weihnachtsferien
Baden-Württemberg - 26.03. - 06.04. 22.05. - 02.06. 26.07. - 08.09. 29.10. - 02.11. 24.12. - 05.01.
Bayern 12.02. - 16.02. 26.03. - 07.04. 22.05. - 02.06. 30.07. - 10.09. 29.10. - 02.11. 22.12. - 05.01.
Berlin 05.02. - 10.02. 26.03. - 06.04. 22.05. 05.07. - 17.08. 22.10. - 02.11. 22.12. - 05.01.
Brandenburg 05.02. - 10.02. 26.03. - 06.04. - 05.07. - 18.08. 22.10. - 02.11. 22.12. - 05.01.
Bremen 01.02. - 02.02. 19.03. - 03.04. 22.05. 28.06. - 08.08. 01.10. - 13.10. 24.12. - 04.01.
Hamburg 02.02. 05.03. - 16.03. 07.05. - 11.05. 05.07. - 15.08. 01.10. - 12.10. 20.12. - 04.01.
Hessen 26.03. - 07.04 - 25.06. - 03.08. 01.10. - 13.10. 24.12. - 12.01.
Mecklenburg-Vorpommern 05.02. - 16.02. 26.03. - 04.04. 18.05. - 22.05. 09.07. - 18.08. 08.10. - 13.10. 24.12. - 05.01.
Niedersachsen 01.02. - 02.02. 19.03. - 03.04. 22.05. 28.06. - 08.08. 01.10. - 12.10. 24.12. - 04.01.
Nordrhein-Westfalen 26.03. - 07.04. 22.05. - 25.05. 16.07. - 28.08. 15.10. - 27.10. 21.12. - 04.01.
Rheinland-Pfalz - 26.03. - 06.04. - 25.06 - 03.08. 01.10. - 12.10. 20.12. - 04.01.
Saarland 12.02. - 17.02. 26.03. - 06.04. - 25.06. - 03.08. 01.10. - 12.10. 20.12. - 04.01.
Sachsen 12.02. - 23.02. 29.03. - 06.04. 19.05. - 22.05. 02.07. - 10.08. 08.10. - 20.10. 22.12. - 04.01.
Sachsen-Anhalt 05.02. - 09.02. 26.03. - 31.03. 11.05. - 19.05. 28.06. - 08.08. 01.10. - 12.10. 19.12. - 04.01.
Schleswig-Holstein - 29.03. - 13.04. 11.05. 09.07. - 18.08. 01.10. - 19.10. 21.12. - 04.01.
Thüringen 05.02. - 09.02. 26.03. - 07.04. 11.05. 02.07. - 11.08. 01.10. - 13.10. 21.12. - 04.01.

Alle Angaben ohne Gewähr!


Nächste Seite: Ferientermine 2019 »


« Vorherige Seite: Ferientermine 2017

Feiertage 2018

Feiertage und Sonderregelungen 2018 nach Bundesländern:


Baden-Württemberg

Feiertage: 01.01. (Neujahr), 06.01. (Heilige Drei Könige), 30.03. (Karfreitag), 02.04. (Ostermontag), 01.05. (Tag der Arbeit), 10.05. (Christi Himmelfahrt), 21.05. (Pfingstmontag), 31.05. (Fronleichnam), 03.10. (Tag der Deutschen Einheit), 01.11. (Allerheiligen), 25. und 26.12. (Weihnachten)

Sonderregelungen: Jede Schule hat im Schuljahr 2017/2018 vier, im Schuljahr 2018/2019 fünf bewegliche Ferientage zur freien Verfügung.

Brückentage: 30.04., 11.05., 01.06., 02.11.


Bayern

Feiertage: 01.01. (Neujahr), 06.01. (Heilige Drei Könige), 30.03. (Karfreitag), 02.04. (Ostermontag), 01.05. (Tag der Arbeit), 10.05. (Christi Himmelfahrt), 21.05. (Pfingstmontag), 31.05. (Fronleichnam), 15.08. (Mariä Himmelfahrt) 03.10. (Tag der Deutschen Einheit), 01.11. (Allerheiligen), 25. und 26.12. (Weihnachten)

Sonderregelungen:Die Regelungen an Berufs- und Heimschulen können abweichen, Winterferien sind eigentlich Frühlings-Ferien.

Brückentage: 30.04., 11.05., 01.06., 02.11.


Berlin

Feiertage: 01.01. (Neujahr), 30.03. (Karfreitag), 02.04. (Ostermontag), 01.05. (Tag der Arbeit), 10.05. (Christi Himmelfahrt), 21.05. (Pfingstmontag), 03.10. (Tag der Deutschen Einheit), 25. und 26.12. (Weihnachten)

Sonderregelungen: 30.04. und 11.05. sind unterrichtsfrei. An einigen Schulen abweichende Regelungen möglich.

Brückentage: 30.04., 11.05.


Brandenburg

Feiertage: 01.01. (Neujahr), 30.03. (Karfreitag), 02.04. (Ostermontag), 01.05. (Tag der Arbeit), 10.05. (Christi Himmelfahrt), 21.05. (Pfingstmontag), 03.10. (Tag der Deutschen Einheit), 31.10. (Reformationstag), 25. und 26.12. (Weihnachten)

Sonderregelungen: 30.04., 11.05. und 21.12. sind variable Ferientage.

Brückentage: 30.04., 11.05.


Bremen

Feiertage: 01.01. (Neujahr), 30.03. (Karfreitag), 02.04. (Ostermontag), 01.05. (Tag der Arbeit), 10.05. (Christi Himmelfahrt), 21.05. (Pfingstmontag), 03.10. (Tag der Deutschen Einheit), 25. und 26.12. (Weihnachten)

Sonderregelungen: 30.04. und 11.05. sind unterrichtsfrei.

Brückentage: 30.04., 11.05.


Hamburg

Feiertage: 01.01. (Neujahr), 30.03. (Karfreitag), 02.04. (Ostermontag), 01.05. (Tag der Arbeit), 10.05. (Christi Himmelfahrt), 21.05. (Pfingstmontag), 03.10. (Tag der Deutschen Einheit), 25. und 26.12. (Weihnachten)

Sonderregelungen: Osterferien sind eigentlich Frühlings-Ferien, 30.04. ist Brückentag.

Brückentage: 30.04., 11.05.


Hessen

Feiertage: 01.01. (Neujahr), 30.03. (Karfreitag), 02.04. (Ostermontag), 01.05. (Tag der Arbeit), 10.05. (Christi Himmelfahrt), 21.05. (Pfingstmontag), 31.05. (Fronleichnam), 03.10. (Tag der Deutschen Einheit), 25. und 26.12. (Weihnachten)

Brückentage: 30.04., 11.05.


Mecklenburg-Vorpommern

Feiertage: 01.01. (Neujahr), 30.03. (Karfreitag), 02.04. (Ostermontag), 01.05. (Tag der Arbeit), 10.05. (Christi Himmelfahrt), 05.06. (Pfingstmontag), 03.10. (Tag der Deutschen Einheit), 31.10. (Reformationstag), 25. und 26.12. (Weihnachten)

Sonderregelungen: 11.05., 01.11. und 02.11. sind bewegliche Ferientage

Brückentage: 30.04., 11.05.


Niedersachsen

Feiertage: 01.01. (Neujahr), 30.03. (Karfreitag), 02.04. (Ostermontag), 01.05. (Tag der Arbeit), 10.05. (Christi Himmelfahrt), 21.05. (Pfingstmontag), 03.10. (Tag der Deutschen Einheit), 25. und 26.12. (Weihnachten)

Brückentage: 30.04., 11.05.


Nordrhein-Westfalen

Feiertage: 01.01. (Neujahr), 06.01. (Heilige Drei Könige), 30.03. (Karfreitag), 02.04. (Ostermontag), 01.05. (Tag der Arbeit), 10.05. (Christi Himmelfahrt), 21.05. (Pfingstmontag), 31.05. (Fronleichnam), 03.10. (Tag der Deutschen Einheit), 01.11. (Allerheiligen), 25. und 26.12. (Weihnachten)

Brückentage: 30.04., 11.05., 01.06., 02.11.


Rheinland-Pfalz

Feiertage: 01.01. (Neujahr), 06.01. (Heilige Drei Könige), 30.03. (Karfreitag), 02.04. (Ostermontag), 01.05. (Tag der Arbeit), 10.05. (Christi Himmelfahrt), 21.05. (Pfingstmontag), 31.05. (Fronleichnam), 03.10. (Tag der Deutschen Einheit), 01.11. (Allerheiligen), 25. und 26.12. (Weihnachten)

Sonderregelungen: Jede Schule kann zusätzlich sechs bewegliche Ferientage frei verteilen.

Brückentage: 30.04., 11.05., 01.06., 02.11.


Saarland

Feiertage: 01.01. (Neujahr), 06.01. (Heilige Drei Könige), 30.03. (Karfreitag), 02.04. (Ostermontag), 01.05. (Tag der Arbeit), 10.05. (Christi Himmelfahrt), 21.05. (Pfingstmontag), 31.05. (Fronleichnam), 03.10. (Tag der Deutschen Einheit), 01.11. (Allerheiligen), 25. und 26.12. (Weihnachten)

Brückentage: 30.04., 11.05., 01.06., 02.11.


Sachsen

Feiertage: 01.01. (Neujahr), 30.03. (Karfreitag), 02.04. (Ostermontag), 01.05. (Tag der Arbeit), 10.05. (Christi Himmelfahrt), 21.05. (Pfingstmontag), 03.10. (Tag der Deutschen Einheit), 31.10. (Reformationstag), 22.11. (Buß- und Bettag), 25. und 26.12. (Weihnachten)

Sonderregelungen: 11.05. ist ein beweglicher Ferientag.

Brückentage: 30.04., 11.05.


Sachsen-Anhalt

Feiertage: 01.01. (Neujahr), 06.01. (Heilige Drei Könige), 30.03. (Karfreitag), 02.04. (Ostermontag), 01.05. (Tag der Arbeit), 10.05. (Christi Himmelfahrt), 21.05. (Pfingstmontag), 03.10. (Tag der Deutschen Einheit), 31.10. (Reformationstag), 25. und 26.12. (Weihnachten)

Sonderregelungen: 30.04. ist Brückentag.

Brückentage: 30.04., 11.05.


Schleswig-Holstein

Feiertage: 01.01. (Neujahr), 30.03. (Karfreitag), 02.04. (Ostermontag), 01.05. (Tag der Arbeit), 10.05. (Christi Himmelfahrt), 21.05. (Pfingstmontag), 03.10. (Tag der Deutschen Einheit), 25. und 26.12. (Weihnachten)

Brückentage: 30.04., 11.05.


Thüringen

Feiertage: 01.01. (Neujahr), 30.03. (Karfreitag), 02.04. (Ostermontag), 01.05. (Tag der Arbeit), 10.05. (Christi Himmelfahrt), 21.05. (Pfingstmontag), 03.10. (Tag der Deutschen Einheit), 31.10. (Reformationstag), 25. und 26.12. (Weihnachten)

Brückentage: 30.04., 11.05.


Alle Angaben ohne Gewähr!


Nächste Seite: Feiertage und Brückentage 2019 »


« Vorherige Seite: Feiertage und Brückentage 2017