Bye-bye Blond: Kaley Cuoco überrascht mit neuer Haarfarbe

Schauspielerin Kaley Cuoco zeigt ihre neue Haarfarbe auf
Instagram
Bild 1 von 1

Schauspielerin Kaley Cuoco zeigt ihre neue Haarfarbe auf Instagram

 © instagram.com/normancook
17.06.2017 - 11:27 Uhr

"The Big Bang Theory"-Star Kaley Cuoco hat sich für den Sommer eine neue Haarfarbe zugelegt: Ihre lange Mähne ist nun nicht mehr blond.

Neue Jahreszeit, neue Frisur - so läuft es bei vielen Frauen. Auch Schauspielerin Kaley Cuoco (31, "Die Trauzeugen AG") hat sich für den Sommer eine neue Haarfarbe verpassen lassen. Die 31-Jährige kennen Fans der Sitcom "The Big Bang Theory" alias Penny als Blondine. Doch nun überraschte sie auf ihrem Instagram-Profil mit einem neuen Look: Ihre Haare schimmern aktuell in Silber und Pastellfarben.

Sie bedankte sich bei ihrer Hairstylistin Faye Woods für die neue Haarfarbe und bezeichnete diese selbst als "verträumtes Sorbet". Das klingt doch tatsächlich sommerlich lecker. Wird auch ihre Figur Penny mit neuem Look über den Bildschirm flimmern? Da Faye Woods auf Instagram von einem "Sommerspaß" spricht, ist anzunehmen, dass Penny ab Herbst wie gewohnt als Blondine zu sehen sein wird. Die Dreharbeiten für die elfte Staffel von "The Big Bang Theory" haben noch nicht begonnen.

Quelle: spot on news AG
Kommentare
Top-Themen
Jennifer Lawrence hat keine guten Erfahrungen mit Nacktbildern gemacht - doch für die US- Vogue ließ sie die Hüllen ...mehr
Kaum zu glauben, aber Promis wie Nicole Kidman, Charlize Theron oder Jennifer Aniston hatten nicht immer so viel ...mehr
Authentisch sollten die Fotos sein. Ein gewisses Maß an Selbstinszenierung gehörte aber natürlich dazu. Bild 10mehr
Anzeige
Top Bildershows
1
Der Sommer ist bekanntlich bei jedermann die Urlaubssaison schlechthin, so ...mehr
2
Bei warmen Temperaturen hat man nur Lust auf luftige Kleidung und Sandalen?mehr
3
Sie werden als Modegöttinnen verehrt, ihr Style wird millionenfach kopiert - ...mehr
4
Vor ein paar Jahren hätte man Samt allenfalls noch an Cindy aus Marzahn ...mehr
5
In Deutschland kann man sich aktuell über prominenten Nachwuchs nicht beklagen.mehr
Anzeige
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige