Heißer Winter: Zehn Tipps für Sex im Schnee!

Heißer Winter: Zehn Tipps für Sex im Schnee!
Winterschlaf: Wir haben für Sie die zehn besten Tipps für Sex im Winter zusammengestellt!
Bild 1 von 89

Heißer Winter: Zehn Tipps für Sex im Schnee!

Winterschlaf: Wir haben für Sie die zehn besten Tipps für Sex im Winter zusammengestellt!

© detailblick - Fotolia
30.01.2014 - 10:15 Uhr von Clara Uhlmann

Das wird ein heißer Winter... Vorausgesetzt, Sie probieren unsere Sex-Tipps für eisige Tage aus. Damit Ihr Sexleben gar nicht erst an Winterschlaf denkt!

Sie glauben, dass Ihr Sexleben jetzt Winterschlaf macht? Von wegen! Dank Schnee, Kälte und klirrenden Temperaturen kommt Ihre Libido jetzt erst richtig in Schwung! Wir haben 10 Sex-Tipps für den Winter für Sie, die Sie nach und nach abarbeiten sollten. Schließlich wird es bald Frühling. Und erinnern Sie sich bitte an die schwülen Sommertage, als Sie einfach viel zu matt und müde für Sex waren...im heißen Winter kann das Ihrem Sexleben nicht passieren!

Hier geht's zur großen Bildershow mit den besten Tipps für heißen Sex im kalten Schnee!

  1. Sex-Tipp für den Winter: Sex in der Badewanne!
    Nass, nackt, warm: es gibt im Winter wenig schönere Orte als eine heiße, riesige, schaumige Badewanne. Vergessen Sie aber nicht, das Badezimmer zu heizen, die Tür vor Ihren Kindern abzuschließen und vor allem, dass Sie nur Zeit für eine verhältnismäßig schnelle Nummer haben. Denn nicht nur die Haut schrumpelt, wenn man zu lange in der Wanne rumliegt...

  2. Sex-Tipp für den Winter: Sexy Schneelballschlacht!
    Erst jagen Sie sich gegenseitig, dann seifen Sie sich ein, dann kreischen Sie aufgrund des bitterkalten Schnees in Ihrem Mantelkragen und dann wird Ihnen immer heißer... ja, so eine wilde Schneeballschlacht bringt Ihr Blut in Wallung und heizt bei Minusgraden ordentlich an! Super für Flirts, Kennenlern-Dates und auch gegen eventuelle Streitigkeiten im Weihnachtsstress. Richtig, wenn es mit Ihrem Partner am 1. Weihnachtstag schon kriselt, entführen Sie ihn in den Schnee. Bei einer Schneeballschlacht wird er sich jünger, beschwingter und wieder lebendiger fühlen... einfach zum Knutschen!

  3. Sex-Tipp für den Winter: Küsse vor dem Kamin!
    Zugegeben, dafür benötigen Sie natürlich einen Kamin. Sie können Sie in Ihrem Wohnzimmer auch mit einem Quadratmeter-Meer aus Teelichtern und Kerzen, einem Schaffell und einer Kamin-DVD einbilden, dass Sie sich gerade vor einem knackenden Kamin räkeln... Ihr Sexleben wird es Ihnen danken.

  4. Sex-Tipp für den Winter: Flirten im Schlitten!
    Wilde Pferde, rasende Hunde, kleine Ponys - egal, was vor Ihrem Schlitten gespannt ist, Sie werden gerade durch den Schnee gezogen und haben die Hände frei! Nutzen Sie sie Gelegenheit. Zumindest, wenn Sie und Ihr Schatz allein in einem Schlitten sitzen, hinter dem konzentrierten Schlittenkutscher, der sich galanterweise nicht umdreht, während Sie unter der wärmenden Wolldecke Händchen halten. Zum Beispiel.

  5. Sex-Tipp für den Winter: Erst Sport, dann Sex!
    Es gehört schon viel Ehrgeiz und Disziplin dazu, im Winter Freiluftsport zu machen. Aber wenn Sie sich mit Ihrem Partner aufraffen - was nach der Festtagsvöllerei nicht schwer fallen dürfte - dann ziehen Sie sich Ihre Thermokleidung über und jagen in Laufschuhen durch den Schnee. Denn vor allem im Winter sorgt der anregende Stoffwechsel nach dem Sport dafür, dass Sie ganz viel Lust auf eine heiße Dusche bekommen. Und danach bei Ihrem Laufkollegen überprüfen wollen, wo er oder sie überall neue Muskelpartien bekommen haben...aufregend und wirklicher Wohlfühlsex!

  6. Sex-Tipp für den Winter: Schneemann bauen und dann ausziehen!
    Schneemann bauen ist längst nicht nur ein Spaß für Kinder! Rollen Sie mit Ihrem Schatz Schnee zu dicken, prallen Kugeln und ziehen Sie den nackten, weißen Mann mit Blättern keusch an. Und dann, wenn Ihnen beiden die Hände unter den nun nassen Handschuhen eingefroren sind, dann nehmen Sie sich beide stolz an die Hände und gehen heim, um sich mit nichts weiter zu kleiden, als mit einer Mohrrübe für ihn und zwei Esskastanien für sie. Oder so.

  7. Sex-Tipp für den Winter: gemeinsam auf die Piste gehen!
    Endlich bekommt diese abgedroschene Redewendung einen sexy Sinn: schnappen Sie sich im Winter Ihren Schatz und jagen Sie sich gegenseitig über die rote oder schwarze Piste. Vergessen Sie aber nicht, nach jeder Kurve anzuhalten oder sich auf einsamen Waldteilstrecken hinter einer Tanne zu küssen. Und selbstverständlich sind eisige, zugige Skilifte die Kontaktmöglichkeit für alle, die noch niemanden für heißen Wintersex gefunden habe. "Ups, ist das Ihr Skistock da an meiner Hüfte?" Darauf ein Grog. 

  8. Sex-Tipp für den Winter: Sich gegenseitig wärmen!
    Es MUSS doch kalt sein, denn sonst macht der ganze Sex-Talk um Körperkontakt ja keinen Sinn. "Schatz, mir ist so schrecklich kalt!" ist allerdings ein billiger Trick in der Nacht. Liebe Frauen, kein Mann findet kalte Füße sexy, weder seine eigenen, noch weibliche. Also lieber komplett nackig machen und dicke Wollsocken anziehen. Macht ja nix beim Sex! Ach so, er zieht eventuell noch ein Kondom über. Aber mehr Kleidung ist bei Sex im Winter wirklich nicht erlaubt.

  9. Sex-Tipp für den Winter: Knutschen auf dem Rodelschlitten!
    Schade, dass die meisten Holzschlitten zu kurz für zwei Erwachsene sind. Sonst könnten Sie beide ganz eng hintereinander den Berg runterschlittern und sich ganz festhalten... Aber auch beim sexy Schlittenfahren gibt es Tricks, wie Sie sich näher kommen. "Kollidieren" Sie absichtlich (aber mit Vorsicht) und purzeln Sie wild übereinander her. Oder versuchen Sie doch, zusammen auf dem Schlitten zu sitzen: aber sich dabei anschauend, gegenübersitzen, oben am Hang. Und dann werden Sie leider ganz fix vergessen, dass Sie eigentlich eben noch ganz wild darauf waren, den Hang runter zu stürzen. Ist eben manchmal doch sehr heiß, wenn beide beim Sex "oben" sind.

  10. Sex-Tipp für den Winter: Spaziergang ins warme Bett!
    Sie sind jetzt ganz schön durchgefroren, was? Tun Ihre Gliedmaßen schon weh? Sind Ihre Lippen blau? Und zittern Ihre Knie? Dann kann das an der klirrenden Winterkälte liegen. Oder aber auch daran, dass Sie mitten im Schnee unglaubliche Lust bekommen haben, in Ihre überhitzte Wohnung zurückzukehren. Ob nun in die Wanne, vor den Kamin oder direkt ins Bett: schöner ist es natürlich zu Zweit. Also. Machen Sie sich einen sexy Winter. Im Frühling dürfen Sie dann gern wieder alleine schwitzen.

Quelle: freenet.de
Kommentare
Top-Themen
18 Monate lang wanderte in Berlin eine Kamera von Wohnung zu Wohnung und fremde Menschen machten Aktfotos voneinander.mehr
Das Ratestar-Model mag ihren Körper genauso wie er ist. Das demonstriert sie nun einmal mehr mit einem Oben-ohne-Post ...mehr
Natürlich interessieren sich auch Frauen fürs Thema Erotik , doch die meisten Seiten zielen mit ihrem Angebot auf ...mehr
Anzeige
Anzeige
Top Bildershows
1
Trendsetter im TV
Manche Serien bleiben uns nicht nur wegen der Story in Erinnerung. Bei einigen ...mehr
2
Sie verrät ihre Tricks
Fit wie Profisportlerin Lindey Vonn? Kein Problem! In ihrem neuen ...mehr
3
Von "Nob" bis "Curtain Bangs"
Der Herbst ist da und somit die Lust auf neue Frisuren und Haarschnitte. Das ...mehr
4
Das stinkt zum Himmel
Kein Deo, selten duschen und Burger im Bett: So einige Promis nehmen es mit ...mehr
5
Kim Fisher setzt auf Colour ...
Kim Fisher setzt auf Colour Blockingmehr
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
Anzeige