Jocelyn Wildenstein - wie sie zur Katzenfrau wurde

Bild 1 von 6
© Wenn
25.01.2013 - 11:08 Uhr von Jasmin Jeschke

In Amerika herrschen andere Schönheitsideale – das ist sicher. Hier wird schnell mal zu Botox gegriffen, um Fältchen verschwinden zu lassen oder es wird sich unters Messer gelegt, um Nase, Wangen, Brust und Co. zur Perfektion zu formen. Eine die es wirklich übertrieben hat, ist Society-Lady Jocelyn Wildenstein. Doch wer ist die Frau, die selbst im Beauty-OP gewöhnten Amerika als entstellt gilt?

Sie verkehrt in den höchsten Kreisen der amerikanischen Society, speist in den edelsten Restaurants, trägt die exklusivsten Kleider und hat Geld wie der Bauer Heu. Wie kommt es, dass eine so angesehene Frau ihr Gesicht über Jahre zur Gruselmaske hat operieren lassen?

Hier geht's in die große Bildershow!

Sie ist die Tochter sehr wohlhabender, brasilianischer Eltern, wächst in der Schweiz auf. Ihre Hobbys: Fliegen und Jagen – am liebsten in Kenia. Dort lernt sie auch ihren späteren Mann und Kunstimperium-Erbe Alec Wildenstein kennen. Ende der 70er heiraten beide, bekommen zwei Kinder. Doch Alec Wildenstein langweilt sich mit den Jahren in der Ehe, hat diverse Affären. Eines Tages erwischt Jocelyn in mit einer sehr viel jüngeren Frau im Bett. Die Scheidung folgt kurze Zeit später. Doch Jocelyn Wildenstein liebt ihren Ex-Mann immer noch. Von Selbstzweifeln geplagt entschließt sich die hübsche Frau, aussehen zu wollen wie eine Raubkatze: Das Tier, was Mann Alec immer faszinierte.

Der OP-Marathon beginnt. Die Augen werden im Laufe der Jahre zu Schlitzen geformt, Lippen werden aufgespritzt und wirken zum Schluss wie aufgequollene Schläuche. Jocelyn lässt sich die Wangenknochen aufpolstern, immer wieder das Gesicht straffen. Nach jahrelangen Liftings spannt sich ihre Gesichtshaut über die Knochen. Sie verliert ihre natürliche Mimik, sieht aus wie aus einem Gruselfilm bei dem Maskenbilder das Werk vollbracht haben. Offenbar ist Wildenstein der Beauty-Sucht verfallen – kann nicht mehr aufhören an ihrem Gesicht Veränderungen vornehmen zu lassen. Schätzungsweise vier Millionen Dollar hat die reiche Erbin insgesamt in ihre OPs schon gesteckt.

Doch all das Geld bringen ihr den geliebten Ex-Mann nicht zurück. „Ich war schockiert als ich sie sah“, wird ihr Ex-Mann zitiert. Und die meisten Amerikaner geben ihm recht.

Sehen sie die extreme, optische Verwandlung der Jocelyn Wildenstein in unserer Bildershow.

Kommentare
Top-Themen
Nackte Haut allein ist uns zu langweilig. Wir wollen auch Tinte sehen! Weil schöne Kurven mit coolen Tattoos ...mehr
Heiß, heißer, Halle Berry: In diesem durchsichtigen Kleid stahl die Schauspielerin bei der Kingsman -Premiere in ...mehr
Bei der Premiere ihres neuen Films überraschte Angelina Jolie gleich doppelt: Zum einen erschien ihr Vater, mit dem ...mehr
Anzeige
Anzeige
Top Bildershows
1
Täuschend echt
Waren in den 2000er Jahren noch dünne Augenbrauen schick, so kann es heute ...mehr
2
Lange Zeit galten Stiefel, die über das Knie gingen, als verrucht und billig, ...mehr
3
Am Mittwoch fand in Berlin der Dreamball 2017 statt, wo Geld für den guten ...mehr
Anzeige
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
Anzeige
Anzeige