Top oder Flop? Königin Máxima mit Schleppenkleid

Königin Máxima im Schleppenkleid
Bild 1 von 1

Königin Máxima im Schleppenkleid

 © imago/PPE
12.10.2017 - 08:44 Uhr

Königin Máxima wählte für einen Auftritt in Lissabon ein höchst ungewöhnliches Schleppenkleid. Top oder Flop? Darüber lässt sich streiten. Fakt ist: Die traut sich was!

Sie ist bekannt für ihre ungewöhnlichen Outfits, trotzdem schafft sie es immer wieder: Königin Máxima der Niederlande (46) war zweifelsohne der Hingucker des Abends! Denn für ihren Auftritt bei einer Veranstaltung im portugiesischen Lissabon am Mittwoch hatten sie und ihre Stylisten ein ganz besonderes Kleid ausgewählt. Nicht nur farblich war es mit Rot-Schwarz-Beige sehr auffallend, auch beim Schnitt traut man seinen Augen kaum, denn es ging hinten in eine weit ausladende Schleppe über. Daneben wirkte König Willem-Alexander (50) in seinem schwarzen Smoking richtig schlicht.

Der niederländische Royal und die gebürtige Argentinierin sind seit 2002 verheiratet. Gemeinsam bekamen sie die drei Töchter Catharina-Amalia (13), Alexia (12) und Ariane (10). Im April 2013 folgte Willem-Alexander seiner Mutter, der heutigen Prinzessin Beatrix (79), auf den Thron. Gleichzeitig wurde Máxima Königin der Niederlande.

Quelle: spot on news AG
Kommentare
Top-Themen
Natürlich interessieren sich auch Frauen fürs Thema Erotik , doch die meisten Seiten zielen mit ihrem Angebot auf ...mehr
Wir interpretieren mal: Ihr Kleid hat sie bei beim Bepacken des Kofferraums einfach vergessen. Danke dafür! Bild 9mehr
Anzeige
Anzeige
Top Bildershows
1
Trendsetter im TV
Manche Serien bleiben uns nicht nur wegen der Story in Erinnerung. Bei einigen ...mehr
2
Sie verrät ihre Tricks
Fit wie Profisportlerin Lindey Vonn? Kein Problem! In ihrem neuen ...mehr
3
Von "Nob" bis "Curtain Bangs"
Der Herbst ist da und somit die Lust auf neue Frisuren und Haarschnitte. Das ...mehr
4
Das stinkt zum Himmel
Kein Deo, selten duschen und Burger im Bett: So einige Promis nehmen es mit ...mehr
5
Kim Fisher setzt auf Colour ...
Kim Fisher setzt auf Colour Blockingmehr
Anzeige
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
Anzeige
Anzeige