Die 10 häufigsten Trennungs-Anzeichen

Auseinandergelebt: Die 10 häufigsten Trennungs-Anzeichen
Manchmal gibt es keinen Weg zurück und eine Trennung ist unausweichlich. Wir verraten, welche Anzeichen auf das Ende der Beziehung hindeuten.
Bild 1 von 40

Auseinandergelebt: Die 10 häufigsten Trennungs-Anzeichen

Manchmal gibt es keinen Weg zurück und eine Trennung ist unausweichlich. Wir verraten, welche Anzeichen auf das Ende der Beziehung hindeuten.

© Getty Images

Manchmal lässt sich eine Trennung nicht mehr vermeiden. Wir verraten Ihnen die häufigsten Anzeichen dafür, dass es Zeit ist getrennte Wege zu gehen.

Irgendwie haben Sie im Gefühl, dass es zwischen Ihnen und Ihrem Partner nicht mehr so harmonisch ist wie es einmal war.

Trotzdem sind Sie sich unsicher, ob Sie Ihre Beziehung tatsächlich aufgeben und wieder auf den freien Single-Markt gehen sollen, schließlich waren Sie einander doch einmal so wichtig und vielleicht haben Sie sich einfach nur geirrt.

Es gibt jedoch einige Anzeichen, die unmissverständlich beweisen, dass eine Trennung kurz bevor steht. Wir verraten Ihnen, wie Sie merken, dass es in Ihrer Partnerschaft nicht mehr allzu gut läuft.

Allein statt zu zweit

Eine Partnerschaft besteht aus zwei Personen, die zwar Individuen sind, aber dennoch zusammen ein eingeschweißtes Team bilden.

Werden Sie aber in Ihrer Beziehung zum Einzelgänger und leben quasi schon wie ein Single, dauert es bis zur Trennung wohl nicht mehr allzu lang.

Wer das Wochenende lieber getrennt verbringt und sich noch nicht einmal von seinen jeweiligen Unternehmungen erzählt, hat den anderen längst aufgegeben.

Auch wenn einer der Partner seine Zukunft plant, dabei den Liebsten oder die Liebste nicht einbezieht, ist das kein gutes Zeichen für Sie als Zweiergespann.

Die Liebe ist verflogen

Verliebte Pärchen küssen sich, müssen sich ständig berühren und haben eine Menge Sex. Es ist völlig normal, dass die Sehnsucht nach dem Körper des Partners mit der Zeit ein wenig abnimmt und sich die Verliebtheit zurückzieht.

Tritt an ihre Stelle aber keine Liebe, sondern leben Sie vielmehr als gute Freunde nebeneinander her, sind Sie wahrscheinlich nicht viel mehr als das.

Wer den anderen nicht mehr begehrt, hat nicht das Verlangen ihn anzufassen oder mit ihm ins Bett zu gehen. Noch schlimmer wird es, wenn sich einer der Partner Intimität bei fremden Frauen oder Männern holt und dem anderen immer wieder fremdgeht.

Diese und weitere Trennungs-Anzeichen haben wir Ihnen in unserer Bildershow zusammengefasst.

Quelle: freenet.de
Top-Themen
Was gibt es Besseres als Sport im Freien? Wir zeigen in unserer Bildershow, was in diesem Jahr besonders angesagt ist.mehr
Anzeige