Das sind die 10 häufigsten Sexfantasien

Das sind die 10 häufigsten Sexfantasien
In unserem Kopf finden die aufregendsten, erotischen Abenteuer statt. Wir verraten die 10 häufigsten Sexfantasien.
Bild 1 von 50

Das sind die 10 häufigsten Sexfantasien

In unserem Kopf finden die aufregendsten, erotischen Abenteuer statt. Wir verraten die 10 häufigsten Sexfantasien.

© Getty Images

Denken wir an Sex, drehen sich unsere Träume nicht einfach nur um das, was wir sowieso schon erleben. Vielmehr stellen wir uns Dinge vor, die wir irgendwann einmal ausprobieren möchten - oder auch nicht. Wir verraten Ihnen die 10 häufigsten Sexfantasien und was diese bedeuten.

In unserer Fantasie ist alles erlaubt, schließlich kann niemand in unseren Kopf hineinschauen. Was dort passiert, bleibt so lange bei uns bis wir es vielleicht irgendwann herauslassen und in die Tat umsetzen.

Dann haben wir vielleicht Sex mit unserem Chef, den wir doch eigentlich für so ungerecht und cholerisch halten oder wir sind der Mittelpunkt in einer Gruppensex-Orgie, obwohl wir es im echten Leben bevorzugen, nur mit unserem Schatz zusammen zu sein.

Was wir uns in Gedanken vorstellen, hat laut Psychologen viel damit zu tun, was für ein Mensch wir sind. Wir verraten Ihnen die häufigsten Sexfantasien und erklären, was diese wohl zu bedeuten haben.

Extrovertierte lassen es krachen

Wer extrovertiert ist, viele Menschen kennengelernt und immer wieder gern etwas Neues erlebt, ist auch in seiner Gedankenwelt viel offener als schüchterne Menschen. Und deswegen geht es in den Fantasien Extrovertierter auch richtig zur Sache.

Dann kommt eine dritte Person mit ins Bett oder ein Swingerclub-Besuch mit Gruppensex-Einlage steht an. Wer hingegen zurückhaltend ist, träumt eher von einem verschmusten Stelldichein mit der zweiten Hälfte und stellt sich ein romantisches Setting vor.

Aber: Manchmal brechen auch introvertierte Menschen aus und denken darüber nach, wie es wohl wäre, in die BDSM-Welt hineinzuschnuppern.

Fantasie wird nicht immer Realität

Dass wir uns ein spezielles, erotisches Abenteuer vorstellen, muss nicht bedeuten, das wir dieses auch tatsächlich in die Tat umsetzen möchten.

Vielmehr siegt dann unsere Neugier und wir fragen uns „Was wäre wohl wenn ...?“. Daneben reizt es uns, unsere Gefühlswelt einfach mal auf den Kopf zu stellen und dem Chef gegenüber statt Abneigung Anziehung zu empfinden – und das hat wiederum etwas Verbotenes und sorgt für einen besonderen Reiz.

Dabei gibt es eine breite Range an Sexfantasien, die sich mal um harmlosen Blümchensex drehen, mal aber auch mit ungewöhnlichen Fetischen spielen.

Wir haben für Sie die zehn häufigsten Sexfantasien in einer Bildershow zusammengefasst.

Quelle: freenet.de
Top-Themen
Nicht nur Frauen kommen in die Wechseljahre, auch Männer können von einem Hormonumschung betroffen sein. Wir verraten, ...mehr
Für manche Männer sind Frauen ein echtes Mysterium. Wir verraten Ihnen, was Sie bisher noch nicht über Frauen wussten.mehr
Offenheit in einer Beziehung ist wichtig. Manchmal brauchen wir aber auch unsere kleinen Geheimnisse.mehr
Ähnliche Artikel
Anzeige