Das sind die größten Anmachfails

Die Traumfrau verfolgen? Keine gute Strategie! Wer nur nachläuft oder starrt, wird als Sittenstrolch abgetan – Sie müssen schon den Mund aufmachen!
Bild 1 von 6

Die Traumfrau verfolgen? Keine gute Strategie! Wer nur nachläuft oder starrt, wird als Sittenstrolch abgetan – Sie müssen schon den Mund aufmachen!

© Iakov Filimonov / Shutterstock.com

Abblitzen war gestern! Über den Erfolg eines Flirts entscheidet nicht die Gunst der Stunde, sondern die Strategie. Lernen Sie von den größten Anmachfails, wie man es nicht macht.

Anmach-Fail #1: sie permanent anstarren

Es ist ja verständlich, dass man die Augen kaum von einer schönen Frau lassen kann. Grundsätzlich lässt sich gegen Blickkontakt auch nichts einwenden. Heikel wird es aber, wenn Sie mit den Augen quasi an der Dame kleben. Das wirkt nicht interessant, sondern penetrant und macht Frauen wütend. Schlimmer noch als in der Bahn oder beim Einkaufen ist Glotzen übrigens in Fitnessstudio oder Sauna.

Anmach-Fail #2: ein Foto von der Traumfrau machen
Sie wissen nicht, wie Sie mit der Lady in Kontakt treten sollen? Zücken Sie bloß nicht das Smartphone und fotografieren Sie. Das verstehen die meisten Frauen nämlich nicht als Kompliment, sondern als Eingriff in ihre Privatsphäre. Im schlimmsten Fall beschimpft die Schöne Sie vor allen Leuten als kranken Spanner.

Anmach-Fail #3: die Angebetete verfolgen
Besonders im Supermarkt oder im Fitnessstudio ist diese Strategie häufig Methode der Wahl. Die Hoffnung dahinter: irgendwann nimmt die Frau den Verfolger wahr und es ergibt sich ein Gespräch. Falsch gedacht! Das Hinterherlaufen empfinden die meisten Frauen als bedrohlich. Im Supermarkt werden Sie so schnell mal als Ladendetektiv missverstanden, der ihr auf die Finger schauen will. Definitiv zu verfänglich!

Anmach-Fail #4: auswendiggelernte Phrasen abspulen
"Du auch hier?" Mit solchen müden Plattitüden locken Sie keinen Hund hinterm Ofen hervor – ganz zu schweigen von interessanten Frauen. Wenn die Lady Klasse hat, lässt sie Sie nach so einem Spruch wortlos stehen. Geht Sie dennoch darauf ein, tun Sie ihr vermutlich nur leid. Sie beweisen echtes Interesse, indem Sie etwas sagen, dass Sie nur zu ihr sagen könnten: "Diese Mütze steht dir echt gut!"

Das sind die dümmsten Anmachsprüche

  1. Na Schnitte, schon belegt?
  2. Hast du mal Kleingeld? Ich habe meiner Mutter versprochen sie anzurufen, wenn ich meine Traumfrau gefunden habe.
  3. Ich wusste, dass wir uns heute über den Weg laufen. Deshalb war ich so aufgeregt, dass ich mir nicht überlegt habe, was ich sagen soll.
  4. Wenn du hier bist, wer spielt dann gerade im Himmel Harfe?
  5. Glaubst du an Liebe auf den ersten Blick oder soll ich noch mal reinkommen?
  6. Harry Potter muss dein Vater gewesen sein, du hast mich grad verzaubert.
  7. Es gibt so viele Sterne am Himmel. Holst du mir einen runter?
  8. Du kommst mir so bekannt vor! Du siehst aus wie meine nächste Freundin.
  9. Ich habe meine Nummer verloren. Kann ich deine haben?
  10. Kommst du aus Tschernobyl? Deine Ausstrahlung ist der Wahnsinn.
  11. So viele Kurven…und ich ohne Bremsen!
  12. Du hast ein ganz schön enges Kleid an. Kann ich dir da irgendwie raushelfen?
  13. Im Lexikon ist unter "Wow" ein Bild von dir aufgeführt.
  14. Ich fühle mich gerade wie ein Lichtschalter: Jedes Mal, wenn ich dich ansehe, machst du mich an.
  15. Also, wenn du mich schon anschaust, als würdest du die ganze Nacht Sex mit mir haben wollen, dann kannst du wenigstens Hallo sagen!
  16. Du machst meine Software zur Hardware!
  17. Habe ich Zucker in den Augen oder bist du so süß?
  18. Tun deine Füße nicht weh? Denn du gehst mir schon den ganzen Tag durch den Kopf.
  19. Sagst du mir einmal bitte, wie du heißt? Ich muss deinen Namen auf meinen Wunschzettel für den Weihnachtsmann schreiben.
  20. Wow, siehst du zerknittert aus! Soll Ich mal über dich drüberbügeln?
  21. Entschuldigung, ich glaube wir kennen uns. Die siehst aus wie die Mutter meiner Kinder.
  22. Ist dein Vater ein Dieb? Denn er hat die Sterne vom Himmel gestohlen und in deine Augen getan.
  23. Weißt du, wo man hier Sauerstoffflaschen kaufen kann? Wenn ich dich sehe, bleibt mir nämlich die Luft weg.
  24. Schwitzt Du auch so? Wollen wir nicht duschen gehen?
  25. Hast du einen Blindenstock? Wegen deiner Schönheit sehe ich gar nichts mehr!
  26. Was gibt es sonst noch für Sehenswürdigkeiten in Deiner Stadt, außer Dir?
  27. Ich bin vom Bundesnachrichtendienst und muss eine Ganzkörperdurchsuchung bei dir machen!
  28. Kannst Du eigentlich schwimmen? Denn ich würde Dich gerne ins Becken stoßen.
  29. Ich bin kein Mann für eine Nacht, aber ein bis zwei Stunden hätte ich schon Zeit!
  30. Hast du eine gute Haftpflichtversicherung? Denn du hast mir gerade eine Beule in die Hose gemacht!
  31. Hey Praline, willste ne Füllung?
  32. Ich bin vom TÜV, darf ich mal deine Hupen testen?
  33. Na, du auch hier?
  34. Ich bin vom Pannendienst und würde dich heute Abend gerne abschleppen.
  35. Kenn ich dich nicht irgendwo her?
  36. Na Süße, hast Du zufällig Hunger? Denn ich bin Studentinnen-Futter!
  37. Ich steh übrigens auf Katzen. Denn ich bringe jede Muschi zum Schnurren!
  38. Hast Du eine Landkarte dabei? Ich habe mich gerade in Deinen Augen verloren!
  39. Heißt Du Chucky? Weil Du ne Mörder-Puppe bist!
  40. Darf ich Dir Dein Sexleben mit meinem Zuckerrohr versüßen?

Anmach-Fail #5: anfassen oder spontan küssen
Wow, ist die süß! Aber Achtung, wir sind nicht im Streichelzoo! Wenn Sie beim Anmachversuch auf Tuchfühlung gehen, ist das mächtig respektlos und kommt gar nicht gut an –  wahrscheinlich ernten Sie eher eine Ohrfeige statt ihrer Lippen.

Anmach-Fail #6: sich ordentlich Mut antrinken
Lallen, torkeln, sabbern – Sie merken selbst, dass das keine schlagenden Argumente sind, um eine coole Frau in Ihren Bann zu ziehen. Kennen Sie Ihr Maß, bevor Sie den Erstkontakt suchen – sonst wird es peinlich. In ein Bewerbungsgespräch würden Sie doch auch nicht mit Pegel gehen!

Anmach-Fail #7: sich als Macker aufspielen
Sie kennen den Türsteher, den Ladenbesitzer und wissen, wie der Hase läuft? Schön für Sie! Die Frau, die Sie begeistern wollen, interessiert das erstmal wenig. Indem Sie raushängen lassen, dass Sie so ein genialer Typ sind, beweisen Sie ihr nur, dass Sie keine Augen für Sie haben, sondern in erster Linie für sich selbst. Understatement heißt das Stichwort, an das Sie sich stattdessen halten sollten.

Quelle: Men’s Health – Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG
Top-Themen
Vorsicht, wenn Sie gerne Emojis benutzen: Beim Flirten sind einige der Smileys fehl am Platz. Welche das sind, sagen ...mehr
Mit über 50 wird die Partnersuche etwas komplizierter, aber nicht unmöglich. Wir haben Tipps für Sie.mehr
Was muss ein Mann haben, damit er auf Frauen anziehend wirkt? Wir verraten es.mehr
Ähnliche Artikel
Anzeige