Die zehn größten Sex-Pannen!

Wir haben die zehn größten Sex-Pannen für Sie - und wie man sie verhindert!
Bild 1 von 50

Wir haben die zehn größten Sex-Pannen für Sie - und wie man sie verhindert!

© Thinkstock / iStockphoto

Autsch! Beim Sex kann so einiges schiefgehen. Wir haben die zehn größten Sex-Pannen für Sie - und wie man sie verhindert!

Geplatzte Kondome, fehlende Rasur oder gar mangelndes Erinnerungsvermögen an die letzte Nacht...? Wir haben uns umgehört und geben zu: eins, zwei Sachen davon sind uns auch schon passiert...hier kommen die zehn schlimmsten und größten Sex-Pannen! Aber keine Sorge, wir haben auch Ratschläge in Petto, wie Sie ungewollte Vorkommnisse unter der Bettdecke - und überall anders - vermeiden können. Sex-Pannen sind peinlich, aber meist passieren Sie einem nur ein einziges Mal...

Hier geht's zur großen Bildershow!

  • Sex-Pannen: Wenn das Kondom unauffindbar ist...
    Ups! Wo ist das Kondom hin? Die klassischste Sex-Panne. Auch ein gerissenes oder - ziemlich blöd - von Beginn im Eifer des Gefechts vergessenes Kondom...alles Gründe für einen schnellen Abbruch der Nummer. Die Pille danach ist ein ganz schöner Hormoncocktail, aber manchmal leider nicht abwendbar...innerhalb von 72 Stunden! Und beim nächsten Mal ein Kondom kaufen, dass sitzt. Oder gleich die Antibabypille nehmen und Sex-Pannen rund um glitschige Kondome vermeiden!

  • Sex-Pannen: Wenn Ihr Atem schlecht ist...
    Spontaner Sex, trotz Knoblauchwurst oder Mettbrötchen? Igitt! Falls Sie zuhause bei sich oder dem anderen sind, gehen Sie gefälligst ins Bad und essen schnell einen Happen Zahnpasta. Oder flitzen in die Küche, um Minze oder Naturjoghurt zu essen. Nichts ist abtörnender als mieser Atem...obwohl: wenn Sie verschwitzt sind ist es auch nicht besser. Schlagen Sie eine gemeinsame Dusche oder ein romantisches Bad vor....denn ansonsten besteht die ernsthafte Gefahr, dass Sie Ihren Partner wie einen Vampir verjagen und heute kein Blut mehr in Wallung gerät. Eine der peinlichsten Sex-Pannen, denn sie hätten so einfach verhindert werden können, hätte Sie bloß was anderes gegessen...

  • Sex-Pannen: Wenn Ihre Kinder reinplatzen...
    "Mama! Was macht ihr da?" Seien Sie ehrlich. Erklären Sie, dass Sie mit Papa spielen, aber Spielchen, die nur Erwachsene machen dürfen. Dann erlauben Sie Ihren Kindern, im Flur an Ihr Portmonnaie zu gehen, 50 Euro rauszunehmen und beim Kiosk soviel Süßigkeiten zu kaufen, wie sie tragen können. In der Zeit ziehen Sie sich an und sagen sich wie ein Mantra, dass das nicht schlimm ist, sondern nur Sex. Und ohne Sex wären Ihre Kinder schließlich nicht auf der Welt... ach, herrlich die Zeiten des ungezwungenen Sonntagmorgens-Sex...als es noch kein herumlaufendes Potential für Sex-Pannen gab!

  • Sex-Pannen: Wenn Ihre Mitbewohner alles hören...
    Die Wände sind eben dünn und Sie müssen schließlich auch immer das Stöhnen Ihrer Mitbewohner ertragen?! Kann sein, aber ziemlich erregend ist es nicht gerade, oder? Es sei denn, Sie stehen drauf, wenn es Lausch-Voyeure um Ihr Bett herum gibt. Ihren Sexpartner wird es eher weniger erfreuen. Es sei denn, es handelt sich dabei um Ihre Mitbewohnerin oder den Kumpels Ihres Mitbewohners. In einer Sex-Kommune ist lauter Sex wohl keine der peinlichen Sex-Pannen, sondern erwünscht. Alle anderen sollten sich einen Partner suchen, der schon alleine wohnt.

  • Sex-Pannen: Wenn Sie plötzlich einschlafen...
    Sie kommen von einer Party oder einfach von der Arbeit und sind eigentlich viel zu müde für Sex...? Aber dann legen Sie los und ehe Sie sich versehen haben, sind Sie mitten dabei...Gähn, denn Sie liegen unten und trotz Erregung überkommt Sie eine tiefe Müdigkeit...und Sie fallen in einen friedlichen Schlaf, in dem Sie vielleicht von heißem Sex träumen...und Ihr Partner? Denkt erst an einen Scherz, denn wie kann man bei Sex einschlafen!? Sex-Pannen wie diese sind eigentlich zum Drüber-lachen. Denn Sie waren ja nicht gelangweilt (hoffen wir!), sondern einfach müde. Wecken Sie den anderen als Wiedergutmachung am nächsten Morgen einfach, solange er/sie noch schlummert...

  • Sex-Pannen: Wenn Sie aus Versehen "Ich liebe Dich" zu Ihrer Affäre sagen...
    Wenn der Moment stimmt und Sie sich beim Liebesspiel total vergessen, dann können schon mal die Gefühle mit Ihnen durchgehen. Kein Problem. Eine der ziemlich dummen Sex-Pannen kann es jedoch werden, wenn Ihnen aus Versehen eine Liebeserklärung zwischen Ihrem Rumgestöhne rausrutscht...also, beim ersten Mal. Bei einem Mann oder einer Frau, die vielleicht gar nicht in Sie verliebt ist (soll es ja geben, trotz horizontaler Ebene). Tja, diese Sex-Pannen können nur mit Humor genommen werden. Sagen Sie sofort "Ich liebe dich...aber nur ein Prozent" oder so was. Lachen Sie und geben Sie weiter alles.

  • Sex-Pannen: Wenn Sie Verdauungsprobleme haben...
    Ein unüberhörbares oder leider riechbares Problem. Sex-Pannen mit ungeplanten Körpergeräuschen bringen eins mit sich: Sie müssen sich outen. Nein, Sie können so was nicht auf ihr Gegenüber schieben. Sie waren es. Aber Sie sind es auch, die gerade diese Handbewegung machen, deren Zunge da entlangwandert und Sie sind es, die unglaublich heiß sind... Solange Sie keine Magen-Darm-Grippe haben, sollten Sie Ihrem Bettgefährten kurz die Angst vor weiteren Sex-Pannen nehmen und erklären, dass Sie trotz Bauchweh nicht aufhören können. Aber wenn es gar nicht mehr geht, dann sollten Sie natürlich alles verschieben. Aufgehoben ist nicht aufgehoben...und in manchen Fällen für beide Seiten angenehmer.

  • Sex-Pannen: Wenn Sie einfach nicht kommen...
    Manchmal dauert es einfach ewig. Sie kommen einfach nicht. Der andere gibt sein Bestes, alles, aktiviert einfach alle Hebel und trotzdem zieht sich die Nummer wie Kaugummi...seien Sie ehrlich. Geben Sie zu, dass Sie heiß sind, aber irgendwie mit Kopf und Körper nicht bei der Sache. Sorgen Sie dafür, dass wenigstens der andere zum Höhepunkt kommt und lassen Sie es für heute auf sich beruhen. Es ist keine der Sex-Pannen, wo Sie als Verlierer vom Feld ziehen. Im Gegenteil. Ehrlichkeit kann die größten Sex-Pannen sogar lindern!

  • Sex-Pannen: Wenn Ihre Rasur nicht sitzt...
    Stoppelige Beine? Intimzone ignoriert und nun den heißen Typen zwischen Ihren Schenkeln? Seien Sie direkt und sprechen Sie es an, ehe er es merkt. Und auch für Kerle gilt: lieber offen sagen, dass Sie nicht mit Sex gerechnet haben, statt den Wildwuchs zu vertuschen zu versuchen. Sex-Pannen wie eine ungepflegte Intimzone sind offensichtlich! Wenn Sie nicht gemeinsam duschen können oder sich galant aus der Affäre ziehen können, hilft nur ein ehrliches Geständnis. Und kommen Sie bloß nicht auf die Idee, schnell mit dem Trockenrasierer im Bad Ihre Haare zu stutzen. Rote, juckende Schürfwunden sind sicherlich auch nicht ansehnlicher...

  • Sex-Pannen: Wenn Ihre Erinnerung fehlt...
    Sie haben den attraktiven Mann nach der Party mit ins Taxi gezogen und wissen auch noch ganz genau, dass er ein richtig guter Küsser war...? Gratulieren wir Ihnen! Aber wieso wissen Sie nicht mehr, wo Sie heute morgen aufgewacht sind? Wie er hieß? In welchem Stadtteil sie sich überhaupt befinden und sowieso: wie war denn nun die Nacht? Sind Sie beim Sex eingeschlafen oder haben Sie die heiße Verführerin gegeben? Schade. Die wohl unangenehmste, schlimmste, unwiderbringlichste Form aller Sex-Pannen...Hilft nur eins: sich entschuldigen. Und vorschlagen, dass Ganze beizeiten nüchtern zu wiederholen.

Quelle: freenet.de
Kommentare
Top-Themen
Wie oft Ihre neue Eroberung Sex haben möchte, können Sie an ihrem Sternzeichen erkennen.mehr
Worauf eine Frau im Bett steht, können Sie an ihrem Sternzeichen erkennen.mehr
Cellulite, kleine Brüste oder ein üppiger Po? Kein Drama – Männer stört das alles überhaupt nicht.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.