Flirten lernen – so flirten Gewinner!

Wer es richtig angeht, der kann auch bei seiner Traumfrau landen! Wir verraten, wie man perfekt flirtet!
Bild 1 von 40

Wer es richtig angeht, der kann auch bei seiner Traumfrau landen! Wir verraten, wie man perfekt flirtet!

© Thinkstockphotos

Ein Lächeln, ein Zwinkern, eine Berührung oder doch ein Kompliment? Was hilft wirklich, um eine Frau für sich zu gewinnen? Was ist das gewisse Etwas für einen erfolgreichen Flirt? Mit diesen Tipps unserer Kollegen der "Fit For Fun" geht´s auf dem direkten Weg ins Herz einer Frau!

Flirten lernen: So flirten Gewinner!

Wir Männer kennen das: Man steht in einem Café oder einer Bar und sehen eine Frau, die uns vom Hocker haut. Das Interesse unsererseits ist sofort da – nur beachtet sie uns nicht, und im besten Fall schaut sie kurz herüber und dann wieder weg. Was also tun, um die Gunst der schönen Unbekannten zu erhalten? Natürlich ist jede Frau ein Schloss, das eines eigenen Schlüssels bedarf. Das Gute ist, dass jeder Schlüssel erst mal die gleiche Form hat und sich nur im Detail unterscheidet. Soll heißen: die meisten Frauen finden bestimmte und gleiche Dinge an Männern interessant. Und welche Dinge das sind, verraten wir jetzt!

Der richtige Ort um das Flirten zu lernen

Ganz klar, die hübsche Blondine klingelt nicht bei Dir zuhause; da muss man sich schon mal nach draußen wagen – und damit beginnt es schon. Der Ort ist beim Flirten ein elementarer Faktor. Keine Frau will mit dir im Club über ein gutes Buch reden – was aber in einer Bibliothek überhaupt gar nicht abwegig wäre. Mit dem Ort wird das Thema, das Auftreten und auch der Verlauf bestimmt. Ebenso bestimmt er aber auch die Art von Frau, die sich dort aufhält. Im Fitness-Studio wird sich eher eine aktive, sportliche, lebenslustige Dame aufhalten als bei McDonalds.

Dementsprechend wollen aber auch das Thema und die Art der Konversation wohl gewählt sein. Zurück zum Fitnessstudio: Die schlanke Brünette im engen Sport-BH ist da, um zu trainieren – und nicht, um zu diskutieren. Somit ergibt sich, dass Du sie nicht lange aufhalten, sondern gezielt ansprechen und dich mit ihr verabreden sollst – und zwar am besten dann, wenn sie nach dem Sport aus der Frauen-Umkleide in den Lounge-Bereich kommt. Sonst gibt es nur ein entnervtes Schnauben und einen Blick auf ihren schönen Rücken – das war es aber auch.

Selbstsicheres Auftreten erhöht die Erfolgschancen beim Flirten

Ist Dir mal aufgefallen, dass die wirklich guten Frauen keine Kerle haben, die schüchtern zu Boden blicken und kein Selbstvertrauen haben? Was für ein Zufall: Keiner will B-Ware, wenn es noch echte Männer gibt, die selbstsicher auftreten und mit ihrer Aura sofort sympathisch wirken. Das kannst Du auch. Eine entspannte Haltung im Stehen oder Sitzen, ein dezenter Augenkontakt (ohne zu starren!) und dann ein Lächeln, sobald auch sie die Augen auf dich richtet und ebenfalls lächelt.

Lasse Dir etwas Zeit und spring nicht sofort auf wie auf Kommando. Etwas Zeit verstreichen zu lassen signalisiert, dass du nicht verzweifelt, sondern eben selbstsicher bist. Dein Ziel fixiert und mit sicherem, aufrechten Gang steuerst Du auf die Herzdame zu. Und machst dich bereit, sie anzusprechen.

Das Flirt-Gespräch

Du steigst am besten mit einer Kleinigkeit, die Dir an ihr aufgefallen ist, in das Gespräch ein. „Hey, dass deine Kette zu deinen Ohrringen passt, lässt deine Augen besonders gut zur Geltung kommen“. Ein Kompliment mit einer persönlichen Kleinigkeit kann ein toller Einstieg für ein Gespräch sein. Nun sind Frauen selten ganz allein da unterwegs, wo man Geselligkeit groß schreibt. Ist Dein Ziel also mit Freundinnen an einem Tisch eines Cafés, ist der erste Versuch besonders wichtig. Du musst die ganze Gruppe beeindrucken, um bei einer landen zu können.

Frauen checken die Partner der Freundinnen stets ab und berichten später. Wenn der eine Versuch also nach hinten losgeht, kannst du entweder etwas frech einen zweiten starten, indem du es bestärkst: „Naja ich fand halt, dass dir das mal jemand sagen sollte, der schöne Frauen schätzt“. Oder du nimmst den Korb hin und hinterlässt mit einem selbstironischen Kommentar noch einen sympathischen Eindruck und hoffst auf einen Schritt ihrerseits zu einem späteren Zeitpunkt.

Solltest Du Erfolg haben und ihr unterhaltet euch etwas, setz Dich spätestens nach einer Minute dazu und dreh Dich zu ihr. Das signalisiert Interesse, doch lässt genug Raum. Aufmerksam, witzig und stets selbstsicher punktest du auf jeden Fall bei der Dame. Wichtig ist allerdings, dass Du Dich auf jeden Fall auf ein Date mit ihr allein verabredest.

Quelle: Fit For Fun
Top-Themen
Es gibt bestimmte Arten von Menschen, mit denen wir nur schlecht klarkommen. Wir verraten, um welche Partner Sie ...mehr
Achtung, liebe Frauen: Haben Sie eine dieser zehn Eigenarten, könnte es sein, dass Ihr Partner ein wenig genervt von ...mehr
Was gibt es Besseres als Sport im Freien? Wir zeigen in unserer Bildershow, was in diesem Jahr besonders angesagt ist.mehr
Anzeige