Die 5 größten Date-Killer

Der erste Eindruck ist entscheidend. Darum sollten Ihnen beim
ersten Date keine gravierenden Fehler unterlaufen
Bild 1 von 26

Der erste Eindruck ist entscheidend. Darum sollten Ihnen beim ersten Date keine gravierenden Fehler unterlaufen

© Shutterstock
31.07.2017 - 11:00 Uhr

Eine Studie fand die größten Date-Killer heraus. Hier die Top 5 - und wie Sie's künftig besser machen.

94 Prozent der Frauen mögen kein langweiliges Geschwafel
Sie mögen aussehen wie Adonis: Wenn Sie nichts zu sagen haben, wird's nichts mit Ihnen beiden. "Ist das erste Date derartig öde, gehen Sie vermutlich allein nach Hause", sagt Henning Wiechers, Dating-Experte aus Köln. Wenn Sie das nicht wollen, überlegen Sie sich vorab Themen, die jeden interessieren, wie Reisen, Filme oder Musik. Und wenn es dann immer noch nicht klappen will, war sie wohl nicht die Richtige.


92 Prozent finden blöde Sprüche besonders nervig
Was sich liebt, das neckt sich. Aber Sie lieben sich (noch) nicht. Klar ist es okay, Ihr Date mit einer Flapsigkeit mal aus der Reserve zu locken. Wird's zu viel, treiben Sie die Frau aber eher aus dem Lokal. "Oft will man durch Witze die eigene Unsicherheit überspielen. Das klappt aber selten", so Wiechers. Bessere Strategie: Erklären Sie Ihrer Traumfrau, dass Sie etwas unsicher sind – gerne mit Witz. 


89 Prozent schreckt vor allem ein übler Mundgeruch ab
Riecht es aus Ihrem Mund, dürfen Sie von Ihrem Flirt nicht viel erwarten, erst recht keinen Kuss. "Üblicherweise liegen 70 Prozent der Auslöser in der Mundhöhle, doch auch Magenprobleme, wie Übersäuerung durch hohen Alkoholkonsum oder ungesunde Ernährung, sowie Verdauungsstörungen im Darmtrakt können Mundgeruch auslösen", erklärt Fachzahnarzt Professor Andreas Filippi aus Basel. Wer ständig mit Mundgeruch kämpft, sollte seinen (Zahn-)Arzt aufsuchen.


73 Prozent finden Geiz alles andere, nur nicht sexy
Separate Rechnungen und kein Trinkgeld? Oder darauf pochen, dass bitte schön sie den nächsten Drink bezahlen möge? Das wirkt kleinlich, outet Sie als Pfennigfuchser und nervigen Partner in spe. Zeigen Sie sich großzügig: Bieten Sie an, im Lokal oder an der Bar zu zahlen – es sei denn, Ihr Herzblatt besteht darauf, die Rechnung selbst zu begleichen.


34 Prozent können Dreckstretern nichts abgewinnen
Blickt Ihre Flamme betroffen zu Boden, könnten Ihre Schuhe der Grund sein. Sie verraten, wie viel (oder wenig) Mühe Sie sich bei der Vorbereitung gegeben haben. Wichtig dabei: Sie sollten sauber sein und zum Anlass passen – also: keine Sneakers in der Oper, keine Lackschuhe im Stadion.

Quelle: Men’s Health – Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG
Kommentare
Top-Themen
Wet-Sex: Damit ist nicht nur der Sex in der Dusche gemeint, aber auch dort kann er stattfinden. Alle Flüssigkeiten wie ...mehr
Soforthilfe gegen Sofortkommen: 32 Prozent aller Männer leiden unter vorzeitigem Samenerguss. Das sind 32 Prozent zu viel!mehr
Die attraktive Niederländerin Sabina Toet ist das erste Playmate des Jahres 2018 und zeigt sich ganz natürlich beim ...mehr
Anzeige
Men's Health
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Auch interessant
Arztsuche
Die attraktive Niederländerin Sabina Toet ist das erste Playmate des Jahres 2018 und zeigt sich ganz natürlich beim Playboy-Fotoshooting in einer alten Burg in Holland.mehr
Anzeige
Ihre Stimme zählt!
Voting
Anzeige
1
So überwinden Sie alle ...
2
13 Fragen, die Mann besser für ...
3
Ihr Weg zum erfolgreichen Womanizer
4
Der Sex-Weekend-Planer
5
Liebestipps der Philosophen