So vermitteln Sie ihr Ihre Sexwünsche

Wann ist der richtige Zeitpunkt, um sexuelle Wünsche und
Vorlieben anzusprechen? Genau jetzt! Wir zeigen Ihnen, wie es
geht!
Bild 1 von 15

Wann ist der richtige Zeitpunkt, um sexuelle Wünsche und Vorlieben anzusprechen? Genau jetzt! Wir zeigen Ihnen, wie es geht!

© AlessandroBiasciol / Shutterstock.com
31.01.2018 - 10:00 Uhr

Weiß Ihre Liebste von Ihren geheimen Sex-Fantasien? Nur keine falsche Scham! Wie Sie der Partnerin Ihre Sexwünsche nahebringen und so Ihre Beziehung und Ihr Sexleben besser machen.

Mal ehrlich: Leben Sie den Sex aus, den Sie sich wünschen? Wenn nicht, gehören Sie zu vielen Männern, die Ihre Sex-Fantasien vor der Partnerin bedeckt halten. Schluss damit! Wir zeigen Ihnen, wie Sie der Liebsten verraten, worauf Sie wirklich stehen und damit nicht nur Ihr Sexleben verbessern – los geht's!

Warum sprechen wir nicht über unsere Sexwünsche?
Der häufigste Grund: wir schämen uns! Vor allem, wenn wir eine Frau noch nicht lange kennen, trauen wir uns nicht, zu erzählen, dass wir gerne mal einen Rimjob ausprobieren wollen oder uns die Vorstellung von Outdoor-Sex total heiß macht. Anders bei einem One-Night-Stand oder einer Verabredung, die es auf Sex anlegt. Weil wenig Zeit zur Verfügung steht, rücken die Beteiligten schnell mit ihren Wünschen raus – deswegen ist diese Art des Sex auch so reizvoll. Warum wir dann viel offener sind: weil wir die Person kaum kennen und auch keine Beziehung anstreben, haben wir weniger Angst, sie mit unseren Fantasien zu verschrecken oder vor den Kopf zu stoßen.

Warum Sie Ihre Wünsche in der Beziehung offenlegen sollten
Wenn Sie offen mit Ihren Vorlieben umgehen, hat auch Ihre Partnerin weniger Scham, ihre sexuellen Wünsche zu äußern (Frauen sind genauso gehemmt). Sie sorgen so nicht nur für ein intensiveres Vertrauensverhältnis, sondern auch dafür, dass der Sex hemmungsloser (weil angstfrei) ist.

Wie Sie der Partnerin Ihre Sexwünsche vermitteln
Es ist kein Hexenwerk, eine Frau darauf aufmerksam zu machen, was Sie sich wünschen. Im Gegenteil: die meisten Frauen wünschen sich sogar mehr Offenheit. Die wichtigste Regel: beginnen Sie langsam und fallen Sie nicht gleich mit extravaganten Wünschen über sie her.

Sprechen Sie Ihre Wünsche behutsam an
Gehen Sie von Anfang Ihrer Beziehung an offen mit Sexualität um. So können sich Hemmungen gar nicht erst aufbauen. Fragen Sie die Liebste auch abseits des Bettes (zum Beispiel beim Kuscheln auf der Couch) was ihr beim Sex gefällt oder was sie gerne ausprobieren möchte. Im Gegenzug verraten Sie ihr eine Fantasie. Überrumpeln Sie sie aber nicht. Wie das geht? Wenn Sie sich beispielsweise Analsex mit ihr wünschen, können Sie ihr zuerst sagen, dass Sie ihren Po äußerst anziehend finden. Im nächsten Schritt sagen Sie, dass sie sich schon einmal vorgestellt haben, wie es wohl wäre, sie dort mit dem Penis zu verwöhnen.

Lassen Sie Taten sprechen
Wenn Sie Ihre geheimen Fantasien trotzdem nicht über die Lippen bekommen, können Sie auch subtilere Hinweise verteilen. Schauen Sie sich zum Beispiel einen Erotikfilm mit der Liebsten an und sagen Sie an Stellen, die Sie reizvoll finden, dass Sie Lust hätten, so etwas auch mal ihr der Partnerin auszuprobieren. Beim Sex können Sie ihre Hand  beispielsweise dorthin führen, wo Sie gern öfter angefasst werden wollen und ihr dabei ins Ohr flüstern, dass Sie das ganz scharf macht.

Keine Angst vor Ablehnung
Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihre Herzdame zuerst irritiert wirkt oder nicht gleich auf Ihre Hinweise eingeht. Viele Frauen sind es nicht gewohnt, dass ein Mann so offen über seine Wünsche spricht. Das heißt aber nicht, dass sie sich nicht davon beeinflussen lässt. Langfristig sorgen Sie durch die offene Kommunikation dafür, dass Ihre Liebste das Gefühl hat, Ihre Wünsche zu kennen und die Möglichkeit hat, Sie so zu beglücken, wie Sie es am liebsten haben. Das wünschen wir uns doch andersherum auch, oder etwa nicht? Also, worauf warten Sie noch?

Quelle: 2018 Men’s Health – Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG
Kommentare
Top-Themen
Sie glauben nicht an Horoskope? Dann werden Sie jetzt vielleicht Ihre Meinung ändern! Denn ein Dating-Portal hat das ...mehr
Früher war nicht alles besser! Beste Beispiele sind Batikshirts, Lavalampen und Dauerwellen. Wir zeigen Ihnen in ...mehr
Oralsex ist die süßeste Verführung seit es Liebe gibt. In welchen Stellungen Sie und Ihre Liebste die orale Freude am ...mehr
Ähnliche Artikel
Anzeige
Anzeige
Dass die Miss Tuning 2016 immer noch ein heißer Ofen ist, zeigt Veronika Klimovits in der April-Ausgabe des Playboys.mehr
Ihre Stimme zählt!
Voting
1
So überwinden Sie alle ...
2
13 Fragen, die Mann besser für ...
3
Der Sex-Weekend-Planer
4
Ihr Weg zum erfolgreichen Womanizer
5
Liebestipps der Philosophen