Weg mit der Wampe: So klappt es!

Waschbrett statt Wampe: Wir zeigen Ihnen die besten Tricks, wie
Sie das Fett am Bauch schmelzen lassen
Bild 1 von 5

Waschbrett statt Wampe: Wir zeigen Ihnen die besten Tricks, wie Sie das Fett am Bauch schmelzen lassen

© docent / Shutterstock.com
26.02.2018 - 10:00 Uhr

Na, können Sie Ihre Zehen noch sehen? Zeit, dass die lästige Fettschürze endlich schmilzt! Hier kommen die effektivsten Tricks, wie Sie aus der Wampe im Handumdrehen ein Waschbrett machen..

1. Jede Bewegung zählt
Es ist ganz einfach: Je öfter Sie außer Puste geraten, desto mehr Kalorien und Fett verbrennt Ihr Körper. Heißt: mit dem Rad zur Arbeit fahren, Treppen steigen und so viel Gehen wie möglich.
Motivationshilfe: ein Schrittzähler.

2. Der frühe Vogel
Das beste Argument für Frühsport: Er verbennt massenweise Fett! Nach dem Aufstehen sind die Kohlehydratspeicher leer, deswegen muss Ihr Körper auf die Wampe zurückgreifen, wenn er Energie braucht. Wenn Sie morgens auf leeren Magen trainieren, werden Sie schneller schlank.
Motivationshilfe: die Freude auf das Frühstück danach.

3. Wasser trinken
Es ist nicht umsonst der Tipp vieler Models: Wasser trinken macht schlank. Um Kalorien effektiv zu verbrennen, braucht der Körper ausreichend Flüssigkeit. Zudem erhöht die Wasserzufuhr den Grundumsatz – pro Liter macht das etwa 100 Kilokalorien. Trinken Sie pro Tag 1,5 bis 3 Liter Wasser oder ungesüßten Tee. Motivationshilfe: eine stylische Wasserflasche.

4. Den Atem verlängern
Indem Sie Ihre Ausdauer verbessern, haben Sie nicht nur mehr Spaß beim Training, Sie beschleunigen auch die Fettverbrennung. Kombinieren Sie das Krafttraining mit Ausdauereinheiten – Schwimmen, Laufen und Radfahren sind ideal. Um die Intensität zu erhöhen, steigern Sie erst die Zahl der Einheiten, dann die Länge und erst zuletzt das Tempo. Wenn Sie Intervalltraining einbauen, schmilzt das Fett noch schneller.
Motivationshilfe: Mitläufer.

5. Muskelmasse aufbauen
Muskeln sind die Kraftwerke der Fettverbrennung. Je mehr Muskeln Sie haben, desto höher ist Ihr Energieverbrauch. Die verbrennen sogar Energie, wenn Sie nicht trainieren. Sorgen Sie dafür, dass die größten Muskelgruppen gut trainiert sind: Po, Oberschenkel, Brust und Rücken.
Motivationshilfe: Youtube-Videos.

6. Am Abend klug essen
Kohlenhydrate am Abend hemmen die Fettverbrennung und fördern die Insulinproduktion. Brot, Nudeln, Reis und Kartoffeln sollten Sie deswegen nur in Maßen oder gar nicht zu sich nehmen. Essen Sie stattdessen eiweißhaltige Nahrungsmittel wie Eier oder Fisch. Sie kurbeln den Stoffwechsel an und verhindern den Abbau von Muskelmasse.
Motivationshilfe: leckeres Eiweißpulver.

7. Anspannung reduzieren
Stress im Job? Das kann auf die Hüften gehen! Die Stresshormone Kortisol und Adrenalin hemmen die Fettverbrennung. Sorgen Sie dafür, dass Sie zumindest Mahlzeiten entspannt einnehmen können. Versuchen Sie Alltagsstress durch Entspannungsmethoden wie Yoga oder einem Abendspaziergang zu mindern.
Motivationshilfe:
die Partnerin.

8. Geben Sie nicht auf!
Nur wer dranbleibt, gewinnt. Heißt: Geben Sie nicht schnell auf, wenn sich das Waschbrett nicht innerhalb kurzer Zeit abzeichnet. Der Schlüssel zum Erfolg ist die Regelmäßigkeit. Ihr Körper gewöhnt sich mit der Zeit an die neuen Lebensgewohnheiten und lässt das Fett freiwillig los. 
Motivationshilfe: ein Foto Ihrer Wampe am Kühlschrank.

Quelle: Men’s Health – Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG
Kommentare
Top-Themen
Eigentlich ist Nereyda Bird eher zurückhaltend und steht nicht gern im Mittelpunkt. Für den Playboy macht sie eine ...mehr
Es gibt Sex-Praktiken, die klingen nach dem großen Abenteuer. Viele davon sind allerdings nur in der Theorie wirklich ...mehr
Fast jeder surft regelmäßig im Internet auf Porno-Seiten. Doch kaum einer weiß, dass er dabei von den Anbietern ...mehr
Ähnliche Artikel
Anzeige
Men's Health
Video
Anzeige
Anzeige
Quiz
Sie meinen bereits alle Fakten über Sex zu kennen? Testen Sie jetzt Ihr Wissen!mehr
Top Artikel
1
Pralle Rundungen, eine gut geformte Silhouette, tolle Haare – am weiblichen Körper können wir uns nicht satt sehen.mehr
2
Das werden 7 harte Wochen. Mit diesem Trainingsprogramm packen Sie auch 100 Push-Ups ohne Pause.mehr
3
Männer sind Schweine? Frauen auch! Von beiden Geschlechtern gibt es Exemplare, die es mit der Liebe nicht so ernst meinen.mehr
4
Sex zu zweit ist gut. Ein Dreier oder Sex in der Gruppe ist besser, sagen Swinger. Wollen Sie auch? Können Sie haben!mehr
5
Fast jeder surft regelmäßig im Internet auf Porno-Seiten. Doch kaum einer weiß, dass er dabei von den Anbietern ...mehr
Voting
Playmate des Monats
Eigentlich ist Nereyda Bird eher zurückhaltend und steht nicht gern im Mittelpunkt. Für den Playboy macht sie eine Ausnahme und posiert als Playmate des Monats Juli.mehr