Wie man Frauen zum "Breastgasm" bringt

Die Brüste sind eine äußerst erogene Zone und versprechen somit
einen "Breastgasm" der Extraklasse
Bild 1 von 50

Die Brüste sind eine äußerst erogene Zone und versprechen somit einen "Breastgasm" der Extraklasse

© Photographee.eu / Shutterstock.com
05.07.2018 - 09:00 Uhr

Die weibliche Brust ist sehr lustempfänglich und schafft optimale Voraussetzungen für einen "Breastgasm". Wir zeigen, wie's geht!

Brüste sind das Symbol für Weiblichkeit und ein wahrer Männermagnet. Je größer die Brust, desto höher die Anziehungskraft für das andere Geschlecht, so scheint es zumindest. Kein Wunder, dass sich zahlreiche Frauen unters Messer legen um die von der Natur verweigerte Wunschkörbchengröße zu erreichen.

Was macht die weibliche Brust so besonders?
Brüste verändern sich auch nach der Pubertät noch weiter: Bei Schwangerschaft oder Pilleneinnahme schwillen Sie an, bei intensivem Fitnesstraining mit Ernährungsumstellung verlieren sie an Größe. Ein weiterer Grund, warum Brüste anschwellen, ist die Lust. Ja, richtig gehört. Bei intensiver Erregung sind bis zu 25 Prozent Wachstum drin. Wenn das mal kein guter Grund für mehr erotische Abenteuer ist! Wir verraten, wie Sie die Lust der Ladies erhöhen und sie so zum „Breastgasm“ bringen.

Über die Nippel zum Höhepunkt
Die Nippel sind das Highlight der weiblichen Brust und ein äußerst sensibles Körperareal, dem Sie sich unbedingt widmen sollten. Besonders der Warzenvorhof, in dem sich viele Nervenenden befinden, ist eine hocherogene Zone. Stimuliert man(n) also die Brustwarzen, so wird Lust freigesetzt und der Orgasmus-Botenstoff Oxytocin ausgeschüttet. Das kann unter Umständen schon zu einem „ Breastgasm“ führen. Übrigens: Eine Men’s Health Studie fand heraus, dass 29 Prozent schon einmal einen solchen Brust-Orgasmus hatten. 

So massieren Sie die Brust richtig
Um Lust mithilfe der Brüste zu erzeugen, gibt es viele Varianten. So können Sie beispielsweise Ihre Finger einsetzen, mit diesen über den Nippel reiben und dabei den Druck leicht erhöhen. Am besten eigenen sich kreisende Bewegungen mit denen sie vom Nippel bis über den Warzenvorhof wandern. Oder sie streicheln die Frau oberhalb der Brustwarze, hier ist sie besonders sensibel. Wer mag, kann auch die Zähne einsetzen. Aber Vorsicht, nicht wirklich beißen! Ein leichtes Knabbern am Nippel reicht völlig um Ihre Liebste in Ekstase zu versetzen.

Es gibt Frauen, die stehen zudem darauf, in die Nippel gekniffen zu werden. Wie stark Sie den Nippel zwischen Daumen und Zeigefinger einschließen sollten, erfragen Sie besser oder beobachten es anhand ihrer Reaktion. Für die Ladies, die es noch intensiver mögen, sind Nippelklemmen ideal. Diese halten den Druck und somit auch die Lust aufrecht, während Sie die Frau anderweitig verwöhnen können.

Bringen Sie die Zunge ins Spiel
Orale Action sorgt an den Nippeln für eine willkommene Abwechslung und steigert die Lust. Lecken Sie sanft um den Nippel herum, saugen Sie an ihm oder küssen Sie die Brust. Ihre Partnerin wird es Ihnen mit einem wohligen Stöhnen danken.

Beachten Sie die Umstände
Damit die Frau auch wirklich Spaß an der Sache hat und zum „ Breastgasm“ kommen kann, sollten Sie vorher abklären, ob sie Ihre Tage hat. Denn bei einigen Frauen sind dann die Brüste schmerzhaft angeschwollen und da will sicherlich keine auch noch an den Nippeln gekniffen werden. Ist jedoch alles abgeklärt, heißt es Bahn frei für einen „Breastgasm“ der Extraklasse. Sie wissen ja nun, wie’s geht!

Quelle: 2018 Men’s Health – Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG
Top-Themen
Trotz Rückenschmerzen will sich Instagram-Model Lindsey Pelas nicht von ihren natürlichen Brüsten trennen. Mann kann ...mehr
Nachdem Model und Moderatorin Bonnie Strange (32) im Mai zum ersten Mal Mutter wurde, zeigt sie sich nackt im ...mehr
Sie sind Grill-Fan und stehen auf saftiges Fleisch? Dann ist der Grill-Kalender BBQ-Chicks 2019 garantiert das ...mehr
Ähnliche Artikel
Anzeige
Men's Health
Video
Anzeige
Playmate des Monats
Die Instagram-Girls des Monats
Hier macht Folgen Spaß: Zehn Instagrammerinnen, die uns im November mit ihrem Sexappeal begeistern. mehr
Top Artikel
1
Sie wollen Ihrem Date so richtig den Kopf verdrehen? Das muss kein Hexenwerk sein. Wir zeigen Ihnen die besten ...mehr
2
Krank durch Sex: Geschlechtskrankheiten können jeden treffen, der ein ausgefülltes Sexleben hat. Hier erfahren Sie ...mehr
3
Auf der Welt gibt es zahllose Fuß-Fetischisten. Die Anhänger des Fußes-Fetisches genießen nicht nur den Anblick, ...mehr
4
Stellungswechsel im Bett sind gut fürs Liebesleben. Doch nicht jede Position sorgt bei den Damen für Glücksgefühle.mehr
5
Mit der richtigen Stimulation bring Sie Ihre Liebste zu ganz neuen Höhepunkten.mehr
Highlights
Die Kalender Super Pappe und Super Simme huldigen den kultigen Fortbewegungsmitteln der ehemaligen DDR. Attraktive Models posieren neben Trabant und Simson Schwalbe.mehr
Wer seinen Führerschein genauer anschaut, sieht dort viele kryptische Buchstaben-Kombinationen. Wir erklären, was hinter der Abkürzungen der Fahrerlaubnis-Klassen steckt.mehr