Psychotest: Lieben Sie es romantisch?

Finden Sie es schnell kitschig oder kann es für Sie gar nicht romantisch genug sein?
Bild 1 von 1

Finden Sie es schnell kitschig oder kann es für Sie gar nicht romantisch genug sein?

 © Getty Images

Machen Sie jetzt den Test und finden Sie es heraus!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß!


Ihr perfektes Date ist ein Filmabend mit Schokolade, Kerzenschein und Kuscheldecke oder ein Besuch in Ihrem Lieblingsrestaurant bei einem Gläschen Wein? Dann haben Sie auf jeden Fall eine romantische Ader.

Nichts gefällt Ihnen besser als der Kerzenschein beim Date, das Meeresrauschen der Wellen am Strand, der rötliche Sonnenuntergang am Horizont oder die Reflektion des Mondes auf dem Wasser – hach ist das schön!

Was ist romantisch für Frauen?

Oft wird das Wort „Liebe“ mit Romantik assoziiert. Sind wir mal ehrlich, genießt nicht (fast) jede Frau ein gemeinsames Frühstück im Bett, eine liebevolle Massage oder einen Spaziergang Hand in Hand im Park?

Wenn dann noch irgendwo ein Sonnenuntergang zu beobachten ist, wurde der Vogel wohl abgeschossen. Emotionen pur!

Rote Rosen, weiße Tauben, Pferdekutschen und Liebesbriefe sind schön und gut. Doch nicht alle Menschen teilen den gleichen Geschmack. Manche Frauen empfinden ein Date auf dem Festival als stimmungsvoll, andere Frauen reiten lieber mit ihrem Traumprinzen am weißen Sandstrand entlang.

Romantik kann so vieles sein, für viele Menschen sie Abenteuer, Aufregung, Sehnsucht, Sicherheit, Vertrauen, Zweisamkeit, aber eben auch körperliche Zärtlichkeiten wie Umarmungen und Sex.

Was ist romantisch für Männer?

Doch was viele Frauen mögen, kann von Männern schnell als kitschig oder schnulzig abgestempelt werden. 

Aber nein, liebe Männer. Romantik hat nur zweitrangig etwas mit Kerzen, Rosen, Rotwein und Co. zu tun. Vielmehr kommt es darauf an, wie Sie handeln. Geben Sie Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin das Gefühl, etwas ganz Besonderes zu sein.

Vergessen Sie also teure Geschenke und kitschige Musik. Versuchen Sie stattdessen, bei Ihrem Gegenüber ein gutes und sicheres Gefühl auszulösen, um der Liebe eine Basis zur Entfaltung zu geben. 

Geht es den Frauen vorrangig um Liebe und erst zweitrangig um Sex, ist es bei manchen Männern oft genau andersherum. In der Anfangszeit einer Beziehung schenken Männer ihrer Herzensdame schöne Blumen oder laden sie auf ein Date ein. Der Sex ist bei vielen Herren dabei vermutlich im Hinterkopf. 

Der Wunsch nach Romantik schwächt bei Frauen nach der anfänglichen Beziehungsphase jedoch nicht ab. Da sie in der Berufswelt oft ihre Kräfte mit Männern messen müssen, sehnen sich einige Damen in der Beziehung vielleicht danach, die Verantwortung abzugeben und ganz sie selbst sein zu können.

Liebesfilme als Symbol der Romantik

Sie haben noch immer keine Ahnung, wie Sie Ihre gefühlvolle Ader zeigen können? Vielleicht hilft Ihnen folgende Filmszene aus dem Hollywood-Klassiker „Titanic“: Rose, gespielt von Kate Winslet, steht vor Jack, Leonardo DiCaprio, an der Reling der Titanic. Sie fahren dem Sonnenuntergang entgegen. 

„Geben Sie mir Ihre Hand“, sagt Jack und zieht Rose näher an sich heran. „Jetzt schließen Sie Ihre Augen“, fährt er fort. Plötzlich steht Sie auf der Reling, breitet ihre Arme aus – ein Lächeln umspielt ihre Mundwinkel und sie öffnet ihre Augen.

Im Hintergrund wird die Titelmusik des Filmes immer lauter. „Ich fliege!“, staunt Rose. Ihre Hände greifen die von Jack und plötzlich ist er da, der langersehnte Kuss dieser Szene. 

Zugegeben, diese Filmszene finden viele Menschen kitschig und sie ist nichts für den Alltag. Und trotzdem steckt in dieser Szene so viel Vertrauen, Bauchkribbeln und Sicherheit. 

Romantisch wird es auch in anderen Geschichten, wie der von „Romeo und Julia“, „Pretty Woman“ oder im Liebesfilm „P.S Ich liebe Dich“. Nennen wir es Schicksal, wenn sich Mann und Frau im Supermarkt, an der Ampel oder im Fahrstuhl treffen und die beiden nur wenige Szenen später zusammenkommen. 

Spätestens beim sogenannten Happy End – meist nachdem das Paar noch einmal vor die ein oder andere Herausforderung gestellt wurde – kramen die Frauen die Taschentücher heraus, schluchzen und kuscheln sich noch einmal mehr in die Decke ein. 

Wie wäre es also beim nächsten Date mit einem Kinobesuch oder einem gemütlichen Filmabend daheim vor dem Fernseher? Falls Sie noch Inspirationen brauchen, finden Sie hier die 25 schönsten Liebesfilme! 

Welches Sternzeichen ist romantisch?

Vermutlich können sich die Sternzeichen Löwe, Stier, Waage und Krebs besonders gut mit den Figuren aus den Filmen identifizieren. Schließlich gehören sie zu den romantischsten Sternzeichen. 

Vor allem der Krebs liebt es, seinem Partner auch nur den kleinsten Wunsch von den Lippen abzulesen. Liebevolle Überraschungen oder kleine Gesten stehen in Krebs-Beziehungen hoch im Kurs.

Auch Löwen investieren jede Menge in ihre Beziehungen. Der Wunsch, die Partnerin mit zärtlichen Gesten immer wieder von sich zu überzeugen, ist groß. 

Lieben Sie es romantisch?

Was Ihr Partner nun toll findet oder nicht – dafür gibt es kein Geheimrezept. Vor allem geht es in der Liebe nicht um teure Geschenke oder einen fetten Klunker am Finger.

Wichtig sind Aufmerksamkeit und Gefühle. Seien Sie also wachsam und Sie werden es herausfinden. Letztendlich wird Romantik von jedem Menschen anders interpretiert.

Starten Sie jetzt mit unserem Psychotest und finden Sie heraus, wie romantisch Sie wirklich sind! 

Direkt zum nächsten Test: 

Quelle: freenet.de