Fünf natürlich schöne Frauen, die uns im November 2019 motivieren

Fünf natürlich schöne Frauen, die uns motivieren
Auch diesen Monat gibt es wieder zahlreiche Frauen im Internet, die uns zeigen, dass jede Körperform schön sein kann. 
Bild 1 von 1

Fünf natürlich schöne Frauen, die uns motivieren

Auch diesen Monat gibt es wieder zahlreiche Frauen im Internet, die uns zeigen, dass jede Körperform schön sein kann. 

 © Collage freenet.de / Instagram /marielle.elizabeth / taoporchonlynch100 / alexlight_ldn

Inspirationen an trüben Herbsttagen gefällig? Diese Influencerinnen zeigen, dass Selbstakzeptanz uns automatisch strahlen lässt.

Selbstliebe macht das Leben bunter

Selbstliebe hat unendlich viele Formen. Und genau das ist das Schöne daran. Denn spätestens seit die Body-Positivity-Bewegung Menschen dazu ermutigt, nicht mehr mit ihrem Körper zu hadern, sondern ihn liebevoll anzunehmen, sieht es da draußen fröhlicher und bunter aus.

Weil immer mehr Leute Selbstakzeptanz leben. So wie die Influencer, die wir monatlich an dieser Stelle vorstellen: Sie alle zeigen mit ehrlichen Fotos und motivierenden Texten, wie zufrieden man auch jenseits von Perfektion sein kann. 

Glücklicher in einem üppigen Körper

Gleich drei tolle Plus-Size-Models stellen wir Ihnen diesmal vor. Alles Frauen mit beeindruckender Ausstrahlung und Sexappeal. Und erfreulicherweise eben so schön, obwohl oder eher gerade weil sie keine durchtrainierten Idealmaße haben.

Georgina Burke etwa weigerte sich am Anfang ihrer Modelkarriere bewusst, Gewicht zu verlieren – und wurde mit Rundungen erfolgreich. Marielle Elizabeth fühlt sich heute in einem üppigen Körper viel wohler als früher, während sie noch Kalorien zählte.

Barbie Ferreira wiederum, die vielen aus der HBO-Serie "Euphoria" bekannt ist und Frauen mit ihren Kurven und ihrem Selbstbewusstsein inspiriert hat, setzt sich inzwischen kritisch mit dem Begriff Body Positivity auseinander: Weil sie findet, er muss noch viel umfassender sein und darf nicht dadurch verwässert werden, dass die Modeindustrie ihn mit Models verbindet, die eigentlich einfach nur Normalgewicht haben. 

Auch mit 101 noch natürlich schön

Dass es natürlich auch jenseits der Modelbranche tolle Vorbilder für mehr Liebe zum eigenen Körper gibt, beweist außerdem Alex Light. Nach einer Essstörung fühlt sie sich endlich wohl mit einer weiblicheren Figur und zeigt unter anderem, wie sehr Photoshop-Mogeleien die eigene Wahrnehmung verzerren. 

Das coolste Vorbild in unserer Galerie der natürlich schönen Frauen ist aber Tao Porchon-Lynch. Mit 101 Jahren ist sie die älteste Yoga-Lehrerin der Welt – und der beste Beweis dafür, dass Schönheit keine Frage des Alters ist. 

Quelle: freenet.de
Top-Themen
Positive Vibes gefällig? Diese Influencerinnen zeigen, dass Selbstakzeptanz uns strahlen lässt.mehr
Ähnliche Artikel
Anzeige