Diese Promis sind trotz Corona im Urlaub

Während Menschen in Deutschland die dicken Winterjacken tragen, haben sich einige Promis zu sonnigen Traumzielen aufgemacht - trotz der geltenden Reisewarnungen.
Bild 1 von 33

Während Menschen in Deutschland die dicken Winterjacken tragen, haben sich einige Promis zu sonnigen Traumzielen aufgemacht - trotz der geltenden Reisewarnungen.

© Collage freenet.de / imago images

In Deutschland gilt seit dem 11. Januar 2021 der härteste Lockdown seit Beginn der Corona-Pandemie. Einige Stars halten die Reisewarnungen der Bundesregierung jedoch nicht davon ab, das Land zu verlassen und Urlaub zu machen. 

Während Dieter Bohlen und seine Freundin Carina es sich auf den Malediven gut gehen lassen, arbeitet Cathy Hummels in Dubai und erntet dafür so viel Kritik, dass sie eine Instagram-Pause einlegt.

So zeigen sich die Promis im Urlaub:

Izabel Goulart, die Verlobte des Profifußballers Kevin Trapp, genießt eine Auszeit auf St. Barth in der Karibik. Auf Instagram zeigt sie ihren Followern nicht nur Bilder von Bootsausflügen und der schönen Landschaft, sondern präsentiert sich und ihre Freundinnen auch im knappen Bikini.

Jennifer Lopez und ihr Verlobter beginnen das neue Jahr auf den Turks- und Caicosinseln. Sportlich zeigt sich die Sängerin und Schauspielerin beispielsweise auf einem SUP-Bord oder bei einer Meditation am Strand.

Auch die ehemalige "Deutschland sucht den Superstar"- Teilnehmerin Kim Gloss genießt einen Urlaub außerhalb Deutschlands. Ihre Zeit in Tulum, Mexiko verbringt sie im Bikini am Strand, unter Palmen oder mit einer schönen Aussicht auf den Dschungel.

Zum Artikel: Die heißesten Promi-Fotos des Jahres 2020 >>

Wie reagieren die Fans?

Natürlich gibt es bei solchen extravaganten Reisezielen immer Neider, die den Promis die Entspannung im Sonnenschein nicht gönnen. Aktuell sorgen sie jedoch besonders für Unmut, heißt es doch für die meisten Menschen momentan #WirbleibenZuhause, schließlich wütet die Corona-Pandemie.

Daher sind die Kommentare unter den Postings nicht nur positiv. "Einfach provokant, oder?", schreibt beispielsweise eine Nutzerin unter ein Video von Dieter Bohlen. "Das geht doch echt gar nicht!", macht ein Nutzer seinem Unmut unter einem Bild von Cathy Hummels Luft.

Unter einem Foto von Kim Gloss kommentiert eine Person: "Zu Hause zu bleiben, das verdient Respekt. Solidarität zeigen und nicht verreisen. Das wäre mal was", eine andere schreibt lediglich: "Schäm Dich, schäm' Dich, schäm' Dich!!!!!!"

Dennoch: Eine Reisewarnung ist kein Ausreiseverbot. Halten sich die Promis also an die Corona- und Quarantäne-Regeln der jeweiligen Länder, dürfen sie für den Urlaub ins Ausland reisen.

Quelle: freenet.de
Top-Themen
Das sind die gefährlichsten Wanderrouten der Welt Weltweit gibt es unzählige atemberaubende Wanderrouten. Einige von ...mehr
Der Reiseveranstalter Alltours kündigte an, bei Gästen seiner Allsun-Hotels bald eine Corona-Impfung zu verlangen.mehr
Ab März darf in ein bestimmtes französisches Département nur noch mit negativem PCR-Test eingereist werden. Das gab ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.