Nackt in die Fluten: Das sind die 10 schönsten FKK-Strände Deutschlands

Nackt in die Fluten: Das sind die 10 schönsten FKK-Strände Deutschlands
Deutschland ist ein Mekka für FKK-Fans: Wir stellen Ihnen die 10 besten Nackt-Strände zwischen Rügen und Chiemsee vor!
Bild 1 von 46

Nackt in die Fluten: Das sind die 10 schönsten FKK-Strände Deutschlands

Deutschland ist ein Mekka für FKK-Fans: Wir stellen Ihnen die 10 besten Nackt-Strände zwischen Rügen und Chiemsee vor!

© Thinkstock
06.06.2018 - 09:30 Uhr

Nacktbaden ist vor allem im Sommer der Hit. Finden Sie auch? Dann los! Deutschland hat unzählige tolle Strände für FKK-Fans zu bieten. Wir zeigen Ihnen, wo es von Rügen bis zum Chiemsee am schönsten ist.

Wenn das Außenthermometer endlich wieder auf Sommer umschaltet, stören Klamotten nur. Viele wollen auch beim Schwimmen das letzte bisschen Stoff loswerden, um die Natur ganz und gar hautnah zu erleben. Weil FKK die ultimative Freiheit ist und es sich davon abgesehen gut anfühlt, sich nackt in die Fluten zu stürzen. 

An diesen 10 Stränden sind Nackedeis bestens aufgehoben:

  1. St. Peter-Ording, Schleswig-Holstein
    Wo wird es nackt?
    Nördlich der Badestelle Ording.
    Wer fühlt sich wohl? FKKler, die Ruhe suchen und/oder Kinder haben. Der Strand fällt schön flach ins Wasser ab.
    Womit punktet der Strand? Mit viel Natur, freien Liegeplätzen und selbst im Hochsommer wird es hier nicht übervoll. Außerdem ist der Strand groß, breit und lädt zu ausgedehnten Spaziergängen ein.
    Was sollten Sie sonst noch wissen? Schauen Sie sich die „Silbermöwe“ an. So heißt der Pfahlbau mit Strandcafé, den Sie womöglich aus dem Fernsehen kennen, z.B aus der Serie „Gegen den Wind“ mit Ralf Bauer.
    Mehr Infos: www.st.peter-ording-nordsee.de

  2. Heiliger See in Potsdam, Brandenburg
    Wo wird es nackt? Im Neuen Garten, am Nordufer des Heiligen Sees.
    Wer fühlt sich wohl? Nackedeis, die auf FKK in einer historischen Parkanlage stehen. Das Publikum ist gemischt: Studenten, Rentner, Familien – alles dabei.
    Womit punktet der Strand? Genau genommen gibt es mehrere Badestellen. Cool ist natürlich das Ambiente: Schloss Cecilienhof oder Marmorpalais sind ums Eck. Außerdem ist der Heilige See wunderbar klar.
    Was sollten Sie sonst noch wissen? An heißen Wochenenden wird es hier schon mal eng. FKKler sollten zwischen Hasengraben und Grünem Haus bleiben, sonst vertreibt sie mitunter die Parkaufsicht.
    Mehr Infos: www.potsdamtourismus.de

  3. Fischland Darß-Zingst, Mecklenburg-Vorpommern
    Wo wird es nackt? In ausgewiesenen FKK-Zonen der Halbinsel in der Nähe des Ostseebades Prerow.
    Wer fühlt sich wohl? Alle. Auch für Kinder, ältere Menschen und Nichtschwimmer ist der Strand ideal, weil er sehr flach ins Wasser fällt.
    Womit punktet der Strand? Manche behaupten, der Nordstrand von Prerow sei der schönste der Republik. Er ist 5 Kilometer lang und 80 Meter breit, der Sand ist sehr sauber und das Wasser klar.
    Was sollten Sie sonst noch wissen? Die Halbinsel Fischland Darß-Zingst ist ein Traditionsort fürs Nacktbaden und war schon zu DDR-Zeiten legendär. Weil Sie hier mitten im Naturschutzgebiet sind, ist ein Rad praktisch, wenn man nicht laufen will.
    Mehr Infos: www.fischland-darss-zingst.de

  4. Die Schaabe auf Rügen, Mecklenburg-Vorpommern
    Wo wird es nackt? Zwischen den beiden Seebädern Glowe und Juliusruh. Die Schaabe verbindet die Halbinseln Jasmund und Wittow.
    Wer fühlt sich wohl? Tolerante Badende, denn die Stimmung hier ist sehr liberal. Zur Nehrung Schaabe kommen zwar überwiegend FKK-Fans, aber wer sich in Badehose oder Bikini wohler fühlt, ist ebenso gern gesehen. Ideal auch für Familien, sogar Hunde sind willkommen.
    Womit punktet der Strand? Elf Kilometer! So lang ist die Nehrung, was schon paradiesisch ist. Der Sand ist wunderbar fein und man genießt Natur pur.
    Was sollten Sie sonst noch wissen? Proviant sollten Sie mitbringen, weil Sie sonst weit laufen müssen. Bei Westwind ist der Strand der Schaabe besonders zu empfehlen, weil er von einem Dünengürtel geschützt wird.
    Mehr Infos: www.ruegen.de

  5. Chiemsee, Bayern
    Wo wird es nackt? Am Feldwieser Winkel bei der Ortschaft Feldwies.
    Wer fühlt sich wohl? FKKler, die Clubatmosphäre mögen und Nacktbaden gern mit ein paar Bequemlichkeiten kombinieren.
    Womit punktet der Strand? Mit schönen Liegewiesen, schattenspendenden Bäumen und natürlich dem Chiemsee. Außerdem bietet die kostenpflichtige Anlage Toiletten, Duschen, ein Volleyballfeld und ein Restaurant.
    Was sollten Sie sonst noch wissen? Die Autobahn A8 München-Salzburg liegt ums Eck. Das ist praktisch, aber bringt eine gewisse Geräuschkulisse mit sich.
    Mehr Infos: www.chiemsee-chiemgau.info

  6. Usedom, Mecklenburg-Vorpommern
    Wo wird es nackt? Am Strandabschnitt zwischen Koserow und Zempin.
    Wer fühlt sich wohl? Alle, die es ungezwungen mögen und Vorschriften beengend finden. Zwischen den Nackedeis sind auch bekleidete Badegäste sehr willkommen.
    Womit punktet der Strand? Er ist ca. einen Kilometer lang und feinsandig. Neben der liberalen Atmosphäre sorgt auch die Tatsache, dass es hier nicht so überlaufen ist, für entspanntes Urlaubsfeeling. Imbissangebote und sanitäre Einrichtungen sind vorhanden.
    Was sollten Sie sonst noch wissen? Die FKK-Kultur begann zwischen Koserow und Zempin bereits 1956. In der späteren DDR wurde der Strandabschnitt zu einem der bekanntesten für Nudisten. Wer heute Nacktbaden mit Camping kombinieren will: Der Campingplatz „Am Dünengelände“ liegt direkt am Strand.
    Mehr Infos: www.meer-usedom.de

  7. Wannsee, Berlin
    Wo wird es nackt? Im Strandbad Wannsee, das einen eigenen FKK-Bereich hat. Er ist mit einfachen Sichtblenden vom Textilbereich getrennt.
    Wer fühlt sich wohl? FKKler, die Rummel mögen. Im Sommer ist das Strandbad ein Publikumsmagnet mit einer Kapazität von 12.000 Besuchern, in Spitzenzeiten bis zu 30.000.
    Womit punktet der Strand? Mit mehr als 1200 Metern Sandstrand. Damit ist das Bad eines der größten europäischen Freibäder an einem Binnengewässer. Der Sand ist fein und in den Strandkörben lässt es sich gut relaxen.
    Was sollten Sie sonst noch wissen? Die Anlage des Strandbads steht unter Denkmalschutz. Geöffnet ist es von ca. Mitte April bis Mitte September. Der Eintritt liegt bei 5,50 Euro (ermäßigt 3,50 Euro).
    Mehr Infos: www.berlinerbaeder.de

  8. Langener Waldsee, Hessen
    Wo wird es nackt? Der FKK-Bereich des Strandbads am Langener Waldsee ist abgetrennt und sehr groß.
    Wer fühlt sich wohl? FKKler, die gern Urlaub vor der Haustür machen und es lebendig mögen: Im Sommer tummeln sich am Langener Waldsee, dem größten Freizeit- und Erholungszentrum des Rhein-Main-Gebiets, schon mal 20.000 Badegäste.
    Womit punktet der Strand? Er liegt mitten in der Natur und Sie können auf 900 Metern Sandstrand und den Liegewiesen entspannen. Der FKK-Bereich ist einer der größten in Hessen, hat einen eigenen Imbiss und einen Kinderspielplatz. Wer will, kann am Waldsee auch zelten.
    Was sollten Sie sonst noch wissen? Geöffnet ist das Strandbad von Mitte Mai bis Mitte September, Eintritt: 4 Euro für Erwachsene. Der Waldsee wird das „hessische Mittelmeer“ genannt. Bekannt ist er für die Ironman-Europameisterschaften, die Triathleten schwimmen hier immer im Juli.
    Mehr Infos: www.waldsee-langen.de

  9. Buhne 16, Sylt, Schleswig-Holstein
    Wo wird es nackt? Im Prinzip überall, denn ob List, Westerland oder Hörnum – Sylts Strände bieten zahlreiche FKK-Abschnitte. Jeder dritte Abschnitt an der rund 40 Kilometer langen Westküste richtet sich an Nacktbadende. Legendär ist aber die Buhne 16 in Kampen.
    Wer fühlt sich wohl? Jeder, der einen schönen Strand genießen will. Und jeder, der einmal den Kult um die Buhne 16 selbst erleben will.
    Womit punktet der Strand? Der Nacktbadestrand an der Buhne 16 gilt als einer der schönsten der Welt.
    Was sollten Sie sonst noch wissen? „In jeder Welle hängt ein nackter Arsch“, klagte die Schauspielerin Romy Schneider 1968 nach ihrem Sylt-Besuch. Auch heute noch ist Sylt für FKK-Fans ein Traumziel. Mehr als ein Drittel der Urlauber sonnen sich hier nackt.
    Mehr Infos: www.sylt.de

  10. Amrum, Schleswig-Holstein
    Wo wird es nackt? An der Westküste der Insel. Hier gibt es gleich mehrere FKK-Abschnitte.
    Wer fühlt sich wohl? Alle, die es etwas beschaulicher mögen und finden, dass beim Thema FKK zu viel über Sylt geredet wird. Es gibt an der Nordsee definitiv noch andere schöne Ecken und Amrum gehört dazu.
    Womit punktet der Strand? Der Strand heißt hier Kniepsand und ist der Hit: 16 Kilometer lang, bis zu 1,5 Kilometer breit. Da findet jeder sein Plätzchen.
    Was sollten Sie sonst noch wissen? Amrum ist in Sachen FKK ein alter Hase, die Nacktbadestrände hier gehören zu den ältesten Deutschlands. Schönes Extra für nackte Naturliebhaber: Es gibt einen kleinen FKK-Zeltplatz, der mitten im Naturschutzgebiet „Amrumer Dünen“ liegt.
    Mehr Infos: www.amrum.de

Zum Glück gibt es in Deutschland unzählige Strände an Nord- und Ostsee sowie im Landesinneren, an denen FKK offiziell erlaubt ist. Darunter sind auch immer mehr schöne Fleckchen mitten in der Natur, an denen Nackt- und Textilbadende nicht mehr streng getrennt, sondern gemeinsam die Sonne genießen.

Klares Wasser, kilometerlange Sandstrände, eine angenehme Atmosphäre – ein guter FKK-Strand sollte ein paar Highlights bieten. Egal, ob Küste oder Badesee, damit Sie den Überblick behalten, haben wir für Sie die wichtigsten Infos für Deutschlands FKK-Highlights zusammengestellt.

Top-Themen
Vom Hochhaus-Meer bis zum Karibikstrand – beim Anflug auf diese Flughäfen haben Sie die unvergesslichsten Ausblicke. mehr
Illegale Grenzgänger: Diese 10 Dinge sind in anderen Ländern verboten Die Malediven sind das Reiseziel schlechthin.mehr
Tennisplatz, U-Boot, eigenes Krankenhaus – diese preisgekrönten Superyachten lassen uns staunen.mehr
Ähnliche Artikel
Anzeige
Video
Anzeige
Top Bildershows
1
Hühner-Kirche, tanzende Häuser ...
Waren Sie schon mal in der Chicken Church in Indonesien oder im Expo-Wal in ...mehr
2
Einfach abheben
Wer sich auf die besten Klettertouren begeben will, muss um den ganzen Globus ...mehr
3
Vor Deutschlands schönster ...
Chiemgau und Chiemsee stehen im Sommer für Wandern, Fahrradfahren, Wassersport ...mehr
4
Hier geht's bunt zu
Bunte Sonnenschirme sind oft die einzigen Farbtupfer am Strand. Hier ist das ...mehr
5
Kroatisches Paradies
Paradiese gibt es viele auf dieser Welt. Eines davon liegt mitten im Herzen ...mehr
Highlights
Vergessen Sie Rom oder Barcelona. Auch direkt vor der Haustür gibt es in jedem Bundesland Orte mit gut erhaltenen und tollen historischen Vierteln.mehr
Vom Hochhaus-Meer bis zum Karibikstrand – beim Anflug auf diese Flughäfen haben Sie die unvergesslichsten Ausblicke. mehr
Ferientermine 2018
Memo-Spiele
Hahn, Finger, Ratte: In unserem Memo-Spiel finden Sie verschiedene Wolken, die wie Dinge aussehen!mehr
Schoko-Kraken, Krokodile mit Sushi-Röllchen und Fleisch-Mäuse? In diesem Memo-Spiel kommen Ideen für lustiges Essen, das auch noch schmeckt!mehr
Hübsch kann jeder, ausgefallen ist die Kunst. Mit diesen Outfits hebt sich Ihr Hund garantiert von der Masse ab. Testen Sie Ihre Outfit-Kompetenz in unserem Memo-Spiel!mehr