Schwimmen für Mutige: Dieser Pool sorgt für Nervenkitzel

Schwimmen für Mutige: Dieser Pool sorgt für Nervenkitzel
Stählerne Nerven: Dieser Infinity Pool schwebt nicht nur in schwindelerregender Höhe, er hat auch noch ein Fenster!
Bild 1 von 55

Schwimmen für Mutige: Dieser Pool sorgt für Nervenkitzel

Stählerne Nerven: Dieser Infinity Pool schwebt nicht nur in schwindelerregender Höhe, er hat auch noch ein Fenster!

© Alex Filz/noa

Zwischen Himmel und Erde: Wer in diesem schwebenden Pool schwimmt, schaut durch ein Glasfenster direkt in den Abgrund.  Und schwebt gleichzeitig direkt auf die Dolomiten zu!

Es gibt Schwimmbäder – und es gibt einzigartig tolle Pools, in die man einfach nur hineinspringen und am besten lange Zeit nicht mehr herauskommen möchte. Vorausgesetzt man traut sich. Denn wir stellen Ihnen in unserer großen Bildershow einen Pool vor, der nicht nur durch sein einmaliges Design besticht, sondern auch echten Nervenkitzel bietet.

Hier geht's zur großen Bildershow mit den aufregendsten Pool-Bildern!

Achtung, der Adrenalinkick wartet unter Wasser!

Ein Glasfenster im Boden liefert im neuen Schwimmbecken des Hotel Hubertus im Südtiroler Olang freie Sicht auf den Abgrund! Und der ist immerhin 12 Meter tief. Wie das funktioniert? Das Architekturbüro Noa aus Bozen hat das ganze Hotel gerade von einem neuen Zimmertrakt bis hin zum Fitnessraum mit Panoramaterrassen aufwändig um- und ausgebaut.

Der neue Sky-Pool ist dabei das Highlight des naturnahen Designs und wurde so entworfen, dass er wie ein gewaltiger Felsvorsprung über die Dachterrasse des Hotels hinausragt. Gestützt wird der imposante Bau dabei von Lärchen-Baumstämmen. Durch das Glasfenster kann man von unten direkt in den Pool schauen – oder umgekehrt vom Pool in die Tiefe.

Wer hier schwimmt, schwebt zwischen Himmel und Erde

Schwindelfrei sollten alle, die hier baden gehen wollen, also sein. Denn die besondere Architektur will den Schwimmern das Gefühl geben, sich schwerelos zwischen Himmel und Erde zu bewegen. Klingt göttlich, oder?

Noch cooler wird das Erlebnis dadurch, dass die Designer von Noa das Ganze als Infinity-Pool konzipiert haben. Wer die 25 Meter Richtung Richtung ebenfalls verglaster Front schwimmt, fühlt sich, als würde er direkt den Wolken über den Dolomiten entgegen gleiten.

Denn richtig – der unverbaubare Blick auf das grandiose Bergpanorama des beliebten Ski- und Wandergebiets Kronplatz gehört zum spektakulären Badespaß dazu. Das gilt übrigens rund ums Jahr  -  selbst bei Eis und Schnee herrschen im Sky-Pool angenehme 30 Grad.

Quelle: freenet.de
Top-Themen
Für die Dschungelcamper geht es in der 15. Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" erstmals nach Südafrika.mehr
Corona-bedingt sind weite Fernreisen momentan nur beschränkt möglich. Wer sich im trüben Winter etwas in ...mehr
Die litauische Stadt Kaunas haben viele nicht auf dem Schirm - dabei ist der Ort definitiv eine Reise wert. Bild 1mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.