„Starlight Express“ & Co. – Shows, die Sie gesehen haben sollten

"Starlight Express" & Co. – Shows, die Sie gesehen haben sollten
Es muss nicht gleich der Broadway sein! Auch in Deutschland kommen Musical-Fans und Liebhaber gut inszenierter Shows voll auf ihre Kosten. Lesen Sie hier, in welche Städte Sie reisen sollten, um den "König der Löwen", die Jungs von der "Blue Man Group" oder den "Starlight Express" zu sehen.
Bild 1 von 11

"Starlight Express" & Co. – Shows, die Sie gesehen haben sollten

Es muss nicht gleich der Broadway sein! Auch in Deutschland kommen Musical-Fans und Liebhaber gut inszenierter Shows voll auf ihre Kosten. Lesen Sie hier, in welche Städte Sie reisen sollten, um den "König der Löwen", die Jungs von der "Blue Man Group" oder den "Starlight Express" zu sehen.

© Stage Entertainment
02.06.2014 - 00:00 Uhr von Klara Kiekebusch

Vergessen Sie den Broadway! Musical-Fans kommen auch in Deutschland voll auf ihre Kosten. Hier verraten wir Ihnen, in welchen Städten welche Shows auf Sie warten.

Vor langer Zeit mussten Musical-Fans ans West End (London) oder sogar bis an den Broadway (New York) reisen. Das ist längst vorbei. Fans gut inszenierter Shows und aufwendig produzierter Musicals kommen auch in Deutschland voll auf ihre Kosten. Lesen Sie hier, in welchen Städten Sie der "König der Löwen", die "Blue Man Group", der "Starlight Express" und all die anderen Musical-Highlights erwarten. Viel Spaß!

Hier geht’s zur großen Bildershow mit den zehn Musical-Shows, die man gesehen haben sollte!

  1. Reisetipp: Hamburg
    Hamburg gilt als größte Musicalstadt Deutschlands. Und auch im internationalen Vergleich brauchen sich die Hanseaten nicht zu verstecken: Hamburg befindet sich auf Platz drei, direkt hinter New York und London. Das legendäre Kultmusical "Cats" (Andrew Lloyd Webber) verhalf Hamburg 1986 dazu, sich als Musicalstadt zu etablieren. Es folgten weitere Erfolge wie "Tanz der Vampire" und "Mamma Mia!". Derzeit können Hamburg-Besucher mit einem Faible für Musicals zwischen "Das Phantom der Oper" (kam nach zwölf Jahren Pause im Dezember 2013 zurück), "König der Löwen" (seit 2001) und "Rocky" (seit November 2012) entscheiden. Oder der Trip an die Elbe wird so geplant, dass alles gesehen werden kann. Einem weiteren Musical-Highlight fiebern die Musical-Fans bereits entgegen: Im November 2014 wird "Das Wunder von Bern" uraufgeführt.
  2. Reisetipp: Berlin
    Wer in die Hauptstadt reist, sollte sich selbst mit dem Besuch im Friedrichstadt-Palast  beschenken. Dort finden seit 2008 Shows statt, die Deutschland so noch nie gesehen hat: Atemberaubende Revue-Shows voller Zauber und Glamour. "Qi" machte 2008 den Anfang und wurde zum überwältigenden Überraschungserfolg. Plötzlich strömten junge Leute in den altehrwürdigen Friedrichstadt-Palast. Es folgten: "Yma" (2010-2012), "SHOW ME" (2012-2014) und am 23. Oktober 2014 feiert "THE WYLD" Weltpremiere.

    Weitere Highlights, die bei Berlinbesuchern weit oben auf der To-see-Liste stehen sollten:

    Das Wiedervereinigungs-Musical "Hinterm Horizont" mit Songs von Udo Lindenberg. Die Berlin-Story wird seit Januar 2011 im Stage Theater am Potsdamer Platz aufgeführt, dort, wo einst die Mauer stand.

    Für Standing Ovations sorgen die drei blauen Männer der "Blue Man Group" (seit 2004). Die Mischung aus Musik, Performance, Kunst und Theater ist eine der erfolgreichsten Shows der Welt.

    Im Herbst 2014 freuen sich Hauptstadt- und Musical-Fans auf die Rückkehr des ABBA-Musicals "Mamma Mia!". Noch bis 5. Oktober 2014 wird es in Stuttgart aufgeführt, anschließend geht es zurück nach Berlin.
  3. Reisetipp: Bochum
    Was wäre Bochum ohne seine Dampflok Rusty? Wir wissen es nicht. Und so richtig vorstellen will sich das im Ruhrgebiet wohl auch niemand mehr. Immerhin begeistert die rasante Liebe zwischen Rusty und Pearl seit mehr als 25 Jahren: "Starlight Express" ist Deutschlands erfolgreichstes Musical – übrigens das einzige, das so lange an einem Standort gezeigt wird. Rusty und seine Freunde sind mittlerweile ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für Bochum. Denn wenn wir ehrlich sind, steht Bochum an sich nicht auf der Wunschliste mit den Städten, die man gesehen haben muss. Aber durch "Starlight Express" gibt es einen Grund – und das dachten die bisher mehr als 15 Millionen Besucher offenbar auch. Und wer sich auf den Weg ins Ruhrgebiet gemacht hat, kann sich dann auf dem Rückweg auch gleich noch ein paar Zechen ansehen. Bekanntlich ein weiterer wichtiger Wirtschaftszweig.

Weitere Showhighlights sehen Sie in der großen Bildershow!

Redaktionelle Unterstützung: http://www.transprotec.de/

Quelle: Freenet.de
Kommentare
Top-Themen
Ab in den Süden : Das war lange das Credo, wenn es in den Urlaub ging. Doch so sehr Sonne, Wärme und Strand-Feeling ...mehr
Egal, ob Sommer oder Winter - die Berge sind immer unvergesslich schön. Wir zeigen Ihnen die besten und originellsten ...mehr
In den letzten Jahren zieht es immer mehr Urlauber vom sonnigen Süden in den aufregenden Norden. Das skandinavische ...mehr
Anzeige
Anzeige
Top Bildershows
1
Gute Gründe für einen Trip
Eigentlich ist Teneriffa vor allem für Sonne und seine Strände bekannt. Die ...mehr
2
Willkommen im Land der Gegensätze
Im dritten Anlauf hat es dann doch geklappt: Nach den gescheiterten ...mehr
3
Biathlon-Weltcup vom 18. bis 21.
Vom 18. bis 21. Januar 2018 kämpfen die weltbesten Biathleten beim Biathlon ...mehr
4
Gelassenheit hat einen Namen:
In den letzten Jahren zieht es immer mehr Urlauber vom sonnigen Süden in den ...mehr
5
Das erste Mal
Der Mensch ist ein Herdentier, sollte man meinen. Doch gerade wenn es ums ...mehr
Anzeige
Arztsuche