Aktuelles Thema

Adipositas

Sortieren nach
1 1
Regierungen "können Leiden vermindern und Leben retten"
11.10.2016
Zur Bekämpfung des Übergewichts weltweit fordert die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Sondersteuern auf zuckrige Getränke. Es gebe vermehrt Belege dafür, dass dadurch der Konsum solcher Getränke gebremst werde, erklärte die WHO am Dienstag in Genf. Die Verbraucherorganisation Foodwatch schloss sich der Forderung an. Bundesernährungsminister Christian Schmidt (CSU) äußerte sich ablehnend: Eine Zuckersteuer ändere nichts. mehr »
Langzeit-Studie belegt Zusammenhang zwischen Übergewicht und frühem Ableben
14.07.2016
Übergewicht verkürzt die Lebenserwartung - zu diesem eindeutigen Befund kommt die bislang umfangreichste medizinische Studie zum Zusammenhang zwischen Gewicht und Sterberisiko. Für Menschen mit mäßigem Übergewicht verkürze sich die Lebenserwartung um ein Jahr, stark übergewichtige Menschen verlören sogar zehn Jahre, heißt es in der Studie, für die ein internationales Forscherteam die Daten von Millionen Patienten auswertete. Sie wurde am Donnerstag im Fachblatt "The Lancet" veröffentlicht. mehr »
Freiwillige Selbstbeschränkung offenbar wirkungslos
24.08.2015
Die freiwillige Selbstbeschränkung der Lebensmittelhersteller bei der Werbung für Kinder ist nach einer Studie der Verbraucherorganisation Foodwatch wirkungslos. Trotz der seit 2007 bestehenden Abmachung würden für Kinder noch immer zu 90 Prozent ungesunde Produkte beworben, erklärte Foodwatch unter Berufung auf die Untersuchung von 281 Produkten. Die Lebensmittelwirtschaft wies die Studie als "effektheischend" und "unseriös" zurück. mehr »
Bauch-OP
10.08.2015
Um abzunehmen, wollte ich mir den Magen operativ verkleinern lassen, der Eingriff ist mir aber zu schwer. Wäre stattdessen ein Ballon im Magen eine Lösung? Günther Wiesner, per E-Mail mehr »
Oft mit fatalen Folgen zu spät diagnostiziert
29.07.2015
Fettleibigkeit wird offenbar von deutschen Ärzten oft zu spät diagnostiziert - mit fatalen Folgen für Krankenkassen und Patienten. Bei Untersuchungen an ihren 3,5 Millionen Versicherten fand die Krankenkasse Barmer GEK nach einem Bericht des "Handelsblatts" heraus, dass nur bei elf Prozent der Versicherten Adipositas überhaupt festgestellt wurde. mehr »
Abnehmstrategien
28.05.2015
Rund 1000 User nahmen an unserem Food-Quiz teil. Das Ergebnis zeigt Aufklärungsbedarf. mehr »
Ran an den Speck
28.05.2015
Ein neu entdecktes Hormon soll die Wampe schmelzen lassen – durch Sport wird die Wirkung offenbar noch verstärkt. mehr »
Sünde und Ablass
23.11.2014
Egal, welcher Religion Sie angehören, Weihnachten wird diesmal katholisch gefeiert. Sie dürfen sündigen – wenn Sie Ablass zahlen. mehr »
Fertig bis zum Sommer
24.04.2014
Den neuen Bikini haben Sie schon, die Figur noch nicht? Wie Sie bis zum Sommer das eine oder andere Pfund von den Hüften vertreiben, lesen Sie hier. mehr »
Auch Ausgaben für Klinikbehandlungen steigen
10.09.2013
Immer mehr Übergewichtige lassen eine Magenoperation vornehmen, um ihr Gewicht in den Griff zu bekommen. Die Zahl der Eingriffe mit Magenband, Magenverkleinerung oder Magenballon stiegen in den vergangenen Jahren um 64 Prozent und erreichten 2012 einen neuen Höchststand, wie die Krankenkasse DAK-Gesundheit in Hamburg nach Auswertung aktueller Versichertendaten mitteilte. Dieser Trend setze sich auch in diesem Jahr fort. Operationen, bei denen zum Beispiel der Magen künstlich verkleinert wird, sollen das Hungergefühl bremsen und bei der Gewichtsreduktion helfen. mehr »
Hersteller Ferrero lehnt Negativpreis ab
17.06.2011
Verbraucher haben die Milch-Schnitte von Ferrero zur dreistesten Werbelüge des Jahres gewählt. Bei einer Internet-Abstimmung unter fünf umstrittenen Produkten entschieden sich 43,5 Prozent der knapp 118.000 Teilnehmer für die Milch-Schnitte. mehr »
Fett als Feindbild
10.08.2009
Fettarme Ernährung für ein besseres Körpergefühl und höheren Erfolg beim Abnehmen. Das verspricht diese Form der Diät. mehr »
Letzte Hoffnung Magen-OP
21.05.2007
von Dr. Nina Mann Wenn der BMI-Wert über 30 liegt, ist aus gesundheitlichen Gründen eine Gewichtsreduzierung dringend notwendig. Von krankhaftem Übergewicht – auch extreme Fettsucht genannt – spricht man, wenn die Körpermasse bei 80 Prozent über dem Idealgewicht liegt, beziehungsweise wenn der Body Mass Index (BMI) mehr als 40 beträgt. In vielen Fällen ist die Behandlung von krankhafter Fettleibigkeit nur durch chirurgische Maßnahmen erfolgreich. Welche OPs es gibt und was aus ärztlicher Sicht sinnvoll ist. mehr »
Sortieren nach
1 1
Anzeige