Aktuelles Thema

Antibabypille

Sortieren nach
1 1
Buddy and Soul
16.11.2018
Mini Cooper S und VW Golf GTI. Zwei Kumpel, die gern um die Häuser ziehen und den Mädchen schöne Augen machen. Jeder mit seiner ganz eigenen Masche, aber beide mit Turbo-Kraft. mehr »
Die Baby-News im Überblick
27.09.2017
Die Schlagzeilen überschlagen sich: Gleich drei Damen aus dem Kardashian-Jenner-Clan sollen Nachwuchs erwarten. Doch wer ist nun eigentlich alles schwanger - und von wem? mehr »
Fleckige Nebenwirkungen
05.06.2015
Seit meinem Surfurlaub habe ich Pigmentflecken im Gesicht. Kann das an meinem Medikament Ciclosporin liegen? T. H., per E-Mail mehr »
Schädliche Hormone
28.05.2015
Die Antibabypille greift nicht nur in den weiblichen Organismus ein, sondern hat offenbar auch negative Auswirkungen auf die Prostata. mehr »
Verschwundene Kondome
11.02.2013
Wir haben für Sie die zehn größten Sex-Pannen gesammelt - und wie man sie verhindert! mehr »
Ein guter Riecher
19.10.2011
Die Nase ist das reinste Bergwerk. Wenn Sie wüssten, würden Sie weniger bohren und viel mehr pflegen. mehr »
Gute Nachricht für die Männerwelt
09.02.2010
Eine Pille gegen Untreue? Muss gar nicht mehr erfunden werden! Angeblich macht schon die normale Antibabypille weniger Lust auf Seitensprünge. mehr »
Lustkiller Antibabypille?
07.12.2007
von Dr. Nina Mann Verhütungspillen verhindern zwar unerwünschte Schwangerschaften. Sie können aber auch die sexuelle Lust (Libido) derartig hemmen, dass man nicht nur von einer Antibabypille, sondern auch von einer Anti-Lustpille sprechen kann. Einer Studie des Sexualmediziners Irwin Goldstein der Boston University zufolge kann die Pille die Libido von Frauen sogar für den Rest ihres Lebens zerstören. Wir sagen Ihnen, wie untersucht wurde, ob es Pillen gibt, die "lustverträglich" sind und warum der durch die Pille veränderte Hormonhaushalt lusttötende Wirkung hat. mehr »
Tipps gegen Akne
21.05.2007
Von content-it Ein kleiner Pickel ist für viele schon ein Desaster. Sofort werden alle kosmetischen Register gezogen, um dem Übeltäter den Garaus zu machen. Es wird gedrückt, gecremt und abgedeckt. Hauptsache die hässliche Hautveränderung verschwindet. Aknepatienten haben für so ein Verhalten kaum Verständnis. Sie müssen nicht mit unauffälligen Pickelchen leben, sondern mit entstellenden Pusteln. Akne ist zwar für den Körper keine enorme Belastung, sehr wohl aber für die Psyche. Für die Betroffenen ist die offensichtliche Hauterkrankung mit einem ungeheuren Leidensdruck verbunden. mehr »
Johanniskraut
21.05.2007
von Astrid Vits Äußerlich angewendet schützt Johanniskraut trockene und empfindliche Haut. Doch das ist noch nicht alles: In der modernen Pflanzentherapie kommt die Pflanze in erster Linie zur Behandlung leichter bis mittelschwerer Depression zum Einsatz. mehr »
Sortieren nach
1 1
Anzeige