Aktuelles Thema

Antibabypille

Sortieren nach
1 1
Frauenarzt im Interview
29.09.2020
Eine der häufigsten Frauenkrankheiten ist Endometriose. Sie verursacht starke Schmerzen und chronische Beschwerden, ist aber schwer zu diagnostizieren. Dr. med. Ewald Becherer gibt im Interview Aufschluss über die Krankheit, die zu wenig Aufmerksamkeit erfährt. mehr »
Alternative Verhütungsmethoden
19.08.2020
Kaum ein Verhütungsmittel hat über die Jahre für mehr Diskussionsstoff gesorgt als die Antibabypille. Gerade die Nebenwirkungen bereiten vielen Frauen Sorgen. Sind andere Verhütungsmittel inzwischen gefragter? mehr »
Frauenärztin im Interview
18.08.2020
Die Antibabypille wird heute 60 Jahre alt. Während das Präparat zu seiner Entstehungszeit als Sensation galt, wird es heute immer kritischer hinterfragt - auch in Bezug auf seine Bedeutung. Frauenärztin Dr. med. Dorothee Struck erklärt, warum. mehr »
60 Jahre nach der Zulassung
18.08.2020
Vor 60 Jahren gingen in den USA die ersten Antibabypillen über den Ladentisch. Millionen Frauen weltweit setzen bis heute darauf. Über medizinische, politische und gesellschaftliche Kontroversen. mehr »
Sommer ohne Menstruation
15.07.2020
Ob Urlaub, Sport, Partnerschaft oder Arbeit - Gründe, warum die Menstruation im unpassenden Moment kommt, gibt es viele. Mit der Antibabypille lässt sich der Zyklus so verändern, dass er besser ins Leben passt. Wie riskant ist das für die Gesundheit? mehr »
Ursachenforschung
15.04.2020
Regelschmerzen kennt so gut wie jede Frau. Doch wenn die monatliche Blutung zur Qual wird und Schmerzen an verschiedenen Stellen auftreten, steckt vielleicht eine Endometriose dahinter. mehr »
Blinzeln, bitte
04.03.2020
Tropfen, Gels und Salben: Es gibt zahlreiche Mittel gegen trockene Augen. Mindestens ebenso groß ist die Zahl der möglichen Ursachen. Und nicht immer ist der Bildschirm schuld. mehr »
Rätselhafte Erkrankung
09.10.2019
Hinter starken Regelbeschwerden kann eine Endometriose stecken. Viele Frauen nehmen die Beschwerden lange aber einfach hin - mitunter mit schwerwiegenden Folgen. mehr »
Krampf lass' nach
26.08.2019
Ein Ziehen und Stechen im Unterleib, krampfartige Bauchschmerzen und oft macht noch der Rücken Probleme. Viele Frauen kennen die Beschwerden von Regelschmerzen nur zu gut. Was dagegen hilft: mehr »
Buddy and Soul
28.11.2018
Mini Cooper S und VW Golf GTI. Zwei Kumpel, die gern um die Häuser ziehen und den Mädchen schöne Augen machen. Jeder mit seiner ganz eigenen Masche, aber beide mit Turbo-Kraft. mehr »
Die Baby-News im Überblick
27.09.2017
Die Schlagzeilen überschlagen sich: Gleich drei Damen aus dem Kardashian-Jenner-Clan sollen Nachwuchs erwarten. Doch wer ist nun eigentlich alles schwanger - und von wem? mehr »
Verschwundene Kondome
11.02.2013
Wir haben für Sie die zehn größten Sex-Pannen gesammelt - und wie man sie verhindert! mehr »
Gute Nachricht für die Männerwelt
09.02.2010
Eine Pille gegen Untreue? Muss gar nicht mehr erfunden werden! Angeblich macht schon die normale Antibabypille weniger Lust auf Seitensprünge. mehr »
Lustkiller Antibabypille?
07.12.2007
von Dr. Nina Mann Verhütungspillen verhindern zwar unerwünschte Schwangerschaften. Sie können aber auch die sexuelle Lust (Libido) derartig hemmen, dass man nicht nur von einer Antibabypille, sondern auch von einer Anti-Lustpille sprechen kann. Einer Studie des Sexualmediziners Irwin Goldstein der Boston University zufolge kann die Pille die Libido von Frauen sogar für den Rest ihres Lebens zerstören. Wir sagen Ihnen, wie untersucht wurde, ob es Pillen gibt, die "lustverträglich" sind und warum der durch die Pille veränderte Hormonhaushalt lusttötende Wirkung hat. mehr »
Tipps gegen Akne
21.05.2007
Von content-it Ein kleiner Pickel ist für viele schon ein Desaster. Sofort werden alle kosmetischen Register gezogen, um dem Übeltäter den Garaus zu machen. Es wird gedrückt, gecremt und abgedeckt. Hauptsache die hässliche Hautveränderung verschwindet. Aknepatienten haben für so ein Verhalten kaum Verständnis. Sie müssen nicht mit unauffälligen Pickelchen leben, sondern mit entstellenden Pusteln. Akne ist zwar für den Körper keine enorme Belastung, sehr wohl aber für die Psyche. Für die Betroffenen ist die offensichtliche Hauterkrankung mit einem ungeheuren Leidensdruck verbunden. mehr »
Johanniskraut
21.05.2007
von Astrid Vits Äußerlich angewendet schützt Johanniskraut trockene und empfindliche Haut. Doch das ist noch nicht alles: In der modernen Pflanzentherapie kommt die Pflanze in erster Linie zur Behandlung leichter bis mittelschwerer Depression zum Einsatz. mehr »
Sortieren nach
1 1