Grüne in Schleswig-Holstein starten Mitgliederbefragung zu Jamaika-Koalition

Bei den schleswig-holsteinischen Grünen beginnt die
Onlineumfrage unter den Mitgliedern über die Bildung einer
Jamaika-Koalition. Zuvor kommt ein außerordentlicher
Landesparteitag in Neumünster zusammen. Die Onlineabstimmung endet
eine Woche später.
Bild 1 von 1

Bei den schleswig-holsteinischen Grünen beginnt die Onlineumfrage unter den Mitgliedern über die Bildung einer Jamaika-Koalition. Zuvor kommt ein außerordentlicher Landesparteitag in Neumünster zusammen. Die Onlineabstimmung endet eine Woche später.

 © Carsten Rehder - dpa/AFP/Archiv
19.06.2017 - 02:14 Uhr

Die schleswig-holsteinischen Grünen starten am Montagabend (20.00 Uhr) unter ihren Mitgliedern eine Onlineabstimmung über die Bildung einer Jamaika-Koalition. Zuvor kommt ein außerordentlicher Landesparteitag in Neumünster zusammen. Die Onlineabstimmung endet am folgenden Montag um 08.00 Uhr.

Die Parteispitzen von CDU, Grünen und FDP in Kiel verständigten sich am vergangenen Dienstag auf eine Koalition. Die Basis aller drei Parteien muss das Verhandlungsergebnis aber noch absegnen. Bei den Grünen und der FDP soll dies per Befragung aller Mitglieder über das Internet geschehen, bei der CDU ist ein Parteitag geplant. Die Koalition wäre das derzeit einzige Jamaika-Bündnis in einem deutschen Bundesland und erst der zweite Versuch überhaupt.

Quelle: 2017 AFP
Kommentare
Top-Themen
Rückstände des Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat finden sich in vielen alkoholfreien Bieren. Das ergab eine ...mehr
Nach der teilweisen Detonation einer Fliegerbombe in Dresden ist am Donnerstag erneut der Flugverkehr über der Stadt ...mehr
Heftige Gewitter mit Starkregen haben im Westen und in der Mitte Deutschlands zu zahlreichen Überschwemmungen und ...mehr
Tests
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Börse
DAX
Name Letzter %
DAX    
MDAX    
TecDAX    
Nikkei 225    
1
Physik, Chemie, Biologie - sind Sie ein verkappter Einstein? Finden Sie es heraus mit unserem kostenlosen Test!mehr
Bilder des Tages
In Minsk zeigt eine Grenzschützerin die Künste ihres Hundes. Anlass ist der 100. Geburtstag des weißrussischen Grenzschutzes, der direkter Nachfolger der sowjetischen ...mehr