Hunderte demonstrieren in Bern gegen Weltwirtschaftsforum und Trump

Hunderte Kapitalismus-Kritiker haben am Samstag in der Schweizer
Hauptstadt Bern gegen das Weltwirtschaftsforum in Davos und die
Teilnahme von US-Präsident Donald Trump demonstriert.
Bild 1 von 1

Hunderte Kapitalismus-Kritiker haben am Samstag in der Schweizer Hauptstadt Bern gegen das Weltwirtschaftsforum in Davos und die Teilnahme von US-Präsident Donald Trump demonstriert.

 © Ruben SPRICH - AFP
13.01.2018 - 18:55 Uhr

Hunderte Kapitalismus-Kritiker haben am Samstag in der Schweizer Hauptstadt Bern gegen das Weltwirtschaftsforum in Davos und die Teilnahme von US-Präsident Donald Trump demonstriert. Auf den Transparenten der Demonstranten standen Slogans wie "Eat the rich" (Esst die Reichen") und Aufrufe zum Kampf gegen den Kapitalismus zu lesen.

Die Schweizerische Depeschenagentur (sda) berichtete, trotz Warnungen der Behörden vor einem erheblichen Gewalt-Risiko bei der nicht genehmigten Kundgebung in Bern sei diese ruhig verlaufen. Die antikapitalistische Organisation RJG erklärte, die Demonstration sei trotz "hoher Polizeipräsenz und massiver Provokationen von Zivilpolizisten" erfolgreich verlaufen.

Das Weltwirtschaftsforum findet vom 22. bis 26. Januar in der kleinen Stadt Davos im Kanton Graubünden statt. Das Weiße Haus hatte am Dienstag angekündigt, dass Trump dieses Jahr daran teilnehme. In Davos wolle er für seine unter dem Motto "Amerika zuerst" stehende Agenda werben. Im vergangenen Jahr war Trump nicht angereist, nichtsdestotrotz war das Treffen in den Schweizer Alpen von Sorgen wegen seines Kurses in der Außen- und Handelspolitik geprägt gewesen.

Die Schweizer Kampagnenorganisation Campax startete am Mittwoch eine Petition gegen Trumps Besuch in Davos. Bis Samstag wurde diese von rund 13.000 Menschen unterzeichnet. Am 23. Januar soll in Zürich eine weitere Demonstration gegen Trumps Besuch stattfinden.

Quelle: 2018 AFP
Kommentare
Top-Themen
Russland jubelt, in den USA hagelt es Kritik am eigenen Präsidenten: Das Treffen von Wladimir Putin und Donald Trump ...mehr
Nach einem Wasserrohrbruch in Berlin hat sich auf einer Straße ein etwa fünf mal fünf Meter großer Krater aufgetan.mehr
Ein Mann wird von einem Krokodil getötet. Daraufhin töten Menschen 292 Krokodile. Jetzt ermittelt die Polizei, wer ...mehr
Anzeige
Video
Anzeige
Bilder des Tages
Freiluftkino in Paris: Auf den Champs Elysees im Herzen der französischen Hauptstadt wird ein Film gezeigt.mehr
Top-Angebote der Discounter
Ob großer Familieneinkauf oder die Besorgungen für einen Single-Haushalt: Beim Einkauf lässt sich viel Geld sparen, wenn man günstige Discounter Angebote sucht und Preise vergleicht.mehr
Anzeige
Börse
DAX
Name Letzter %
DAX    
MDAX    
TecDAX    
Nikkei 225    
Tests
Gewinner und Verlierer
Katie Price muss ihre Tiere verkaufenmehr
Hulk Hogan zurück in der Hall of Famemehr