Spitzen von Union und SPD führen Vorgespräch zu Sondierungen

Kurz vor Beginn der Sondierungswoche hat die SPD insbesondere
von der CSU mehr Sachlichkeit gefordert. Alle seien "gut beraten,
jetzt vernünftig und sachlich miteinander zu reden und keine
Revolution auszurufen", sagte SPD-Vize Schwesig am Freitag.
Bild 1 von 1

Kurz vor Beginn der Sondierungswoche hat die SPD insbesondere von der CSU mehr Sachlichkeit gefordert. Alle seien "gut beraten, jetzt vernünftig und sachlich miteinander zu reden und keine Revolution auszurufen", sagte SPD-Vize Schwesig am Freitag.

 © Bernd Von Jutrczenka - dpa/AFP/Archiv
03.01.2018 - 04:04 Uhr

Die Spitzen von CDU, CSU und SPD kommen am Mittwoch in Berlin zu einem weiteren Vorgespräch für die am Sonntag beginnenden Sondierungen zusammen. An dem Treffen sollen neben den drei Parteivorsitzenden Angela Merkel (CDU), Horst Seehofer (CSU) und Martin Schulz (SPD) auch Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU), SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles sowie CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt teilnehmen.

Die Sechserrunde war bereits in der Woche vor Weihnachten zusammengetreten, um organisatorische Details für die Sondierungen zu klären. Die Sozialdemokraten hatten sich nach dem Scheitern der Jamaika-Verhandlungen von Union, FDP und Grünen zu "ergebnisoffenen" Gesprächen über eine Regierungsbildung bereit erklärt. Ob die SPD auch Koalitionsverhandlungen aufnimmt, soll ein Sonderparteitag am 21. Januar auf Basis des Sondierungsergebnisses entscheiden.

Quelle: 2018 AFP
Kommentare
Top-Themen
Heftige Gewitter mit Starkregen haben im Westen und in der Mitte Deutschlands zu zahlreichen Überschwemmungen und ...mehr
Rückstände des Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat finden sich in vielen alkoholfreien Bieren. Das ergab eine ...mehr
Nach der teilweisen Detonation einer Fliegerbombe in Dresden ist am Donnerstag erneut der Flugverkehr über der Stadt ...mehr
Tests
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Börse
DAX
Name Letzter %
DAX    
MDAX    
TecDAX    
Nikkei 225    
1
Physik, Chemie, Biologie - sind Sie ein verkappter Einstein? Finden Sie es heraus mit unserem kostenlosen Test!mehr
Bilder des Tages
Der Finne Kimi Raikkonen fährt beim Training vor dem Grand Prix von Monte Carlo um eine ziemlich enge Kurve. Durch die Aufnahme mit einem Tilt-und-Shift-Objektiv sieht der rote ...mehr