Aktuelles Thema

Adolf Hitler

Sortieren nach
1 2 3 ... 7
Opposition fordert Rücktritt
30.07.2018
Italiens Rechtspopulist Matteo Salvini provoziert gern mit ausländerfeindlicher Rhetorik. Jetzt setzt er einen drauf: Ausgerechnet am Geburtstag des Diktators Mussolini bedient er sich dessen Propaganda. Die Opposition schäumt. mehr »
Gedenken zum 20. Juli 1944
20.07.2018
Vor 74 Jahren wollten deutsche Offiziere den Krieg beenden und Hitler stürzen. Doch das Attentat scheiterte und die Nazis nahmen blutige Rache. Nun wird wie jedes Jahr an den Widerstand erinnert. mehr »
Kind von SS-Führer
29.06.2018
Die Tochter des Nazi-Führers Heinrich Himmler hat einem Medienbericht zufolge in den 1960er Jahren für den Bundesnachrichtendienst (BND) gearbeitet. Sie sei für wenige Jahre bis 1963 unter anderem Namen Mitarbeiterin im BND gewesen. mehr »
Analyse
19.06.2018
Selbst die Fußball-WM bringt nicht so recht freudige Ablenkung. Es ist was los in Deutschland und der Welt. Die AfD ist nur ein Ausdruck der Veränderungen. Plötzlich droht auch noch ein Kanzlerinnensturz. Gewissheiten gehen verloren, einiges verroht. Eine Bestandsaufnahme. mehr »
Satire "JoJo Rabbit"
15.06.2018
Graufreud wird zum Nazi: Alfie Allen wird in der schrägen Weltkriegs-Komödie "JoJo Rabbit" an der Seite von Scarlett Johansson mitwirken. mehr »
Dänischer Regisseur provoziert in Cannes - Gewalttätiger Film sorgt für Empörung
16.05.2018
"Ich wäre ein großartiger Serienmörder geworden" - mit diesem Satz hat der dänische Skandal-Regisseur Lars von Trier beim Filmfestival in Cannes wieder einmal provoziert. In seinem aktuellen Streifen "The House That Jack Built" geht es um den frustrierten Architekten Jack, der Frauen und Kinder ermordet. Die Figuren in all seinen Filme trügen autobiographische Züge, sagte der Regisseur am Dienstagabend. mehr »
Der Kampf um die Goldene Palme
08.05.2018
Beim 71. Filmfest von Cannes wird vor allem die Rückkehr von Lars von Trier für Aufsehen sorgen... aber auch die folgenden Filme und Stars. mehr »
Polnische Polizei nimmt zwei Männer wegen Konzerts zu Hitlers Geburtstag fest
22.04.2018
Nach dem von Protesten begleiteten Musikfestival von Neonazis im ostsächsischen Ostritz hat die Polizei ein positives Gesamtfazit ihres von einem restriktiven Vorgehen geprägten Einsatzes gezogen. Insgesamt seien von Freitag bis Sonntag mehr als 70 Straftaten und sieben Ordnungswidrigkeiten registriert worden, teilte die Polizeidirektion Görlitz am Sonntag mit. In Polen wurden zwei Männer festgenommen, die ein Konzert zur Feier des Geburtstags von Adolf Hitler am Freitag veranstaltet hatten. mehr »
82-jähriger König will Palästinenser auch künftig unterstützen
03.04.2018
In einem überraschenden Schritt hat der saudiarabische Kronprinz den Israelis das Recht auf ihren eigenen Staat zugesprochen. Er sei der Überzeugung, dass "die Palästinenser und die Israelis das Recht auf ihr eigenes Land haben", sagte Kronprinz Mohammed bin Salman dem US-Magazin "The Atlantic" vom Montag. Notwendig sei allerdings ein Nahost-Friedensabkommen, "um Stabilität für alle zu sichern und normale Beziehungen zu haben". mehr »
Verwirrung um möglichen WM-Boykott Australiens
27.03.2018
Australien erwägt als Reaktion auf den Anschlag auf einen ehemaligen russischen Doppelagenten den Boykott der Fußball-WM in Russland. mehr »
Russischer Botschafter: Englische Fans bei WM in Sicherheit
22.03.2018
Britische Fußball-Fans müssen sich bei der kommenden Fußball-WM laut des russischen Botschafters in London keine Sorgen um ihre Sicherheit machen. mehr »
WM-Fans: Britischer Außenminister Johnson fordert Sicherheitsgarantien von Russland
21.03.2018
Die diplomatischen Spannungen zwischen Großbritannien und Russland erfassen nun auch den Fußball. mehr »
Von der Heil- zur Wohnstätte
20.03.2018
Graffiti an den Wänden, vernagelte Fenster, gespenstische Hallen. Die gruseligen Beelitz-Heilstätten sollen bald zum Wohngebiet werden. mehr »
Mohammend bin Salman vergleicht Ayatollah Chamenei mit Hitler
15.03.2018
Der saudiarabische Kronprinz Mohammed bin Salman hat wenige Tage vor seiner USA-Reise scharfe Drohungen in Richtung Teheran ausgestoßen. Sollte der Iran eine Atombombe bauen, werde Riad "so schnell wie möglich nachziehen", sagte Prinz Salman in einem am Donnerstag gesendeten Interview mit dem US-Fernsehsender CBS. Außerdem zog Salman eine Parallele zwischen dem geistlichen Oberhaupt der Iraner, Ayatollah Ali Chamenei, und Adolf Hitler. mehr »
Gemeinderat bekräftigt entsprechenden Beschluss
13.03.2018
Die umstrittene sogenannte Hitler-Glocke im rheinland-pfälzischen Herxheim am Berg bleibt vorerst hängen. Der Gemeinderat bestätigte am Montagabend in geheimer Abstimmung mit neun zu drei Stimmen einen bereits vor zwei Wochen gefassten Beschluss, wie der erste Beigeordnete Gero Kühner (SPD) der Nachrichtenagentur AFP mitteilte. Um die Glocke mit der Inschrift "Alles fuer's Vaterland, Adolf Hitler" gibt es seit Wochen einen bundesweit beachteten Streit. mehr »
Regierung plant Gedenkmauer mit Namen österreichischer Holocaust-Opfer
12.03.2018
Mit einem Staatsakt hat das offizielle Österreich am Montag des "Anschlusses" an Nazi-Deutschland vor 80 Jahren gedacht. "Österreich hat Mitverantwortung für die Gräueltaten der Nationalsozialisten", sagte Bundespräsident Alexander Van der Bellen während einer Gedenkveranstaltung in der Wiener Hofburg. Als "bleibendes Zeichen des Erinnerns" soll in Wien eine Gedenkmauer mit Namen österreichischer Holocaust-Opfer entstehen. mehr »
Dani Levy auf dem Regiestuhl
02.03.2018
Schnapspralinen und ein aufmüpfiges Beuteltier: "Die Känguru-Chroniken" von Marc-Uwe Kling sollen von Dani Levy verfilmt werden. mehr »
Namhaft besetzte Parodie
16.02.2018
Michael Fassbender und David Hasselhoff sind schon dabei, nun gesellt sich auch Arnold Schwarzenegger zum Cast von "Kung Fury". mehr »
7 Millionen für Oldtimer mit Nazi-Historie reichen nicht
19.01.2018
Bei der Auctions Week in Scottsdale wurde ein Mercedes-Benz 770 aus dem Fuhrpark von Adolf Hitler angeboten. Gekauft hat Parade-Oldtimer aus dem Jahr 1939 allerdings keiner. mehr »
Scharfe Kritik des Zentralrats der Juden am neuen Bürgermeister
18.01.2018
Die umstrittene sogenannte Hitler-Glocke im rheinland-pfälzischen Herxheim am Berg soll wieder läuten. Der seit Montag amtierende neue Bürgermeister und pensionierte Pfarrer Georg Welker sagte dem ARD-Magazin "Kontraste" laut Vorabmeldung von Donnerstag, er höre im Läuten die Menschen, die unter der NS-Zeit gelitten hätten. Welker stieß damit auf scharfe Kritik des Zentralrats der Juden in Deutschland. mehr »
Der Hannibal-Lecter-Darsteller wird 80
31.12.2017
Anthony Hopkins, einer der größten Schauspieler Großbritanniens, wird 80 Jahre alt. In seiner Bilderbuchkarriere spielte er viele große Rollen - zur Ikone machte ihn vor allem eine. mehr »
Der Punk und die Rechtspopulisten
15.12.2017
Der neue "Tatort" aus Niedersachsen nimmt sich eines brandaktuellen Themas an: der aufkeimende Rechtspopulismus und die daraus resultierende gespaltene Stimmung im Land. Wir verraten, ob sich der Krimi lohnt. mehr »
"Star Wars"-Star im Interview
11.12.2017
Aus großer Macht folgt große Verantwortung, wissen Kino-Fans. Ebenso wie Mark Hamill, der im Interview unter anderem seine Sorgen wegen Luke Skywalkers Rückkehr zum Ausdruck bringt. mehr »
Museum zeigte Wachsfigur des Diktators vor Auschwitz-Foto
11.11.2017
Kein Selfie mehr mit Hitler: Ein Museum in Indonesien hat nach Protesten eine lebensgroße Figur Adolf Hitlers entfernt, die vor einem Auschwitz-Foto ausgestellt war. Das De ARCA Statue Art Museum in der Stadt Yogyakarta zeigt Wachsfiguren von insgesamt rund 80 Persönlichkeiten. Die Hitler-Figur war ein besonders beliebtes Fotomotiv: Viele Besucher posierten neben dem Diktator, der breitbeinig vor dem Eingangstor mit dem Spruch "Arbeit macht frei" stand, für Selfies. mehr »
Schwere Vorwürfe gegen den Vater
31.10.2017
Schauspieler Kevin Spacey hatte offenbar eine schlimme Kindheit. Sein älterer Bruder Randall Fowler ging nun mit erschütternden Enthüllungen über den gemeinsamen Vater an die Öffentlichkeit. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 7
Anzeige
Anzeige