Aktuelles Thema

Ärzte ohne Grenzen

Sortieren nach
1 1
Neue Tragödie vor Libyen
11.09.2018
Bei einem neuen Unglück im Mittelmeer könnten mehr als 100 Bootsflüchtlinge ums Leben gekommen sein. Das berichteten nach Libyen gebrachte Überlebende der Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen (MSF). mehr »
Migrationspolitik
07.09.2018
Über das Mittelmeer suchen Migranten den Weg nach Europa - obwohl viele keine Chance auf Schutz haben. Wie damit umgehen? Deutschland und Frankreich suchen gemeinsame Antworten. mehr »
Drama um Flüchtlinge
23.08.2018
Die einen dürfen europäischen Boden betreten. Mehrere jugendliche Migranten können das Schiff der italienischen Küstenwache verlassen. Für die anderen schaut es bisher schlecht aus. Der Blick richtet sich auch nach Berlin. mehr »
Berlin zögert
22.08.2018
Sie beten und sie warten: Wieder harren zahlreiche Migranten auf einem Schiff vor Italien aus. Sie sind zwar im Hafen, dürfen aber nicht von Bord. Italien will, dass andere Länder Menschen übernehmen. Deutschland zeigt bisher wenig Interesse. mehr »
Flüchtlinge werden verteilt
14.08.2018
Wieder ist ein Rettungseinsatz der "Aquarius" in ein diplomatisches Ringen ausgeartet. Die Blockade des Schiffs mit mehr als 140 Migranten an Bord soll nun ein Ende haben. Doch eine langfristige Lösung ist nicht in Sicht. mehr »
Brüssel vermittelt
13.08.2018
Nur 60 Kilometer trennen das Rettungsschiff und Europa. Doch wieder ist völlig unklar, wo und wann die geretteten Migranten von Bord gehen können. mehr »
Madrid will europäische Lösung
30.07.2018
Fast täglich bringen Seenotretter neue Flüchtlinge an die spanische Costa de la Luz. Die Regierung versichert, sie habe die Situation im Griff - aber Beobachter sprechen schon von einem "Kollaps". Ist ein europäisches Aufnahmezentrum auf spanischem Territorium die Lösung? mehr »
Europäische Flüchtlingspolitk
22.07.2018
Noch immer ist offen, wie es mit der EU-Mission vor der libyschen Küste weitergehen soll. Im Raum steht die Frage, ob künftig überhaupt noch Menschen im Mittelmeer gerettet werden. Deutsche Politiker reagieren alarmiert. mehr »
EU-Innenministertreffen
12.07.2018
Ohne Abkommen zur schnelleren Rücknahme von Flüchtlingen ist die Einigung der Koalition im Asylstreit nur wenig wert. Innenminister Seehofer ist nach seinen Verhandlungen mit EU-Kollegen optimistisch - bringt aber auch wieder nationale Alleingänge ins Spiel. mehr »
Spanien als Hauptziel
07.07.2018
Die neuesten Statistiken zeigen: Die Zahl der Migranten, die über das Mittelmeer nach Europa kommen, hat drastisch abgenommen. Gleichzeitig verschieben sich offenbar die Routen und Ziele der Flüchtlinge. Nach Angaben von Frontex rückt dabei ein Land immer stärker ins Visier. mehr »
Flucht übers Mittelmeer
04.07.2018
Die harte Politik gegen private Seenotretter auf dem Mittelmeer zeigt Wirkung: Es ist keine einzige NGO mehr vor Libyen mit Schiffen im Einsatz. Jetzt wird auch ein Flugzeug einer deutschen Organisation aufgehalten. mehr »
Seenotretter werden blockiert
22.06.2018
Italien macht Jagd auf private Seenotretter. Derweil sterben massenweise Migranten im Mittelmeer - und eine deutsche Hilfsorganisation irrt übers Meer. Für Innenminister Salvini sind die geretteten Flüchtlinge "Menschenfleisch". mehr »
Lieber Haft als Tod
19.06.2018
In der Heimat droht Gewalt, im Norden Haft und Abschiebung - die Migranten aus mittelamerikanischen Ländern, die in den USA Schutz suchen wollen, befinden sich in einem Dilemma. Oft wählen sie den illegalen Grenzübertritt als kleineres Übel, auch mit ihren Kindern. mehr »
Schlechtes Wetter, hohe Wellen
14.06.2018
Das Rettungsschiff "Aquarius" kämpft sich durch hohe Wellen. Viele Menschen sind seekrank. Italien ist immer noch näher als das Ziel Spanien. Aber Rom bleibt hart. Und die Hinhalte-Taktik wiederholt sich mit anderen Geretteten. mehr »
Italiens Kurs spaltet
12.06.2018
Die Härte der neuen italienischen Regierung in der Flüchtlingsfrage sorgt für viel Kritik. Die "Aquarius" muss ins weit entfernte Spanien ausweichen. Und es droht Ungemach für eine weitere Hilfsorganisation. mehr »
Flüchtlinge abgewiesen
11.06.2018
Die Kraftprobe hat sich angekündigt. Jetzt macht Italien in der Flüchtlingskrise ernst. Ein Signal - auch für den EU-Gipfel Ende Juni? mehr »
Sterbehilfe-Pakt bei Demenz
14.08.2016
Alice und Ellen Kessler wollen auf keinen Fall mit einer schweren Krankheit dahinvegetieren. Darum haben sie einen Sterbehilfe-Pakt geschlossen. mehr »
Der Schauspieler über seine Rolle in "Gegen den Sturm"
04.11.2014
Hannes Jaenicke hilft gerne in Krisengebieten. Allerdings übernimmt der Schauspieler nicht nur in seiner neuesten Rolle in "Gegen den Sturm" am Dienstagabend in Sat.1 Verantwortung, sondern auch in seinem Privatleben. Im Interview spricht Jaenicke über seinen Einsatz und den Groll über Menschen, die nicht helfen wollen. mehr »
Olympia nackt
04.03.2010
Die US-Snowboarderin Hannah Teter hat mit freizügigen Bildern für viel Aufregung in Amerika gesorgt. Und auf einer Pressekonferenz bot sie Unterwäsche ihrer eigenen Kollektion an. mehr »
Midler sammelt bei Las Vegas-Konzert für Haiti
21.01.2010
Bette Midler hat während eines einzigen Las Vegas-Konzerts am Samstag mehr als 35.000 Dollar zugunsten des von einem Erdbeben erschütterten Haiti gesammelt. mehr »
Bullock spendet 1 Million Dollar für Erdbeben-Opfer in Haiti
17.01.2010
Sandra Bullock hat eine Million Dollar gespendet, um den Opfern des Erdbebens in Haiti zu helfen. mehr »
Sortieren nach
1 1
Anzeige
Anzeige