Aktuelles Thema

AFP

Sortieren nach
1 2 3 ... 247
Demonstrationen gegen Vorstoß von ultrakonservativem Bündnis Stoppt Abtreibung
17.01.2018
Landesweit sind in Polen am Mittwoch Demonstranten gegen eine weitere Verschärfung des restriktiven Abtreibungsrechts auf die Straße gegangen. In der Hauptstadt Warschau protestierten rund tausend Frauenrechtlerinnen und Abtreibungsbefürworter gegen den Vorstoß eines ultrakonservativer Bündnisses, der ihnen zufolge ein vollständiges Abtreibungsverbot nach sich ziehen würde. Kleinere Kundgebungen fanden unter anderem in Krakau, Lodz, Breslau und Stettin statt. mehr »
Oppositionspolitiker ruft zum Boykott der Präsidentenwahl im März auf
17.01.2018
Der Kreml-Kritiker Alexej Nawalny hat dem russischen Präsidenten Wladimir Putin vorgeworfen, "Kaiser auf Lebenszeit" werden zu wollen. Die Präsidentschaftswahl im März sei gar "keine Wahl", sagte Nawalny der Nachrichtenagentur AFP in Moskau. Er werde daher die Aufgabe übernehmen, "den Menschen zu erklären, dass dieses Prozedere, das sie Wahl nennen, nur stattfindet, um Putin im Amt zu bestätigen". mehr »
Rodtschenkow-Anwalt mit erneuter Attacke gegen das IOC
17.01.2018
Jim Walden, Anwalt des Whistleblowers Grigorij Rodtschenkow, hat mit Blick auf den russischen Staatsdopingskandal erneut heftige Kritik am IOC geübt. mehr »
Bürger und Unternehmen sollen mehr recyceln und weniger wegwerfen
16.01.2018
Bürger und Unternehmen in der Europäischen Union sollen deutlich mehr Plastik recyceln und gleichzeitig weniger Abfall produzieren. Bis 2030 solle "das gesamte Verpackungsmaterial auf dem EU-Markt wiederverwertbar sein", teilte die EU-Kommission am Dienstag in Straßburg mit. Ihr neuer Strategieplan sieht auch vor, Recycling profitabler zu machen und den Verbrauch von Einweg-Plastik zu reduzieren. mehr »
Bangladesch und Myanmar einigen sich auf Zeitrahmen
16.01.2018
Hunderttausende aus Myanmar nach Bangladesch geflüchtete Rohingya sollen binnen zwei Jahren in ihre Heimat zurückkehren. Beide Länder verständigten sich auf einen entsprechenden Zeitrahmen, wie die Regierung von Bangladesch am Dienstag mitteilte. UN-Vertreter und Menschenrechtsaktivisten meldeten aber Zweifel an den Plänen an. Viele Rohingya wollen aus Angst vor neuer Gewalt nicht nach Myanmar zurückkehren. mehr »
Sorge vor neuen ethnischen Spannungen in der Region
16.01.2018
Ein Mordanschlag hat am Dienstag das Kosovo erschüttert: Unbekannte erschossen am Morgen Oliver Ivanovic, einen der wichtigsten serbischen Politiker in der Region. Nach Angaben seines Anwalts und der Polizei wurde der als moderat geltende Politiker am Morgen bei seinem Eintreffen vor der Parteizentrale in der nördlichen Stadt Mitrovica von fünf Kugeln getroffen, die von einem Auto aus abgefeuert wurden. Der Mord droht die ethnischen Spannungen in der Region erneut zu verschärfen. mehr »
Deutsche Rentenversicherung rechnet mit Kosten von 3,7 Milliarden Euro
16.01.2018
Die geplante Anhebung der Mütterrenten betrifft rund 2,8 Millionen Rentnerinnen und könnte die Rentenkasse im Jahr 2019 rund 3,7 Milliarden Euro kosten. Die Deutsche Rentenversicherung bestätigte am Dienstag einen entsprechenden Bericht der "Rheinische Post". In den Sondierungen hatten Union und SPD vereinbart, die Renten älterer Mütter mit drei und mehr vor 1992 geborenen Kindern um den Wert eines dritten Renten-Entgeltpunkts anzuheben. mehr »
VfL Wolfsburg: Ntep vor Leihe nach Saint-Etienne
15.01.2018
Offensivspieler Paul-Georges Ntep vom Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg steht vor einer Leihe zum französischen Rekordmeister AS Saint-Etienne. mehr »
Irische Musikerin verstirbt in London
15.01.2018
Mit dem Hit "Zombie" stürmte die irische Rockband The Cranberries in den 90er Jahren die Charts - jetzt ist Sängerin Dolores O'Riordan überraschend gestorben. O'Riordan sei am Montag im Alter von 46 Jahren "plötzlich" in London verstorben, erklärte ihre Sprecherin Lindsey Holmes. Ihre Angehörigen seien "am Boden zerstört". Der irische Präsident Michael D. Higgins sprach von einem "großen Verlust". mehr »
"Das ist ein Witz": Schiedsrichter sorgt in Frankreich für Eklat
15.01.2018
Ein Fall, ein Tritt, ein Platzverweis: Schiedsrichter Tony Chapron hat beim Sieg von Paris St. Germain beim FC Nantes für Fassungslosigkeit gesorgt. mehr »
Letzte Möglichkeit zu Vermeidung vierjähriger Haftstrafe
15.01.2018
Der frühere SS-Buchhalter Oskar Gröning hat ein Gnadengesuch gestellt. Dieses sei eingegangen und an die zuständige Staatsanwaltschaft Lüneburg weitergeleitet worden, teilte ein Sprecher des niedersächsischen Justizministeriums am Montag der Nachrichtenagentur AFP mit. Sollte das Gesuch in Lüneburg abschlägig beschieden werden, würde es dem Ministerium vorgelegt. "Eine aufschiebende Wirkung, etwa um den Haftantritt zu verhindern, hat ein Gnadengesuch jedoch nicht", erklärte der Sprecher. mehr »
Konzern verzeichnet seit zwei Jahren keine Aufträge mehr
15.01.2018
Dem Riesen-Airbus A380 droht das Aus: Wenn es weiter keine neuen Bestellungen gebe, werde das frühere Prestigeprojekt nach gut zehn Jahren eingestellt, kündigte Airbus-Verkaufsdirektor John Leahy am Montag in Paris an. Punkten kann der Konzern derzeit vor allem mit seinen Mittelstreckenfliegern: Ihnen verdankt Airbus einen neuen Lieferrekord. mehr »
Dutzende Studenten stürzten in die Tiefe
15.01.2018
Die Bilder einer Überwachungskamera haben den dramatischen Moment eingefangen, und wer sie sieht, kann kaum glauben, dass es keine Toten gab: Am helllichten Tag ist in der Börse von Jakarta ein Wandelgang über der Eingangshalle eingebrochen und mitsamt einer Gruppe von Studenten in die Tiefe gestürzt. Mindestens 75 Menschen wurden nach Angaben der Polizei bei dem Unglück am Montag verletzt. mehr »
Regierungschef al-Abadi fordert "Eliminierung von IS-Schläferzellen"
15.01.2018
Bei zwei Selbstmordanschlägen in Bagdad sind am Montag mindestens 31 Menschen getötet worden. 94 weitere Menschen seien verletzt worden, sagte ein Vertreter der Polizei der Nachrichtenagentur AFP. Regierungschef Haider al-Abadi forderte in einer Dringlichkeitssitzung mit Vertretern des Gemeinsamen Einsatzkommandos und Geheimdienstbeamten die "Eliminierung von Schläferzellen" der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS). mehr »
Trump-Regierung preist Steuererleichterungen für Unternehmen an
15.01.2018
Feurige Auftritte, Glamour und jede Menge SUVs: Auch in diesem Jahr dominieren spritschluckende Geländewagen und Pickup-Trucks die Automesse in Detroit - Volkswagen hingegen präsentierte sich mit seinem neuen Jetta-Modell vergleichsweise bescheiden. Die US-Regierung nutze den Auftakt der Branchenschau am Sonntag derweil, um für die Vorzüge der Steuerreform von Präsident Donald Trump zu werben. mehr »
Rallye Dakar: Neunte Etappe abgesagt
14.01.2018
Die neunte Etappe bei der Rallye Dakar ist aufgrund schlechten Wetters abgesagt worden. mehr »
Aktivisten stürmen wegen Rassismus-Vorwurfs mehrere Filialen in Südafrika
14.01.2018
Die Welle der Empörung über die schwedische Modekette H&M nach einer als rassistisch empfundenen Werbung ist nach Einschätzung von Experten ein Zeichen dafür, dass das Unternehmen den Bezug zu seinen Kunden zu verlieren droht. Die jüngsten Debatten zeigten, dass H&M "Probleme" hinsichtlich der "Digitalisierung in unserer Gesellschaft" sowie in der Unternehmenskommunikation habe, sagte die Marketing-Professorin Eva Ossiansson von der schwedischen Universität Göteborg der Nachrichtenagentur AFP. mehr »
Behördenmitarbeiter drückte den falschen Knopf - Bewohner suchten Schutz
14.01.2018
Ein Raketen-Fehlalarm hat die Menschen im US-Bundesstaat Hawaii in Angst und Schrecken versetzt. Ein Mitarbeiter des Katastrophenschutzes (EMA) verschickte am Samstag versehentlich eine automatische Nachricht auf alle aktivierten Handys, in der eindringlich vor einer ballistischen Rakete im Anflug gewarnt wurde. Viele Menschen suchten daraufhin in Panik Schutz. Es dauerte fast 40 Minuten, bis die Warnung zurückgenommen wurde. Nun soll das Warnsystem überarbeitet werden. mehr »
Protest gegen Asyl- und Sozialpolitik von ÖVP und rechtspopulistischer FPÖ
14.01.2018
Zehntausende Menschen haben in Wien gegen Österreichs neues Regierungsbündnis aus konservativer ÖVP und rechtspopulistischer FPÖ demonstriert. Die Demonstranten versammelten sich am Samstag zu einem "Neujahrsempfang" für die neue Regierung am Wiener Westbahnhof und zogen dann zum Regierungsviertel in der Innenstadt. Der Protest richtete sich insbesondere gegen die restriktive Einwanderungspolitik der Koalition unter ÖVP-Bundeskanzler Sebastian Kurz und deren Sozialpolitik. mehr »
Gespräche mit Münchner Staatsanwaltschaft zur Vermeidung von Eurofighter-Prozess
13.01.2018
Im Verfahren um ein umstrittenes Raketen-Geschäft mit Taiwan im Jahr 1992 soll der Airbus-Konzern nach eigenen Angaben 104 Millionen Euro Strafe zahlen. Wie der europäische Luftfahrtkonzern am Samstag in Paris mitteilte, wurde die Strafe im Rahmen eines Schiedsverfahrens wegen "Vertragsbruchs" bei einem Verkauf von Raketen an Taiwan verhängt. Airbus teilte überdies mit, dass das Unternehmen Gespräche mit der Staatsanwaltschaft München führe, um einen Prozess im Zusammenhang mit dem Verkauf von Eurofighter-Maschinen an Österreich abzuwenden. mehr »
Saudi-Arabien: Erstmals Frauen bei Fußballspiel im Stadion
12.01.2018
In Saudi-Arabien durften Frauen am Freitag erstmals ein Fußballspiel live im Stadion verfolgen. mehr »
Sprecher: Verfassungsgericht hat seine Kompetenzen überschritten
12.01.2018
Ein Urteil des türkischen Verfassungsgerichts zur Freilassung von zwei inhaftierten Journalisten ist bei der Regierung auf scharfe Kritik gestoßen. Regierungssprecher Bekir Bozdag warf dem Verfassungsgericht am Freitag vor, mit dem Urteil am Vortag seine Kompetenzen überschritten zu haben. Ex-Präsident Abdullah Gül stellte sich dagegen hinter das Gerichtsurteil, Menschenrechtler kritisierten die Regierung. mehr »
Landeschef Hampel sagt per E-Mail ab - Parteivize laut Abgeordnetem gegen Absage
12.01.2018
In der AfD Niedersachsen gibt es erneut Chaos um den für dieses Wochenende geplanten Landesparteitag. Der parteiintern massiv unter Druck stehende AfD-Landesvorsitzende Armin-Paul Hampel sagte das Delegiertentreffen kurzfristig per E-Mail ab, wie der AfD-Landtagsabgeordnete Peer Lilienthal am Freitag der Nachrichtenagentur AFP bestätigte. Wie Lilienthal sagte, gibt es allerdings eine zweite Mail von Landesvize Jörn König, derzufolge Landesparteitag doch stattfindet. mehr »
Humanitäre Zuwanderung soll auf maximal 220.000 pro Jahr beschränkt werden
12.01.2018
Union und SPD wollen den Familiennachzug für Flüchtlinge mit subsidiärem Schutz wieder in begrenztem Umfang zulassen. Pro Monat soll 1000 Menschen der Nachzug nach Deutschland gewährt werden, wie es in einem AFP am Freitag vorliegenden Entwurf des Ergebnispapiers der Sondierungsgespräche heißt. "Im Gegenzug laufen die EU-bedingten 1000 freiwilligen Aufnahmen pro Monat von Migranten aus Griechenland und Italien aus." mehr »
Bedeutendes Update für News Feed
12.01.2018
Das Online-Netzwerk Facebook gesteht den sozialen Kontakten seiner Nutzer wieder mehr Bedeutung zu: Das Unternehmen kündigte am Donnerstag ein Update für seinen News Feed an, der Beiträgen von Freunden und Familienmitgliedern künftig Vorrang geben soll vor Prominenten, Markenwerbung und Zeitungsartikeln. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 247