Aktuelles Thema

Afrika

Sortieren nach
1 2 3 ... 70
Musikerin erneut Stalking-Opfer?
15.01.2018
Wird Taylor Swift mal wieder von einem Irren belästigt? Ein Mann meldete sich bei der Polizei und gab sich als Freund der Sängerin aus. Der Grund des Besuchs: Er wolle mit seiner Waffe Swift beschützen und bräuchte dafür einige Informationen... mehr »
Vier Auszeichnungen abgeräumt
14.01.2018
Bei "Schlagerchampions - Das große Fest der Besten" feierte sich die Schlagerwelt selbst. Helene Fischer war - wie so oft - die Gewinnerin des Abends. mehr »
Botschafter verurteilen "rassistische und fremdenfeindliche Bemerkungen"
13.01.2018
Mit seinen verächtlichen Äußerungen über die Herkunftsländer von Einwanderern hat US-Präsident Donald Trump einen ganzen Kontinent gegen sich aufgebracht: 54 afrikanische Staaten forderten Trump am Freitag auf, sich für den Ausdruck "Drecksloch-Länder" zu entschuldigen und diesen zu widerrufen. Zuvor hatte bereits die Afrikanische Union (AU) Trumps Wortwahl als "offensichtlich rassistisch" und "überaus erschütternd" bezeichnet. Die Regierung des Karibikstaats Haiti nannte die Äußerungen "abscheulich und niederträchtig". mehr »
Fragen und Antworten zur Rallye Dakar 2018
12.01.2018
Am Samstag fällt in Perus Hauptstadt Lima der Startschuss zur 40. Rallye Dakar. Der SID gibt Antworten zu den wichtigsten Fragen. mehr »
Botsuana bestellt nach Berichten über "Drecksloch"-Kommentar US-Botschafter ein
12.01.2018
Die Afrikanische Union (AU) hat Berichte über die Beschreibung afrikanischer Staaten als "Drecksloch-Länder" durch US-Präsident Donald Trump als "überaus erschütternd" bezeichnet. Die Äußerungen stünden "wahrhaftig mit den üblichen Verhaltensweisen und Praktiken" im Widerspruch, sagte eine Sprecherin von AU-Kommissionspräsident Moussa Faki Mahamat am Freitag. Das südafrikanische Land Botsuana bestellte aufgrund des Vorfalls den US-Botschafter ein. mehr »
UN-Sprecher nennt "Drecksloch"-Äußerung "schockierend und beschämend"
12.01.2018
Die UNO hat die Wortwahl von US-Präsident Donald Trump zu bestimmten Herkunftsländern von Migranten scharf verurteilt. "Sollte sich das bestätigen, sind das schockierende und beschämende Äußerungen durch den Präsidenten der Vereinigten Staaten", sagte der Sprecher des UN-Menschenrechtsbüros in Genf, Rupert Colville, am Freitag. "Man kann das nicht anders nennen als 'rassistisch'", fügte er hinzu. mehr »
Studie: Erhebliche Investitionen in bessere Schutzmaßnahmen nötig
11.01.2018
Ohne erhebliche Investitionen in den Hochwasserschutz wird sich die Zahl der flutgefährdeten Menschen in den kommenden 25 Jahren drastisch erhöhen. Das geht aus einer am Mittwoch vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) in Potsdam veröffentlichten Studie hervor, in der die Konsequenzen veränderter Regenfälle durch den Klimawandel mittels Computersimulationen berechnet wurden. mehr »
WM-Vorbereitung: England testet gegen Nigeria und Costa Rica
10.01.2018
Die englische Fußball-Nationalmannschaft bereitet sich mit Testspielen gegen die WM-Teilnehmer Nigeria und Costa Rica auf die Weltmeisterschaft vor. mehr »
Everton-Mehrheitsaktionär: Voodoo-Zauber führte zu Lukaku-Wechsel
10.01.2018
Ein Voodoo-Zauber soll zum Abgang des belgischen Fußball-Nationalspielers Romelu Lukaku beim englischen Premier-League-Klub FC Everton geführt haben. mehr »
T-Roc im Vergleich + Neue Mittelklasse von BMW und Audi
09.01.2018
AUTOStraßenverkehr – Heft 03/2018 – ab 10. Januar 2018. Themen: Der VW T-Roc im ersten Vergleich + Audi und BMW: Neue Mittelklasse-Modelle + Kaufberatung: Opel Insignia oder Astra + Gebrauchtwagencheck: Skoda Octavia mehr »
Musiker und Politiker würdigen die Eurovision-Siegerin von 1965
07.01.2018
Frankreich trauert um France Gall. Die Sängerin, deren Hit "Ella, elle l'a" auch in Deutschland die Charts eroberte, erlag am Sonntag im Alter von 70 Jahren in Paris einem Krebsleiden, wie ihre Sprecherin Geneviève Salama mitteilte. Musiker und Politiker wie Präsident Emmanuel Macron würdigten das Talent und die "Großzügigkeit" der Verstorbenen. mehr »
Sohn Noah macht ihn unendlich stolz
07.01.2018
Sein Sohn Noah Becker wurde von einem Politiker rassistisch beleidigt. Das lässt Tennis-Ikone Boris Becker nicht auf seiner Familie sitzen. Eine knallharte und kluge Abrechnung. mehr »
FA Cup: Liverpool dank Rekordmann van Dijk weiter - United siegt glanzlos
05.01.2018
Tor und Sieg zum Debüt: 84,5-Millionen-Mann Virgil van Dijk hat den FC Liverpool im FA Cup in die vierte Runde geschossen. mehr »
Afrikas Fußballer des Jahres: Aubameyang Dritter hinter Salah und Mane
05.01.2018
BVB-Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang wurde bei der Wahl zu Afrikas Fußballer des Jahres Dritter. Der Sieg ging an den Ägypter Mohamed Salah. mehr »
Staatsfernsehen meldet Gefechte gegen Söldner der Opposition
04.01.2018
Im zentralafrikanischen Äquatorialguinea ist nach Angaben der Staatsführung ein Putsch gegen den seit Jahrzehnten herrschenden Staatschef Teodoro Obiang Nguema niedergeschlagen worden. Sicherheitsminister Nicolas Obama Nchama erklärte am Mittwoch in einer Radioansprache, ausländische Söldner seien in mehrere Städte des Landes eingesickert, "um den Staatschef anzugreifen". mehr »
Dortmund mit Reus ins Trainingslager - Aubameyang fehlt
03.01.2018
Mit dem lange verletzten Nationalspieler Reus, aber ohne Aubameyang hat Borussia Dortmund die Vorbereitung auf die Rückrunde aufgenommen. mehr »
Es geht in die 15. Runde
03.01.2018
"Deutschland sucht den Superstar" startet am Mittwoch in die 15. Staffel. Die Fans dürfen sich auf einige Neuerungen freuen. mehr »
Tipps für jeden einzelnen Monat
01.01.2018
Rechtzeitig zu Neujahr müssen die Planungen für das neue Kinojahr vorangetrieben werden. Diese Film-Highlights sollte 2018 niemand verpassen! mehr »
2018 auch in Neuseeland schon begonnen
31.12.2017
Mit einem spektakulären Feuerwerk in Sydney hat Australien als eines der ersten Länder der Welt das Neue Jahr begrüßt. In den Farben des Regenbogens erstrahlte das kaskadenartige Feuerwerk von der Hafenbrücke. Damit feierten die Menschen auch die Einführung der Homo-Ehe in dem Land. Etwa 1,5 Millionen Menschen strömten in Sydney zu der Silvester-Feier am berühmten Opernhaus der Stadt zusammen. Das Fest fand unter scharfen Sicherheitsvorkehrungen statt. mehr »
Traumziele für die Kälteflucht
29.12.2017
Fluchtgedanken vor der Kälte, aber nicht wissen wohin? Wir empfehlen ein paar Luxusziele mit Sonnengarantie. Egal, ob die Abreise sofort erfolgt oder die folgenden Adressen in die Reiseplanung für 2018 aufgenommen werden. mehr »
Weah zum Präsidenten Liberias gewählt: Sportler-Karrieren in der Politik
29.12.2017
Ex-Weltfußballer und Afrikas Fußballer des Jahrhunderts George Weah ist zum Präsidenten in seinem Heimatland Liberia gewählt worden. mehr »
So wurde der Film rechtzeitig fertig
24.12.2017
Innerhalb weniger Wochen war Kevin Spacey aus dem Film "All the Money in the World" geschnitten und durch Christopher Plummer ersetzt worden. Wie das so schnell möglich war und was die "Wonder Woman"-Macherin damit zu tun hat, wurde nun bekannt. mehr »
Brosche sorgt für Aufregung
23.12.2017
Die Frau von Michael von Kent, Marie Christine von Reibnitz, hat sich nach dem Weihnachtsessen bei der Queen entschuldigt: Sie wurde für eine Brosche heftig kritisiert. mehr »
Schöne Plätze und saftige Preise
21.12.2017
In nur sechs Stunden dem Winter entkommen? Kein Problem. Den garantierten Sonnenschein gibt's in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Dubai und Abu Dhabi sorgen vor allem bei Golfern für unvergessliche Momente. Auch, was die Preise angeht. mehr »
Afrikas Fußballer des Jahres: Aubameyang nur Außenseiter - Rohr Finalist
18.12.2017
Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang vom Bundesligisten Borussia Dortmund hat bei der Wahl zu Afrikas Fußballer des Jahres 2017 nur Außenseiter-Chancen. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 70