Aktuelles Thema

Airbus

Sortieren nach
1 2 3 ... 26
Für Neymars Ablöse arbeiten Deutsche 6638 Jahre
02.08.2017
Die Rekordablöse für Brasiliens Fußball-Superstar Neymar von 222 Millionen Euro sprengt jegliches Vorstellungsvermögen. Einige Vergleichswerte: mehr »
Verstärkte Belagerung für Gebiet an der Grenze zum Gazastreifen verkündet
22.07.2017
Ägyptische Sicherheitskräfte haben nach eigenen Angaben bei einem Großeinsatz im Norden der Sinai-Halbinsel 30 Extremisten getötet. An dem mehrtägigen Einsatz seien die Armee, die Luftwaffe und die Polizei beteiligt gewesen, teilte das Militär am Samstag mit. Welche Gruppierung im Visier der Sicherheitskräfte war, ließ die Armee offen, die die Extremisten aber als "äußerst gefährlich" bezeichnete. mehr »
Deutschlandbesuch der Royals
21.07.2017
So kennen wir die kleine Charlotte eigentlich gar nicht. Aber wenn sie müde ist, dann wird auch eine Prinzessin quengelig. mehr »
Letzter Tag der Deutschland-Reise
21.07.2017
Vergessen scheinen die Strapazen der Hamburger während des G20-Gipfels: William und Kate sind in der Stadt und verleihen der arg gebeutelten Elb-Metropole neuen und sogar royalen Glanz. mehr »
Britischer Prinz und Ehefrau besuchen Kinderkonzert in Elbphilharmonie
21.07.2017
Zum Abschluss ihres Deutschlandbesuchs haben der britische Prinz William und seine Ehefrau Kate am Freitag Hamburg besucht. Auf dem Programm des Paars stand unter anderem der Besuch eines Kinderkonzerts in der Elbphilharmonie. mehr »
Prinz William und Ehefrau Kate beenden Deutschlandbesuch in Hamburg
21.07.2017
Der britische Prinz William und seine Ehefrau Kate setzen ihre gemeinsame Deutschlandreise am Freitag (13.00 Uhr) in Hamburg fort. Zum Abschluss ihres dreitägigen Besuchsprogramms in der Bundesrepublik besuchen sie in der Hansestadt die Elbphilharmonie, ein Museum und das Werk des Flugzeugbauers Airbus. Anschließend fliegt das Paar wieder ab. mehr »
Berlin, Heidelberg, Hamburg
19.07.2017
Berlin, Heidelberg und Hamburg stehen auf dem Programm von Prinz William und Herzogin Kate bei ihrem Deutschland-Besuch. Auch die Royal-Fans dürfen sich freuen: Hier können Schaulustige den beiden zujubeln. mehr »
In Polen und Deutschland
17.07.2017
Wahnsinn, die beliebtesten Royals kommen endlich nach Deutschland! Das sind die Stationen ihrer Reise. mehr »
SPD-Kanzlerkandidat besucht Airbus-Werk in Hamburg
14.07.2017
SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat sich bei seiner Sommerreise in Hamburg für deutlich mehr Investitionen in Bildung und Qualifizierung ausgesprochen. Sein Besuch bei Airbus in Hamburg-Finkenwerder habe ihm vor Augen geführt, "mit welch enormer Beschleunigung sich Arbeitsprozesse durch die Digitalisierung verändern" und was dies für die Mitarbeiter "an Herausforderung bedeutet, sich diesen Prozessen zu stellen", sagte Schulz am Freitag. mehr »
104. Tour de France: Vorschau auf die 14. und 15. Etappe
14.07.2017
Die Fahrer haben am Samstag eine 181,5 km lange Etappe von Blagnac bis nach Rodez vor sich. mehr »
Neues Kampfflugzeug soll aktuelle Flotten ersetzen
13.07.2017
Deutschland und Frankreich wollen zusammen einen europäischen Kampfjet entwickeln. Dieser solle langfristig die "aktuellen Kampfflugzeug-Flotten" beider Länder ersetzen, teilte der Elysée-Palast in Paris am Donnerstag nach dem deutsch-französischen Ministerrat mit. Die konkreten Pläne für das Projekt unter deutsch-französischer Führung sollen demnach bis Mitte kommenden Jahres ausgearbeitet werden. mehr »
65-Jähriger soll Managererfahrung und Kontakte einbringen
13.07.2017
Der langjährige Bahn-Chef Rüdiger Grube wechselt in die Finanzbranche und geht zur US-Investmentbank Lazard. Mit seinen Erfahrungen als Manager und seinen weitverzweigten Kontakten soll der 65-Jährige in Frankfurt am Main mit den beiden Deutschlandschefs des Geldhauses, Ken Oliver Fritz und Eric Fellhauer, zusammenarbeiten, teilte Lazard am Donnerstag mit. Grubes Hauptaufgabe soll die Beratung von Kunden bei Fusionen und Übernahmen sowie Finanzierungs- und Strategiefragen sein. mehr »
Airbus-Maschine nimmt nach Abzug aus Incirlik wieder regulären Flugbetrieb auf
11.07.2017
Ein nach Jordanien verlegtes Tankflugzeug der Bundeswehr hat seinen ersten Einsatz seit dem Abzug vom türkischen Stützpunkt Incirlik absolviert. Der Airbus A310 MRTT betankte am Dienstag im Luftraum über dem Irak und Syrien mehrere Flugzeuge der Militärkoalition, die in den beiden Ländern gegen die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) kämpft, wie die Bundeswehr mitteilte. Das Tankflugzeug war am Wochenende auf den jordanischen Stützpunkt Muwaffak Salti bei Al-Asrak verlegt worden. mehr »
Größte Deutsche Airline fordert aber weiter Rabatte
05.07.2017
Die deutsche Fluggesellschaft Lufthansa und der Flughafenbetreiber Fraport haben ihren Streit über Gebühren am Frankfurter Flughafen teilweise beigelegt. Durch eine bessere Auslastung der Infrastruktur und eine bessere Vorplanung der Passagierentwicklung sollten Kosten reduziert werden, teilten beiden Unternehmen am Mittwoch mit. Damit soll ein "weiteres Wachstum der Lufthansa" am Standort Frankfurt ermöglicht werden. Außerdem plant Fraport der Erklärung zufolge, die Gebühren etwa für das Landen, Starten und Abstellen von Flugzeugen im Jahr 2018 nicht zu erhöhen. mehr »
Kanzlerin sagt schwierige Verhandlungen voraus
05.07.2017
Deutschland und China wollen beim G20-Gipfel gemeinsam Hürden aus dem Weg räumen. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sagte am Mittwoch beim Berlin-Besuch des chinesischen Staatspräsidenten Xi Jinping, sie wolle mit Hilfe Pekings "manche Klippe" überwinden. Beide Seiten vereinbarten eine engere Zusammenarbeit in den Bereichen Handel und Sicherheit. Merkel sprach sich zudem für die Fortsetzung des Menschenrechtsdialogs mit China aus. mehr »
Rahmenvertrag umfasst Auftrag für 140 Maschinen
05.07.2017
Der europäische Flugzeugbauer Airbus verkauft 140 Flugzeuge mit einem Gesamtwert von 22,8 Milliarden Dollar (rund 20 Milliarden Euro) nach China. Wie das Unternehmen am Mittwoch in Berlin mitteilte, umfasst der Rahmenvertrag mit der China Aviation Supplies Holding Company (CAS) 100 Mittelstreckenflieger der A320-Familie und 40 Langstreckenflugzeuge vom Typ A350-XWB. Das Staatsunternehmen ist für die Beschaffung von Flugzeugen für die chinesischen Airlines zuständig. mehr »
Palast gibt Details zum Besuch der Royals bekannt
03.07.2017
Sie bringen die Kinder mit: William und Kate reisen in zwei Wochen gemeinsam mit Prinz George und Prinzessin Charlotte nach Deutschland und Polen, wie der Londoner Kensington-Palast am Montag mitteilte. Der Palast gab weitere Details der Reise bekannt, die am 17. Juli in Warschau beginnt und am 21. Juli in Berlin endet. In Deutschland besuchen der Queen-Enkel und seine Frau neben Berlin auch Heidelberg und Hamburg. mehr »
Auch Boeing zieht nach Messe in Le Bourget bei Paris Bilanz
22.06.2017
Der Flugzeugbauer Airbus hat bei der Pariser Luftfahrtmesse 326 Bestellungen mit einem Gesamtwert von 39,7 Milliarden Dollar (35,6 Millionen Euro) verbucht. Dabei handle es sich um 144 feste Bestellungen und 182 Verkaufsvereinbarungen, teilte der Konzern am Donnerstag mit. Verkaufsdirektor John Leahy sagte, damit gebe es in den Auftragsbüchern den neuen Rekord von mehr als 6800 bestellten Flugzeugen. mehr »
Moderne Flugschreiber sollen Suche nach Flugzeugunglücken erleichtern
21.06.2017
Airbus will seine Langstreckenflugzeuge mit hochmodernen schwimmfähigen Blackboxes ausrüsten. Der europäische Flugzeugbauer erklärte am Mittwoch auf der Luftfahrtmesse in Frankreich, dass dadurch die Suche nach den Flugschreibern mit wichtigen Daten nach einem Flugzeugunglück erleichtert werde. Im Jahr 2019 soll als erstes Flugzeug der A350 mit den neuen Blackboxes ausgerüstet werden. mehr »
Schaulaufen der Talente bei "Mini-WM" in Russland
15.06.2017
Joachim Löw blinzelte durch seine modische Sonnenbrille zum weißblauen Himmel über Sotschi hinauf. Als der Bundestrainer am Donnerstagnachmittag gegen 13.34 Uhr Ortszeit in der russischen Olympiastadt mit einer gewissen Neugier aus dem Airbus A321 stieg, hatte das Abenteuer Confed Cup für ihn und seinen Perspektivkader endlich begonnen - es war ein Aufbruch ins Ungewisse. mehr »
Shield-Test in Silverstone
14.06.2017
Was sonst noch so am Rennwochenende in Montreal passiert ist, erfahren Sie in unserer Rubrik Radio Fahrerlager. Hier haben wir die kleinen Geschichten aus der Formel 1-Gerüchteküche gesammelt. mehr »
Fluggesellschaft weist Zusammenhang mit Gebührenstreit zurück
13.06.2017
Offenbar vor dem Hintergrund des Gebührenstreits mit dem Flughafenbetreiber Fraport zieht die Lufthansa fünf Riesen-Airbus A380 vom Flughafen Frankfurt am Main ab und stationiert sie stattdessen in München. Von dort aus sollen die doppelstöckigen Großraumflugzeuge ab Sommer 2018 die Metropolen Los Angeles, Hongkong und Peking anfliegen, wie die Fluggesellschaft am Dienstag mitteilte. In diesem Zusammenhang sollen in München 500 neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Aktuell beschäftigt die Lufthansa dort bereits 11.000 Mitarbeiter. mehr »
Welthandelsorganisation gibt Beschwerde der EU teilweise statt
09.06.2017
Die Welthandelsorganisation (WTO) hat illegale Beihilfen der Vereinigten Staaten für den Flugzeugbauer Boeing gerügt. Die WTO gab damit am Freitag in Genf in einem zentralen Punkt einer Beschwerde der Europäischen Union statt. In der Entscheidung heißt es, der Airbus-Rivale Boeing habe in den Jahren 2013 bis 2015 im US-Bundesstaat Washington von Steuererleichterungen profitiert. Damit habe die US-Regierung gegen ihre Zusage verstoßen, die Subventionen einzustellen. mehr »
Ministerpräsident Li zu Besuch in Berlin - Schulterschluss gegen Abschottung
01.06.2017
Deutschland und China haben sich zum freien Welthandel nach international vereinbarten Regeln bekannt. "Wir setzen auf offene Märkte und einen regelbasierten Welthandel", betonte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Donnerstag in Berlin nach einem Treffen mit dem chinesischen Ministerpräsidenten Li Keqian. Angesichts der protektionistischen Tendenzen der US-Regierung suchten beide Länder zuletzt mehrfach demonstrativ den Schulterschluss gegen eine Abschottungspolitik. mehr »
Flugzeug soll es mit Airbus und Boeing aufnehmen - Präsident Putin gratuliert
28.05.2017
Ein Prototyp des kommerziellen russischen Mittelstreckenflugzeugs Irkut MC-21 hat am Sonntag im sibirischen Irkutsk erfolgreich seinen ersten Testflug absolviert. Es habe keine Probleme gegeben, teilte der Hersteller anschließend mit. Der je nach Version für 132 bis 211 Passagiere ausgelegte Jet soll den Marktführern Airbus und Boeing Konkurrenz machen. Er steht für die Hoffnung auf ein Wiederaufleben der russischen Luftfahrtbranche. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 26
Anzeige
Anzeige
Aus unserem Netzwerk
Anzeige
Börse
Name Letzter %
DAX    
MDAX    
TecDAX    
Nikkei 225    
Anzeige
Tagesschau