Aktuelles Thema

Airbus A330

Sortieren nach
1 1
Eine Stadt lebt ihren Grand Prix
07.12.2016
In ihren Grand Prix-Tagebüchern liefern die Reporter von auto motor und sport persönliche Eindrücke vom Arbeitsalltag an einem Formel 1-Wochenende. In Folge 7 berichtet Michael Schmidt, was hinter den Kulissen beim GP Kanada abgegangen ist. mehr »
Fluggesellschaft kämpft noch mit Folgen von zwei Katastrophen
28.12.2015
Die von Unglücken geplagte Fluggesellschaft Malaysia Airlines sorgt mit einem neuen Vorfall für Schlagzeilen: Die Piloten eines Airbus A330 flogen nach dem Start im neuseeländischen Auckland am ersten Weihnachtstag in die falsche Richtung los. Es habe acht Minuten gedauert, bis der Fehler bemerkt worden sei, berichteten Medien. Der Pilot habe schließlich bei der Flugaufsicht nachgefragt, warum die Maschine angewiesen worden sei, nach Süden zu fliegen - obwohl das Ziel Kuala Lumpur doch im Norden liege. mehr »
Bericht: Airline setzt Flugzeuge der Konkurrenz ein
13.11.2015
Die Lufthansa wird der Flugbegleitergewerkschaft UFO kein neues Angebot im Tarifstreit vorlegen. Das sagte Lufthansa-Konzernsprecherin Barbara Schädler dem Bayerischen Rundfunk. Die Airline sei bereits auf alle Forderungen der Gewerkschaft eingegangen. "Es wäre einmalig in der Tarifhistorie, dass ein Unternehmen mehr bietet, als die Gewerkschaft fordert", sagte Schädler. Nach Auflauf des in der Nacht zum Samstag endenden Streiks werde das Unternehmen wieder auf die Flugbegleiter zugehen, erläuterte Schädler. mehr »
Notlandung wegen roter Augen und brechender Insassen
07.12.2014
Weil mehrere Passagiere und Crewmitglieder sich plötzlich übergeben mussten und gerötete Augen bekamen, hat ein Airbus A330 in Italien notlanden müssen. Das Flugzeug von US Airways sei auf dem Weg von Tel Aviv nach Philadelphia in den USA gewesen, berichteten italienische Medien. Zwei Passagiere und elf Besatzungsmitglieder seien mitten im Flug erkrankt, weshalb es zu der Notlandung auf dem Flughafen Fiumicino nahe Rom kam. mehr »
Eurowings soll Ende 2015 starten
04.12.2014
Die Lufthansa will künftig neben ihrer traditionellen Flotte mit einer neuen Billig-Airline punkten. Sie soll Ende kommenden Jahres unter dem schon eingeführten Namen Eurowings starten, wie Lufthansa-Chef Carsten Spohr in Frankfurt am Main mitteilte. Der Aufsichtsrat des Konzerns hatte Spohr grünes Licht für seine Pläne gegeben. mehr »
Ausstand trifft Airline "im verkehrsstärksten Monat"
30.09.2014
Passagiere der Lufthansa müssen sich am Dienstag erneut auf Flugausfälle und Verspätungen einstellen. Die Pilotengewerkschaft Cockpit kündigte einen Streik der Lufthansa-Piloten am größten deutschen Flughafen in Frankfurt am Main an. Die Flugkapitäne wollen zwischen 08.00 und 23.00 Uhr auf Langstreckenflügen ab Frankfurt ihre Arbeit niederlegen. 25 Flüge werden laut Lufthansa ausfallen. Es wäre der fünfte Streik in diesem Jahr. mehr »
So finden Sie den richtigen Sitz für die Reise
12.09.2014
Das Thema Beinfreiheit auf Flügen ist gerade für viele große Menschen ein sehr leidiges. In den vergangenen Tagen wurden gleich drei Fälle bekannt, aus denen Streits um zurückgeklappte Rückenlehnen eskalierten. Diese App hilft Ihnen schon vor dem Einchecken bei der richtigen Platzwahl. mehr »
Airbus mit 268 Menschen an Bord verliert Triebwerk
13.07.2014
Am Stadtrand von Lissabon haben vom Himmel fallende Trümmerteile eines defekten Flugzeugtriebwerks mehrere Autos und ein Haus beschädigt. Wie die portugiesische Polizei mitteilte, gingen im Vorort Camarate Autoscheiben und die Rollläden eines Hauses zu Bruch. Verletzte gab es demnach nicht. Die Trümmerteile stammten von einem Airbus A330 mit 268 Menschen an Bord, dessen eines Triebwerk kurz nach dem Start ausgefallen war. mehr »
Besatzung soll "unsachgemäß" auf Panne reagiert haben
13.05.2014
Der tragische Absturz einer Air-France-Maschine über dem Atlantik mit 228 Toten wäre einem neuen Gutachten zufolge vermeidbar gewesen: Die Besatzung habe "unsachgemäß" auf den Ausfall der Geschwindigkeitsanzeigen reagiert, heißt es in einem Bericht von fünf Experten für die Justiz, den die Nachrichtenagentur AFP einsehen konnte. Die "menschlichen Faktoren" seien als Ursache des Unglücks "klar" vorherrschend gewesen. Der Absturz "hätte vermieden werden können, und das durch einige sachgemäße Handlungen der Besatzung". mehr »
Gewerkschaft befürchtet sexuelle Belästigung
11.03.2014
Die neue Stewardessen-Uniform einer Billigfluggesellschaft hat in Japan für Empörung gesorgt. Die superkurzen Kleider seien sexistisch, hieß es in Internetkommentaren. Die Gewerkschaft der Flugbegleiter bemängelte, dass die Kleider im Sixties-Look nicht einmal die Oberschenkel bedeckten und zeigte sich besorgt, dass es dadurch zu Problemen wie sexueller Belästigung kommen könne. mehr »
Logo an Thai-Airways-Maschine anschließend geschwärzt
09.09.2013
Bei einer missratenen Landung eines Airbus A330-300 am internationalen Flughafen von Bangkok sind 14 Menschen leicht verletzt worden. Die aus der chinesischen Stadt Kanton kommende Maschine der Fluggesellschaft Thai Airways kam am Sonntagabend offenbar wegen eines Reifenproblems von der Landebahn ab, wie die Fluggesellschaft mitteilte. Die Insassen mussten anschließend auf Notrutschen das Flugzeug verlassen. mehr »
"Spiegel": Triebwerk brannte / Airline dementiert
30.12.2012
Die Notlandung eines Flugzeugs von Airberlin auf der thailändischen Insel Phuket ist einem Bericht zufolge dramatischer verlaufen als bislang bekannt. Unter Berufung auf Berichte von Flugsicherheitsexperten berichtete das Hamburger Nachrichtenmagazin "Spiegel", bei dem Triebwerksschaden habe es sich um einen unkontrollierten Triebwerksausfall gehandelt. Ursache könnten ein Feuer oder eine Explosion gewesen sein. Ein Triebwerksschaden dieser Art sei äußerst selten und komme nur etwa einmal pro zehn Millionen Flüge vor. mehr »
Alle 249 Passagiere unversehrt
21.12.2012
Ein Flugzeug der Gesellschaft Air Berlin hat auf der thailändischen Insel Phuket notlanden müssen. Wie das Unternehmen mitteilte, landete der Airbus A330 sicher auf dem Flughafen der Insel. Alle 249 Passagiere seien wohlauf und hätten das Flugzeug regulär über Treppen verlassen können, erklärte eine Sprecherin. Details seien noch nicht bekannt. Ein Triebwerksbrand habe jedoch nicht bestätigt werden können. Air Berlin stehe mit den örtlichen Behörden im Austausch und unterstütze diese bei ihren Untersuchungen des Zwischenfalls. mehr »
Ermittler legen dritten Untersuchungsbericht vor
29.07.2011
Gleich mehrere Pilotenfehler haben vor gut zwei Jahren den Absturz der Air-France-Maschine mit 228 Menschen an Bord im Atlantik verursacht. Das geht aus dem dritten Untersuchungsbericht hervor, den die französische Luftfahrtermittlungsbehörde BEA in Paris vorlegte. Bei dem Absturz Anfang Juni 2009 starben auch 28 Deutsche. mehr »
Neunjähriger überlebte als einziger Absturz in Libyen
14.05.2010
Der Vater des neunjährigen Ruben, dem einzigen Überlebenden des Flugzeugabsturzes in Libyen, hat den letzten gemeinsamen Urlaub der Familie in einem Internetblog festgehalten. mehr »
Auswärtiges Amt in Berlin bestätigt Tod zweier Männer
14.05.2010
Bei dem Flugzeugunglück in Libyen sind nach neuen Erkenntnissen zwei Deutsche ums Leben gekommen. Es handelt sich nach Angaben des Auswärtigen Amtes um einen 58-jährigen Mann aus Hessen und einen 41-Jährigen mit doppelter Staatsbürgerschaft. mehr »
Mehr als 100 Tote bei Absturz in Tripolis
12.05.2010
Beim Landeanflug auf den Flughafen der libyschen Hauptstadt Tripolis ist ein Airbus 330 der libyschen Fluggesellschaft Al Afriqiya abgestürzt. Das Unglück ist eines der folgenschwersten des vergangenen Jahrzehnts. mehr »
Europäer wollen Angebot bis 9. Juli einreichen
20.04.2010
Der europäische Luftfahrtkonzern EADS beteiligt sich nun doch am Bieterverfahren für den Bau von 179 Tankflugzeugen für die US-Armee. EADS hatte sich aus dem Rennen zurückgezogen, weil sich der Konzern gegenüber Konkurrent Boeing benachteiligt sah. mehr »
Bruchlandung auf Jamaica
23.12.2009
Bei der Bruchlandung eines Passagierflugzeugs auf dem Flughafen der jamaikanischen Hauptstadt Kingston sind am Dienstagabend (Ortszeit) mehrere Menschen verletzt worden. mehr »
Wie finde ich eine sichere Airline?
16.01.2009
Neugründungen, Pleiten, Ferienfliger und Billigairlines: Den Überblick am Flughimmel zu behalten ist nahezu unmöglich. Wie kritisch die Situation tatsächlich ist, zeigen nicht zuletzt die zahlreichen Flugzeugabstürze in den letzten Jahren und die dadurch ausgelösten Diskussionen um die "schwarze Liste". Mit dieser Liste verbannte die EU fast 100 Airlines von Europas Flughäfen. Aber sind damit alle Sorgen beseitigt? mehr »
Sortieren nach
1 1
Anzeige
Anzeige
Aus unserem Netzwerk
Anzeige
Börse
Name Letzter %
DAX    
MDAX    
TecDAX    
Nikkei 225    
Anzeige
Tagesschau