Aktuelles Thema

Alaska

Sortieren nach
1 2 3 ... 8
Drei SUV mit Benziner und Frontantrieb im Vergleich
09.01.2018
Bei kompakten SUV ist mit Skoda nicht zu spaßen. Der Karoq als Nachfolger des Yeti wird für Nissan Qashqai und VW Tiguan zum ernst zu nehmenden Gegner. Wir haben die drei Kontrahenten ausgiebig getestet. mehr »
Marihuana-Plantage: Ex-Boxer Tyson steigt ins Cannabis-Geschäft ein
03.01.2018
Ein berauschendes Geschäft: Mike Tyson hat den Grundstein für den Bau seiner eigenen Marihuana-Plantage gelegt. mehr »
Diese Biografien sorgten für Wirbel
12.12.2017
Der eine erzählt über seine Drogenvergangenheit, ein anderer über seine Ex-Lover - auch 2017 haben die Promis wieder zahlreiche Bücher geschrieben. mehr »
"Bedeutende" Strafmaßnahmen sollten noch am Mittwoch verhängt werden
29.11.2017
Nach dem jüngsten Raketenabschuss durch Nordkorea hat US-Präsident Donald Trump neue Strafmaßnahmen gegen das Land angekündigt. Noch am Mittwoch würden "zusätzliche bedeutende Sanktionen" gegen Pjöngjang verhängt, gab Trump über den Kurzbotschaftendienst Twitter bekannt. Nordkorea hatte zuvor eine Rakete mit besonders großer Reichweite getestet. Der UN-Sicherheitsrat wollte später am Mittwoch über Nordkoreas Raketentest beraten, den UN-Generalsekretär Antonio Guterres als "klaren Verstoß" gegen UN-Resolutionen bezeichnete. mehr »
China wirbt weiter für Verhandlungslösung - Deutschland bestellt Botschafter ein
29.11.2017
Empörte Reaktionen des Westens und Russlands, besorgte Aufrufe zu Verhandlungen aus China: Nordkorea hat mit seinem Test einer Rakete mit besonders hoher Reichweite international für Beunruhigung gesorgt. Die USA, Japan und Russland verurteilten den Test am Mittwoch, die Bundesregierung entschloss sich zur Einbestellung des nordkoreanischen Botschafters. China äußerte seine "große Sorge" und zugleich die Hoffnung auf eine "friedliche Beilegung" des Konflikts. mehr »
Interkontinentalrakete stürzte laut Pentagon nach nur 1000 Kilometern ins Meer
28.11.2017
Allen internationalen Warnungen zum Trotz hat Nordkorea erneut eine Rakete getestet. Wie die südkoreanische Militärführung am Mittwochmorgen (Ortszeit) bekanntgab, wurde die Rakete von der südlichen Provinz Pyongan in Richtung Osten abgefeuert. Laut Pentagon handelte es sich um eine Interkontinentalrakete, die aber nach nur etwa eintausend Kilometern vor der Ostküste Nordkoreas ins Meer gestürzt sei. Der Test wird am Mittwoch den UN-Sicherheitsrat beschäftigen. mehr »
USA fordern mehr chinesisches Engagement im Nordkorea-Konflikt
09.11.2017
Nach monatelanger Kritik am hohen Handelsdefizit mit China sucht US-Präsident Donald Trump nun den Schulterschluss mit der Führung in Peking: Zwar sei das hohe Defizit "unfair", er mache dies China aber nicht zum Vorwurf, sagte Trump am Donnerstag am zweiten Tag seines Staatsbesuchs in China, an dem Handelsvereinbarungen im Wert von 253,4 Milliarden Dollar getroffen wurden. Im Atomkonflikt mit Nordkorea mahnte Trump, China müsse seinen Einfluss geltend machen. mehr »
Xi sagt weitere Öffnung der chinesischen Wirtschaft zu
09.11.2017
US-Präsident Donald Trump und der chinesische Staatschef Xi Jinping haben gemeinsame Handelsvereinbarungen mit einem Gesamtumfang von 253,4 Milliarden Dollar (218,7 Milliarden Euro) verkündet. Die Abkommen, die sich unter anderem auf die Branchen Energie, Luftfahrt und Elektronik erstrecken, wurden am Donnerstag im Zuge eines Treffens der beiden Staatschefs in Peking unterzeichnet. Auch Autobauer und Nahrungsmittelkonzerne profitieren von den Deals. mehr »
Möglicherweise Reaktion auf angekündigtes Militärmanöver der USA und Südkoreas
14.10.2017
Nordkorea bereitet einem Medienbericht zufolge möglicherweise einen neuen Raketenstart vor. Satellitenaufnahmen zeigten, wie ballistische Raketen auf Raketenwerfern aus Hangars nahe Pjöngjang und in der Provinz Nord Phyongan herausgebracht worden seien, berichtete die südkoreanische Zeitung "Donga Ilbo" am Samstag unter Berufung auf Regierungskreise. Zuletzt hatten die USA und Südkorea für kommende Woche ein gemeinsames Militärmanöver angekündigt. mehr »
Der kompakte SUV im Fahrbericht
12.10.2017
Der Skoda Karoq kommt Ende des Jahres auf den Markt. Wir sind den Wagen in den beiden Benziner-Versionen gefahren und haben alle Infos und Bilder vom neuen Kompakt-SUV und Yeti-Nachfolger. mehr »
Im Kanu auf dem Yukon
08.10.2017
Es ist eine ungewöhnliche Freundschaft - und ein ungewöhnlicher Trip: Joey Kelly und Till Lindemann sind im Kanu auf dem Yukon durch Alaska gefahren. mehr »
Starkes künstliches Erdbeben registriert - Japans Regierung legt Protest ein
03.09.2017
Nordkorea hat offenbar zum sechsten Mal eine Atombombe zu Testzwecken gezündet. Erdbebenwarten in Südkorea, Japan, China und den USA registrierten am Sonntag ungewöhnliche Stoßwellen, die von einer Atomexplosion herrühren könnten. Japans Außenminister Taro Kono bestätigte daraufhin, dass es nach Erkenntnissen seiner Regierung einen Atomwaffentest gegeben habe. Kurz zuvor hatte Nordkorea einen Durchbruch bei der Entwicklung einer Wasserstoffbombe mit "außerordentlicher Explosionskraft" gemeldet. mehr »
Kim: Alle Komponenten zu 100 Prozent im eigenen Land hergestellt
02.09.2017
Nordkorea hat nach eigenen Angaben eine Wasserstoffbombe entwickelt, mit der es seine neue Interkontinentalrakete bestücken könnte. Machthaber Kim Jong Un habe im Institut für Atomwaffen eine Wasserstoffbombe inspiziert, meldete die staatliche nordkoreanische Nachrichtenagentur KCNA am Sonntag. mehr »
Ein Star will helfen
30.08.2017
"Wir müssen aufeinander aufpassen": Schauspielerin Sandra Bullock hilft mit einer großzügigen Spende den Hurrikan-Opfern in Texas. mehr »
Trennung von dritter Frau
08.08.2017
Der milliardenschwere Oligarch Roman Abramowitsch trennt sie von seiner dritten großen Liebe. Das könnte ihm teuer zu stehen kommen - nicht zum ersten Mal. mehr »
Weißes Haus: "Alle Optionen auf dem Tisch" - Tillerson beschwichtigt
02.08.2017
Nach den jüngsten nordkoreanischen Raketentests senden die USA gemischte Signale an das kommunistische Land. Das Weiße Haus teilte mit, "alle Optionen" seien auf dem Tisch. Nach Angaben eines US-Senators soll Präsident Donald Trump sogar zum Krieg bereit sein. Außenminister Rex Tillerson richtete jedoch beschwichtigende Worte an Pjöngjang: "Wir sind nicht Ihr Feind und auch nicht Ihre Bedrohung", sagte er. mehr »
Washington beklagt stark gestiegenes Handelsdefizit
13.07.2017
Die USA wollen ihr seit fünf Jahren bestehendes Freihandelsabkommen mit Südkorea neu verhandeln. Seit Inkrafttreten des Abkommens im März 2012 habe sich das Handelsdefizit mit Südkorea verdoppelt, erklärte der US-Handelsbeauftragte Robert Lighthizer. US-Präsident Donald Trump habe ihn daher aufgefordert, ein Treffen von Vertretern beider Länder zu vereinbaren. Die südkoreanische Regierung reagierte skeptisch und betonte, Neuverhandlungen setzten das Einverständnis beider Seiten voraus. mehr »
Scharfe Kritik an Militärmanöver der USA und Südkoreas
09.07.2017
Nordkorea hat nach einem gemeinsamen Militärmanöver der USA und Südkoreas nahe seiner Grenze vor der wachsenden Gefahr eines Atomkriegs gewarnt. Washington bringe die Halbinsel mit seiner "militärischen Provokation" an den Rand eines Atomkriegs, schrieb die staatliche Zeitung "Rodong" am Sonntag in einem Leitartikel. Sie warnte Washington und Seoul, nicht "mit dem Feuer zu spielen". "Jede kleine Fehleinschätzung" könne einen Atomkrieg und damit "zwangsläufig" einen neuen Weltkrieg auslösen. mehr »
Bomben auf Testgelände abgeworfen
08.07.2017
Zur Abschreckung Nordkoreas haben die Luftstreitkräfte der USA und Südkoreas am Samstag ein Militärmanöver nahe der Grenze zu Nordkorea abgehalten und dabei bunkerbrechende Bomben abgeworfen. Anschließend flogen die B-1B-Bomber der US-Luftwaffe dicht entlang der Grenze zu Nordkorea, bevor sie zu ihrem Stützpunkt auf der Pazifikinsel Guam zurückkehrten, wie das südkoreanische Verteidigungsministerium mitteilte. mehr »
Russland widersetzt sich im UN-Sicherheitsrat neuen Sanktionen
06.07.2017
Kurz vor Beginn des G20-Gipfels in Hamburg hat US-Präsident Donald Trump erneut eine scharfe Warnung an Nordkorea gerichtet. Er prüfe eine "ziemlich harte" Antwort auf den jüngsten nordkoreanischen Raketentest, sagte Trump am Donnerstag bei seinem Besuch in Warschau. US-Verteidigungsminister James Mattis betonte derweil, ein US-Militäreinsatz sei vorerst nicht anvisiert. Die USA wollten vielmehr den diplomatischen und wirtschaftlichen Druck auf Pjöngjang erhöhen. mehr »
Resolutionsentwurf soll bald vorgelegt werden
05.07.2017
Nach dem jüngsten nordkoreanischen Raketentest wollen die USA zusammen mit Frankreich eine Verschärfung der UN-Sanktionen gegen das kommunistische Land durchsetzen. Ein entsprechender Resolutionsentwurf solle in den kommenden Tagen in den UN-Sicherheitsrat eingebracht werden, kündigte die US-Botschafterin bei den Vereinten Nationen, Nikki Haley, am Mittwoch an. Russland wandte sich gegen neue Sanktionen, China warnten vor einem möglichen militärischen Vorgehen gegen Pjöngjang. mehr »
Trump kritisiert in Twitter-Nachricht China
05.07.2017
Die USA haben auf Nordkoreas Test einer Interkontinentalrakete mit einer deutlichen Warnung an die Führung in Pjöngjang reagiert: Bei einer gemeinsamen Militärübung mit Südkorea feuerten die Streitkräfte Kurzstreckenraketen ins Meer und simulierten einen Angriff auf Nordkorea, wie die Armeeführungen beider Länder am Mittwoch mitteilten. US-Präsident Donald Trump erhob in einer Twitter-Botschaft deutliche Vorwürfe an Nordkoreas wichtigsten Verbündeten China. mehr »
Scharfe internationale Kritik nach mutmaßlichem Start von Interkontinentalrakete
04.07.2017
Die internationale Gemeinschaft hat mit scharfer Kritik auf den erneuten Raketentest Nordkoreas reagiert. Bundesaußenminister Sigmar Gabriel erklärte, sollte es sich bei dem Flugkörper wie von Pjöngjang behauptet tatsächlich um eine Interkontinentalrakete handeln, würde dies "eine neue Qualität der von Nordkorea ausgehenden Bedrohung" darstellen. Russland und China unterbreiteten einen Vorschlag zur Entschärfung des Konflikts. mehr »
11-Jähriger erschießt angreifenden Bären
03.07.2017
Es sollte ein gemütlicher Angelausflug werden doch es endete in einem Kampf auf Leben und Tod. Als Elliot Clark mit Cousin, Onkel und Großvater durch den Wald spazierten, sprang plötzlich ein Braunbär aus dem Unterholz und griff an. mehr »
Lange Schlangen vor Ausgabestellen
02.07.2017
Nevada hat als fünfter US-Bundesstaat Cannabis für den privaten Konsum legalisiert. Vor den öffentlichen Ausgabestellen bildeten sich am Samstag lange Schlangen. Nach dem neuen Gesetz können Erwachsene ab 21 Jahren täglich bis zu 28 Gramm Marihuana zum "Freizeitgebrauch" kaufen. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 8